VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
k.brio training GmbH
Pressemitteilung

Vom Sachbearbeiter zum Business Partner

„Paradigmenwechsel in der Personalarbeit“, so lautet das Thema des HR-Forums, das die Deutsche Gesellschaft für Personalführung (DGfP) und die Bremer Unternehmensberatung k.brio am 11. Februar 2010 in der Bremer Überseestadt gemeinsam durchführen.
(PM) Bremen, 21.01.2010 - Vom Verwalter zum strategischen Partner - Personalabteilungen vieler Unternehmen stehen vor einem gewaltigen Umbruch. Es müssen Antworten für die entscheidende Frage nach der Effizienz gegeben werden: „Wie groß ist unser Beitrag zum Unternehmenserfolg?“ Dahinter verbirgt sich ein enormer Wandel im Tun und im Denken der Mitarbeiter von Personalabteilungen. Krankmeldungen verwalten und Urlaubspläne erstellen war gestern. Heute muss ein Mitarbeiter des Bereichs Personal dazu in der Lage sein, Konzepte zur Motivation der Belegschaft zu erstellen und sich als Gesprächspartner aktiv zur Verfügung zu stellen. Von der Karriereplanung bis zum persönlichen Problem nimmt er jeden Mitarbeiter wichtig. Darüber hinaus ist er zuständig dafür, alles in seinem Bereich zu unterstützen, das zum allgemeinen Unternehmenserfolg beiträgt. Keine leichte Aufgabe also. Nur wenige Personalabteilungen haben dieser Veränderung bisher Rechnung getragen. Ein positives Beispiel liefert der Stahlriese ArcelorMittal in Bremen.

Der ehemalige Personalleiter und heutige Europakoordinator für strategische Personalthemen bei ArcelorMittal, Dr. Paul Benteler, erkannte Ende 2006 großen Handlungsbedarf in seinem Bereich. Benteler stellte wichtige Fragen: Wie soll die neue Rolle der Personaler zukünftig konkret aussehen? Was tragen sie zur Wertschöpfung des Unternehmens als Business Partner bei?

Die Bremer Unternehmensberatung k.brio hat gemeinsam mit ArcelorMittal ein Konzept für die Beantwortung dieser Fragen und für die Umsetzung der Antworten im Alltagsgeschäft entwickelt. Das hieß für die Mitarbeiter der Personalabteilung: hinein in den aktiven und unterstützenden Kontekt zu den Mitarbeitern, sich als Berater für die Gestaltung von Veränderungsprozessen zur Verfügung stellen und als Coach für die Qualifizierung des Einzelnen tätig werden. „Das geht natürlich nicht reibungslos“, beschreibt Birgit Dünwald, die Expertin von k.brio. „Die Mitarbeiter der Personalabteilung sind im Unternehmen unterwegs und arbeiten an verschiedenen Stellen für und mit den Führungskräften und Mitarbeitern. Deshalb funktionieren alte Kontrollmechanismen nicht mehr. Vertrauen muss an die Stelle von Kontrolle treten.“ Wie das im Einzelnen aussehen kann, was bei der Personalarbeit der Zukunft noch zu beachten ist, berichten Dünwald und Benteler auf dem Forum und diskutieren anschließend mit den Teilnehmern. „Das ist ja kein Hexenwerk!“, sagt Birgit Dünwald. „Nur muss man sehr wachsam vorgehen; wir arbeiten mit den Menschen und nicht mit Maschinen.“ Sie entwickelt das Konzept permanent weiter und sieht vielseitige Anwendungsmöglichkeiten. „Früher oder später wird sich jedes Unternehmen überlegen müssen, wie es sich fit hält für die dynamische Entwicklung der Märkte. HR Change bringt wichtige Kompetenzen in das Unternehmen.“ Gerade vor dem Hintergrund schwieriger Zeiten werde es auf dem Forum darum gehen, Anregungen aufzunehmen und voneinander zu lernen, versichert Dünwald. Bei Essen und Trinken bekommen die Teilnehmer praxisnahe Tipps. Sie können ihre Erfahrungen und Fragen einbringen und nicht zuletzt einen regen Austausch auch über den Abend hinaus erwarten.

Anmeldungen zum DGfP-Forum unter: beratung@k-brio.de
PRESSEKONTAKT
k.brio training GmbH
Frau Silke Katterbach
Zuständigkeitsbereich: PR
Konsul-Smidt-Straße 8p
28217 Bremen
+49-421-460466-46
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
k.brio training GmbH
Frau Silke Katterbach
Zuständigkeitsbereich: PR
Konsul-Smidt-Straße 8p
28217 Bremen
+49-421-460466-46
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER K.BRIO

k.brio ist ein bundesweit tätiges Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Organisations- und Personalentwicklung. Denken und Handeln des Unternehmens geschieht dabei vor dem Hintergrund des k.brio-Verständnisses: partnerschaftlich, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
k.brio training GmbH
Konsul-Smidt-Straße 8p
28217 Bremen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG