VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
DIVIICE Advertising GmbH
Pressemitteilung

Oben ohne und doch mit Köpfchen – Sicher unter Glas relaxen

Auf der Terrasse oder dem Balkon unter der Sonne zu liegen und sich keine Sorgen um Wind und Wetter machen zu müssen... Wer wünscht sich das nicht? Mit dem Glasdach von JOKA-System ist das kein Problem.
(PM) Delmenhorst, 22.05.2015 - Das „Vitello-Flex“-Schiebedach kann jederzeit und mit nur wenigen Handgriffen wie ein Cabrio geöffnet und geschlossen werden.Dafür werden die einzelnen Glas-Elemente leichtgängig untereinander geschoben. So reagiert man in Windeseile auf Wetterumschwünge. Im einen Augenblick noch tankt man frische Luft pur, im nächsten schon schließt man sein „Verdeck“ und der Regen kann alles andere nass machen, nur nicht die Terrasse. Trotzdem sitzt man noch „draußen“ und genießt die private Wohlfühl-Oase.

„Ob Sommergarten, Balkon, Terrasse oder sogar Penthouse – das ‚Vitello-Flex’ ist für alle Gegebenheiten gewappnet und passt sich Ihrem Heim perfekt an“, sagt JOKA-Geschäftsführer Jochim Kalbfleisch. „Auch eine Markise oberhalb des Daches sowie Seitenwände können für das Glasdachsystem installiert werden.“

Das Ganze gibt es mit dem „Vitello-Flex Plus“ auch in automatisierter Form: per Innenschalter und Funk-Fernbedienung können Dach und Markise stufenlos den persönlichen Vorstellungen von dem perfekten „Cabrio-Dach“ angepasst werden. Auch halboffen. Oder etwa nur zu einem Drittel.

Die Glas-Parzellen des „Vitello-Flex“ bestehen aus hochqualitativem Sicherheitsglas, das selbst starken Belastungen, wie beispielsweise einer Schneedecke, standhalten soll. Auch bei Sturm brauche man sich keine Sorgen um sein Dach zu machen. Sogar herabfallende Dachziegel oder Astbruch sollen keine Gefahr für die höchst strapazierfähigen Gläser darstellen. Wasserdicht ist das „Vitello-Flex“ durch die gegeneinander abgedichteten Glas-Segmente ohnehin, verspricht JOKA-System.

In einem vom Hersteller auf der Homepage veröffentlichten Video kann man beobachten, wie das Sicherheitsglas mehrmals mit einem Vorschlaghammer traktiert wird, bevor es bricht. „Und selbst wenn es einmal zu diesem Extremfall kommen sollte, kann die betroffene Fläche blitzschnell und mit wenig Aufwand ausgetauscht werden“, beruhigt Geschäftsführer Kalbfleisch. Die Glas-Elemente sind einzeln nachzukaufen und können einfach in das Schienensystem eingeschoben werden.

Sicherheit wird bei JOKA groß geschrieben, verspricht der Hersteller aus Delmenhorst. Das gilt auch für die Reinigung des Glasdachs. Hier muss man bei anderen Dächern, gerade auf überdachten Balkonen, mitunter in schwindelerregenden Höhen arbeiten. Dagegen bietet das „Vitello-Flex“ aufgrund seines neuartigen Systems eine viel simplere und sicherere Lösung an. Da auch nur einzelne Teile des Daches verschoben werden können, hat man schnell eine kleine Öffnung geschaffen, durch die man mithilfe einer gewöhnlichen Haushaltsleiter steigen kann. So ist man sicher vor tiefen Stürzen und reinigt gleichzeitig die umliegenden Dach-Elemente.

Optional bietet JOKA noch spezielles, schmutzabweisendes Glas an, das die Reinigung noch einfacher macht. Natürliche UV-Strahlung löst den Schmutz, der mit dem Gartenschlauch (oder dem nächsten Regenschauer) weggewaschen werden kann. Danach trocknet das Glas, ohne dass lästige Wasserflecken zurückbleiben. Das Ganze ist auch noch umweltschonend, weil keine Reinigungsmittel und Chemikalien verwendet werden. Selbstverständlich ist diese Beschichtung transparent und mindert nicht die Sonneneinstrahlung.

Neben Sicherheit und Komfort setzt JOKA-System auch auf Qualität. Jedes „Vitello-Flex“-Glasschiebedach ist „made in Germany“ und wird vor Auslieferung im eigenen Werk vorher aufgebaut. „Mit dieser Vorgehensweise können wir jedes Dach, so wie es bei dem Kunden installiert werden soll, bis auf das kleinste Detail überprüfen. So können wir gewährleisten, dass die gewohnte JOKA-Qualität bei jedem zuhause uneingeschränkt ankommt“, so Geschäftsführer Jochim Kalbfleisch.

Das Schiebesystem, in dem die Glas-Segmente in übereinander liegenden Schienen aufliegen, ist äußerst robust und nahezu verschleißfrei, wie der Hersteller verspricht. Es gibt keine Hebel oder Kugellager – auf derartige anfällige Mechaniken wurde im „Vitello-Flex“ komplett verzichtet. Auch besitzt die hochwertige Aluminium-Konstruktion ein Hohlkammerprofil und damit eine hohe Statik und langfristige Belastbarkeit.

JOKA-System verfügt über ein großes Netz von zertifizierten Händlern in Deutschland. Deren Monteure werden speziell mit dem Aufbau des „Vitello-Flex“ geschult. Welcher Fachhändler in der Nähe das Glasschiebedach von JOKA verkauft, können Interessierte auf www.joka-system.de nachsehen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
DIVIICE Advertising GmbH
Herr Gerrit Menk
Wingertshecke 6
35392 Gießen
+49-641-922620
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER JOKA SYSTEM GMBH

-
PRESSEFACH
DIVIICE Advertising GmbH
Wingertshecke 6
35392 Gießen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG