VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PR-Agentur Xpand21 GmbH
Pressemitteilung

Vorhersagen, wann Ihre Festplatte abraucht? Kein Problem!

(PM) , 17.09.2008 - Mittlerweile lassen sich viele gelöschte und verlorene Daten auf Knopfdruck wiederherstellen. Bloß in einem Fall gibt es keine Datenrettung für die wertvollen Informationen auf dem Computer: wenn nämlich die Festplatte selbst verschlissen oder defekt ist. Dabei sagt jede moderne Festplatte voraus, wann sie wahrscheinlich den Geist aufgibt - was viele Leute aber nicht wissen. Jetzt ist endlich ein Programm im Handel, das jeden PC-Nutzer rechtzeitig und vor allem verständlich warnt: Das neue HDD Life Pro von zoneLINK.
Ulm, 29. August 2007.
Kennen Sie diesen Satz: „Ich wollte längst mal ein Backup von meinen Daten machen …“ Leider kam es dann doch nicht dazu, weil viele Dinge eiliger und wichtiger waren. Und dann, plötzlich, verendete die Festplatte mit hässlichen Geräuschen. Solches Hardware-Versagen ist laut Statistik der häufigste Grund für Datenverlust. Was viele Computer-Benutzer nicht wissen: Der Tod jeder heutigen Festplatte lässt sich mit einiger Genauigkeit im Voraus berechnen. Dazu dient eine Technologie mit dem sperrigen Namen „Self-Monitoring Analysis and Reporting Technology“, abgekürzt SMART. SMART misst je nach Festplatte rund 40 einzelne Werte, darunter zum Beispiel die aktuelle Temperatur, die bisherigen Betriebsstunden und die Rate an Fehlern, die beim Lesen und Schreiben auf der Platte bereits vorkamen. Um die SMART-Informationen im PC-System zu finden und erst recht, um sie richtig zu interpretieren, braucht man jedoch sehr gute technische Kenntnisse. Jetzt ist erstmals ein Programm im Handel, das dem Anwender diese Arbeit komplett abnimmt und ihn rechtzeitig vor dem wahrscheinlichen Ableben der Datenträger in seinem Computer warnt. Das Programm wird von zoneLINK angeboten, heißt HDD Life Pro und kostet 19,99 Euro.
HDD Life Pro behält die SMART-Informationen aller Festplatten im PC ständig im Auge und wertet sie korrekt aus. Was aber eigentlich noch wichtiger ist: Der Anwender kann sogar vergessen, dass dieses Programm auf seinem Rechner ist. Denn HDD Life Pro zeigt direkt auf dem Windows-Arbeitsplatz und in vielen anderen Programmen, die man täglich benutzt, an, welche Festplatte gesund ist und auf welcher Platte ein Daten-Totalverlust droht. Verständlicher geht’s nicht: Um zu zeigen, ob der Zustand gut, schon bedenklich oder gar schlecht ist, nutzt HDD Life Pro die gewohnten Warnsymbole aus dem Windows-XP-Sicherheits-Center. Diese Wappen-förmigen Embleme mit dem grünen Häkchen, dem gelben Ausrufezeichen und dem roten Andreaskreuz dürften die meisten Computernutzer richtig interpretieren: Sie tauchen normalerweise auf, wenn der Virenschutz fehlt oder inaktuell ist (gefährlich) oder wenn wichtige Windows-Aktualisierungen auf ihre Installation warten (bedenklich). Um diese bislang einmalige Anzeige zu ermöglichen, hat der Hersteller von HDD Life Pro die eine Technologie namens AnywhereView™ entwickelt.
Bei prekärem Zustand einer Festplatte empfiehlt HDD Life Pro dem Benutzer zudem ein unverzügliches Daten-Backup oder einen Austausch der Festplatte. Zudem schaltet HDD Life Pro den Computer auf Wunsch auf Standby oder Ruhezustand um, sobald die Festplatte überhitzt ist. All diese Maßnahmen haben natürlich nur dann eine Chance, Datenverlust abzuwenden, wenn HDD Life Pro Festplattenprobleme extrem schnell erkennt. Die neue, vom Hersteller geschützte JustNow! ™-Technologie sorgt dafür, dass die Festplatten wirklich ständig automatisch geprüft werden.
Für beruflich oder geschäftlich genutzte Rechner hat HDD Life Pro eine wichtige Funktion parat: Sogar wenn niemand vor dem Computer sitzt, hilft HDD Life Pro. Wenn gewünscht, setzt HDD Life Pro bei drohenden Festplatten-Problemen eine E-Mail oder eine Netzwerk-Meldung mit einer Warnung ab. Das ist besonders interessant für Büro-Computer und Server, für die Computer-Administrator verantwortlich ist. Über ein E-Mail-Konto mit SMS-Weiterleitung wird der Administrator wirklich rund um die Uhr gewarnt, falls sich im Büro ein Daten-Gau anbahnt.
Hier ein Überblick über die wichtigsten Programm-Eigenschaften:
• Vorausschauende Kontrolle erkennt Festplatten-Defekte, bevor sie passieren
• Festplatten-Thermometer schützt vor Überhitzung
• SMART-Technologie (zu Deutsch: System zur Selbstüberwachung, Analyse und Statusmeldung) die, die Funktionsfähigkeit der Festplatten permanent im Hintergrund kontrolliert
• JustNow! ™ - eine völlig neue Technologie, die die Funktions- und Leistungsfähigkeit der Festplatten ohne Zeitverzug anzeigt, sowohl beim ersten, als auch bei jedem weiteren Programmstart
• AnywhereView™ - zeigt die Funktionsfähigkeit und den freien Platz auf der Festplatte in fast jedem Programm als Bild-Symbol des jeweiligen Laufwerks
• Warnmeldungen werden auf Wunsch per E-Mail oder via Netzwerk geschickt, zum Beispiel an den System-Administrator
Systemvoraussetzungen:
Prozessor: Pentium oder kompatible ab 1 GHz
Arbeitsspeicher: ab 256 MB RAM
Unterstützte Betriebssysteme: Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 2003 Server
Unterstützte Festplatten: Alle IDE-, Serial ATA- und SCSI-Festplatten

Pressekontakt:
PR-Agentur Xpand21
Doris Loster
Schulstr. 21
80634 München
089-12007277
www.pr-agentur-xpand21.de/
zonelink@xpand21.com
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
PR-Agentur Xpand21 GmbH
Alter Teichweg 9M
22081 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG