VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Pressemitteilung

Messevorbericht zur Bondexpo 2014 – ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH

(PM) Töging, 28.07.2014 - Mit der klaren und konsequenten Ausrichtung auf die Prozesskette Fügen/Verbinden durch Kleben, Vergießen, Dichten und Schäumen fokussiert die Bondexpo 2014 auf die aktuellen und künftigen Herausforderungen im Bereich des Fügens und Verbindens verschiedenster Materialien. Vermittelt wird der Entwicklungsstand und das Know-how zwischen Forschung und Entwicklung sowie Anwendung und Applikation mit Blick in die Zukunft bei den Kleb-, Dämm- Schäum, Dicht- und Vergießtechnologien.

Modulare 2K-Dosiersystem-Architektur

Die ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH hat das Portfolio der 2K-Dosiersysteme um zusätzliche Anwendungsvorteile erweitert und die neu entwickelte Produktserie ViscoDuo-VM vorgestellt. Mit dieser neuen Gerätegeneration wird der Fokus auf reduzierte Wartungszeiten, niedrigere Ersatzteilkosten und Ersatzteilbevorratung und der flexiblen Verwendbarkeit unterschiedlichster Mischertypen gelegt.

Die ventillosen 2K-Dispenser der Generation ViscoDuo-VM basieren auch weiterhin auf der bewährten Exzenterschnecken-Technologie. Die Produkte sind durch das volumetrisch präzise Dosierprinzip für hochgenaue Dosieraufgaben sehr gut geeignet. Die Dosiergenauigkeiten werden über eine große Bandbreite von niedrig- bis hochviskosen Medien und auch mit hohen Füllstoffanteilen wiederholgenau erreicht.

Mit der Serie ViscoDuo-VM erhalten Anwender Zugang zu einer Baukastenstruktur, die eine Konfiguration der 2K-Dosiersysteme, die Wartung, und einen Teiletausch auf Modulebene ermöglichen. Sowohl Reinigungs- als auch Wartungsarbeiten können zukünftig pro Segment durchgeführt werden, so dass es nicht mehr erforderlich ist, das komplette 2K-Dosiersystem aus einer Anlage auszubauen bzw. wieder zu montieren. Ebenfalls optimiert wurde der Umfang für Teiletausch und der erforderlichen Ersatzteilbevorratung. War es bisher erforderlich, jeweils den gesamten Mischkopf zu ersetzen, so ermöglichen Systeme der Serie ViscoDuo-VM zukünftig den Austausch einzelner Segmente. Auch der Mischeranschluss ist als separate Komponente enthalten und einzeln austauschbar.

Ebenfalls neu entwickelt wurde das Anschlusskonzept der Dispenser an die Mischkopfeinheit. Das ViscoTec Design mit einer direkten Anbindung der Dosierpumpen am Mischkopf ermöglicht mit sehr kurzen Kanallängen für den Anwender ein Höchstmaß an Prozessgenauigkeit.

Die Mischkopfhälften werden für eine Online-Prozessüberwachung standardmäßig mit integrierten Dosierdrucksensoren geliefert. Die Steuerung der 2K-Dosiersysteme erfolgt durch die ViscoTec Dosiersteuerung ViscoDos-4000-2K Touch. Über das Benutzermenu stehen umfangreiche Funktionalitäten wie z.B. zur Einstellung von Mischungsverhältnissen, Austragsleistung und Dosiervolumen sowie einem programmierbaren Medienrückzug zur Verfügung.

Neue Generation ViscoTreat-I: Medienaufbereitungssytem um zusätzliche Funktionalitäten erweitert

Die neue Generation des Medienaufbereitungssystems ViscoTreat-I der ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH enthält umfangreiche Produktneuerungen mit Verbesserungen für Prozess, Systemhandhabung und Wartung. Neue Funktionalitäten unterstreichen dabei den Anspruch des Unternehmens auch zukünftig im Bereich der Dosiertechnologie mit innovativen Produkten führende Technologie am Markt anzubieten. Das System bietet weiterhin alle Leistungsmerkmale für einen kontinuierlichen Entgasungsprozess (Inline Entgasung), der im Gegensatz zu einer batchweisen Verarbeitung eine unterbrechungsfreie Produktion ermöglicht. Innerhalb des kontinuierlichen Produktionsablaufs läuft das System voll automatisch und benötigt keinerlei zusätzlichen Betreuungsaufwand.

Mit der neu vorgestellten Systemgeneration hat die Firma ViscoTec gezielt auf eine Verbindungstechnik für eine wesentlich verbesserte Systemhandhabung gesetzt. Die neu gestaltete Anbindung ist extrem vakuumdicht und erlaubt zusätzlich einen uneingeschränkt wiederholbaren Ein- und Ausbau von Sensoren ohne Verlust der Dichtungsqualität. Dieses verbesserte Anschlusskonzept ermöglicht es ab sofort, Sensore und Verschlauchungen zu jedem Reinigungszyklus aus dem System auszubauen und bequem zu reinigen. Reinigungs- und Wartungsarbeiten können in einem erheblich verkürzten Zeitraum durchgeführt werden.

Das System ist weiterhin mit neuer Steuerungstechnik auf Basis eines Bedienterminals mit Touch-Screen Bedienung ausgestattet. Die System-Konfiguration, Einstellung der Prozessparameter, System-Kalibrierung und die Handhabung des gesamten Service-Menus sind übersichtlich und intuitiv bedienbar innerhalb einer neu entwickelten Benutzer-Schnittstelle durchführbar. Übersichtlich gestaltet ist auch die Online-Anzeige der aktuellen Prozessparameter.

Die Bondexpo findet vom 06.-09. Oktober in Stuttgart statt. Die ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH finden Interessierte in der Halle 7, Stand 7411.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Frau Elisabeth Lenz
Amperstr. 13
84513 Töging a. Inn
+49-8631-9274-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VISCOTEC – PERFEKT DOSIERT!

Die Firma ViscoTec beschäftigt sich vorwiegend mit Anlagen, die zur Förderung, Dosierung, Auftragung, Abfüllung und der Entnahme von mittelviskosen bis hochviskosen Medien benötigt werden. Der Hauptsitz des technologischen ...
PRESSEFACH
ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Amperstr. 13
84513 Töging a. Inn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG