VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

Vorsicht Kostenfalle: Telefonieren im Ausland

Hohe Handyrechnungen müssen nicht sein
(PM) Leipzig, 20.08.2009 - Auch im Urlaub verzichten die Deutschen ungern auf ihr Handy. Schnell und unkompliziert können Urlaubsgrüße per SMS an die Daheimgebliebenen gesandt werden. Seit diesem Sommer wurden die Tarife innerhalb der Europäischen Union begrenzt. Nach der aktuellen EU-Verordnung darf eine SMS maximal 13 Cent kosten. Eingehende Gespräche werden mit maximal 22 Cent pro Minute berechnet. Für abgehende Gespräche dürfen nur noch höchstens 51 Cent in Rechnung gestellt werden. Doch wer seinen Urlaub in einem Land außerhalb der EU verbringt, sollte auf die Kostenfalle Mobiltelefon achten. Das Nachrichtenportal www.news.de informiert, wo sich welche Kostenfallen verstecken.

Wird das Handy im Schnorchel- und Badeurlaub in Ägypten benutzt, können für den Abruf der Mailbox schnell bis zu sieben Euro anfallen. Die hohen Kosten entstehen für den verpassten Anruf aus der Heimat und für die Umleitung des Anrufbeantworters sowie für das Abhören der Nachricht. Empfehlenswert ist es daher, die Mailbox schon vor dem Abflug auszuschalten.

Sollte das Handy für das mobile Surfen im Internet genutzt werden, können schnell horrende Kosten entstehen. Schließlich werden pro Megabyte bis zu 20 Euro berechnet. Schon vor dem Urlaubsbeginn sollten deswegen die entsprechenden Modalitäten im Handyvertrag geprüft werden. Um die hohen Kosten der Mobilfunkanbieter zu umgehen, empfiehlt die Technikredaktion (www.news.de/technik.html) von news.de, vor Ort WLAN-Hotspots aufzusuchen. Diese sind in der Regel in größeren Hotels, Flughäfen oder auch an öffentlichen Plätzen verfügbar. Auch Internetcafés bieten eine gute und weniger kostenintensive Alternative.

Weitere Informationen:
www.news.de/article/5032/die-tariffallen-im-ausland
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NEWS.DE

News.de ist ein überregionales, unabhängiges Nachrichtenportal (1,16 Mio. Unique User lt. AGOF internet facts Juni 2011). Der inhaltliche Schwerpunkt des Portals liegt auf der Medienberichterstattung, ergänzt um topaktuelle Nachrichten ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG