VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
The SEO Company
Pressemitteilung

Vom Chef zur Weiterbildung verdonnert – und nun?

PMI: Zertifikat erwerben und Marktwerkt steigern
(PM) München, 19.02.2014 - Dass Weiterbildungsangebote nicht immer positiv aufgenommen werden, zeigt das folgende Beispiel: Der Bereichsleiter hatte Gutes im Sinn mit seinen fünf besten Projektmanagern. Er wollte ihnen Coaching ermöglichen. Das Problem: Für die Projektmanager hatte das Coaching den Geruch von „Nachhilfeunterricht“. Viele Projektmanager können Coaching- und Zertifizierungsangebote nicht richtig einordnen. Statt grundsätzlich positiv auf Weiterbildungen zu reagieren, schleicht sich schnell der Gedanke ein, dass offene Wissenslücken geschlossen werden sollen oder dass etwas mit der eigenen Arbeitsleistung nicht in Ordnung ist.

Alternative Zertifizierung: PMI, IPMA, PRINCE2

Eine Alternative zum wertvollen Coaching ist eine Zertifizierung wie PMI, PRINCE 2 oder auch IPMA. Eine Zertifizierung dieser internationalen Projektmanagement-Platzhirsche wie der PMI hat den Nebeneffekt, dass Projektmanager auch für ihren Lebenslauf einen erheblichen Mehrwert erhalten. Denn durch ein PMI-, IPMA- oder auch PRINCE2-Zertifikat steigern Projektmanager nicht nur ihre Reputation, sondern auch die Befähigung für ihre zukünftigen Positionen.

PMI: Das ideale Zertifizierungsinstrument

PMI bietet einen international anerkannten Projektmanagementstandard an, welcher Managern ihre Befähigung zum Management von Projekten offiziell bestätigt und zertifiziert. Ein PMI Zertifikat ist auch aus diesem Grund ein echter Mehrwert im Lebenslauf, da es in Relation zu der Gesamtzahl an Projektmanagern in Deutschland nur wenige gibt, die offiziell zertifiziert sind.

PMI – CAPM als ideale Weiterbildungsmöglichkeit

Wenn ein Projektmanager über mindestens 1.500 Stunden Erfahrung im Projektmanagement verfügt, welche im Berufsalltag schnell zusammenkommt, und eine mindestens 23stündige PM-Ausbildung nachweist, kann sich von der PMI als Certified Associate of Project Management (CAPM) ausbilden lassen. Dieses Zertifikat wird von der PMI 5 Jahre lang vergeben. Anschließend ist eine Re-Zertifizierung erforderlich, um weiterhin nach PMI Standard zertifiziert zu sein.

Mit einer Zertifizierung nach PMI oder auch IPMA bzw. PRINCE2 Standard setzen Unternehmen hervorragende Anreize, um ein Coaching attraktiv zu machen und um seinen Mitarbeitern gleichzeitig nach international anerkannten Standards zertifizieren zu lassen.

Weitere Informationen zum Thema PMI Zertifizierung in München: nlc-muenchen.de/zertifizierung.html
PRESSEKONTAKT
The SEO Company
Herr Tobias Müller
Kilianstraße 96
33098 Paderborn
+49-5251-2843225
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NEXT LEVEL CONSULTING MÜNCHEN

next level consulting München bietet Beratungsdienstleistungen für Projekt- und Prozessmanagement, Change Management sowie für die Entwicklung von projekt- und prozessorientierten Organisationen. Mit über einhundert Experten ist ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
The SEO Company
Kilianstraße 96
33098 Paderborn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG