VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Entsorgung Punkt DE GmbH
Pressemitteilung

Vorsicht Sonderabfall! Auf eine sachgemäße Entsorgung achten

Sonderabfall ist schadstoffhaltig, damit umweltschädigend & gesundheitsgefährdend und verlangt nach einer sachgerechten Entsorgung. Die Entsorgung Punkt DE GmbH steht Verbrauchern zur Seite.
(PM) Berlin, 14.10.2011 - Der Begriff „Sonderabfall” wird im allgemeinen Sprachgebrauch zur Beschreibung verschiedener Abfallarten mit gefährlichen Eigenschaften genutzt. Eine Entsorgung setzt umfangreiches Fachwissen voraus. Neben der relativ einfachen Entsorgung von Bauabfällen, Verpackungsmaterialien oder Schrott können Verbraucher, öffentliche Institutionen oder Industrie über die Entsorgungsexperten von Entsorgung.de ihre Sonderabfälle entsorgen lassen.

Sonderabfälle sind entweder in besonderem Maße gesundheitsgefährdend für den Menschen oder sehr schädlich für die Umwelt. Sonderabfälle können leicht entflammbar und explosiv sein, wie zum Beispiel Altöl, oder auch Erreger übertragbarer Krankheiten enthalten, wie Speiseabfälle. Zu den Sonderabfällen gehören außerdem Abfälle aus der Industrie wie Säuren, Laugen, deren Schlämme, Pestizide, Lösungsmittel, Krankenhausabfälle, Altöl, Dachpappe oder asbesthaltiges Eternit. Aber auch in Altfahrzeuge und Elektroschrott steckt eine Menge Sonderabfall, deshalb ist auch in diesem Bereich eine sachgemäße Entsorgung durch zertifizierte Entsorgungsunternehmen notwendig. Elektrische Systeme umfassen gefährliche Stoffe, wie Blei, Cadmium und PCB, die auf einer gewöhnlichen Mülldeponie nicht entsprechend gelagert und wiederverwertet werden können. Denn nur so kann ein mögliches vorhandenes Gefahrenpotenzial an Mensch und Umwelt vermieden werden.

Thomas Wagner, Geschäftsführer der Entsorgung Punkt DE GmbH, erklärt: „Den meisten Menschen ist nicht klar, wo sich überall Schadstoffe verstecken. Schadstoffhaltige Produkte sind am Gefahrensymbol zu erkennen. Hier ist Vorsicht geboten. Gerade Putzmittel, Batterien oder auch Glühbirnen gehören zum Sonderabfall und nicht in den normalen Hausmüll. Altbatterien und Altöl zum Beispiel werden von den Händlern zurückgenommen. Bei größeren Mengen Sonderabfall übernehmen wir gern die Entsorgung.“

Die Entsorgung Punkt DE GmbH hilft durch ein über die Jahre hinweg aufgebautes Netz an Verwertungspartnern bei der Entsorgung von Sonderabfällen in Berlin, Bayern, Nordrhein-Westfalen oder Sachsen. Dabei wird sich im Sinne des Umweltschutzes an die gesetzlichen Vorgaben gehalten und Entsorgungsnachweise ausgehändigt. Die Art an Sonderabfall und die Menge bestimmt letztendlich den Entsorgungspreis.

Entsorgung.de ist ein Projekt der Entsorgung Punkt DE GmbH, die Privatpersonen, öffentliche Verwaltungen und Unternehmen in allen Fragen rund um Müll, Schrott und Sonderabfall mit Rat und Tat zur Seite zur Seite steht.

Weitere Informationen unter www.entsorgung.de
PRESSEKONTAKT
Entsorgung Punkt DE GmbH
Herr Thomas Wagner
Fredersdorfer Straße 10
10243 Berlin
+49-30-293505415
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ENTSORGUNG PUNKT DE GMBH

Die heutige Entsorgung Punkt DE GmbH wurde 2003 als Einzelunternehmen von Marcus Seidel in Berlin gegründet. Die Kerndienstleistung des Unternehmens bildete die kostenlose Schrottabholung in Berlin und dem Brandenburger Umland. Seit dem Jahr ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Entsorgung Punkt DE GmbH
Fredersdorfer Straße 10
10243 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG