VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Dr. Gestmann & Partner - die Aufmerksamkeitsagentur
Pressemitteilung

Virtuos erzähltes Erotik-Drama

Der neue Roman „Fieberfrost“ von Isabelle Sand bietet in einem stilsicheren Genrewechsel: sorgsam gehütete Geheimnisse, intrigante Machtspiele, ungebändigte Lust – und das bis zur letzten Seite.
(PM) Bonn, 21.05.2014 - Bankier Robert Ackersohn wird in Frankfurt/Main ermordet, ja regelrecht hingerichtet. Der Sohn des Eurobank-Gründers und Wirtschaftsberaters Konrad Adenauers hinterlässt seine schwangere Frau Marina, eine engelsgleiche italienische Schönheit mit äußerst dubiosen Kontakten. Über die Hintergründe des Mords lässt sich zunächst nur spekulieren. Erst als der zuständige Staatsanwalt die Lebensgeschichte des Opfers und seiner Familie durchleuchtet, offenbaren sich Abgründe der menschlichen Seele, sexuelle Obsessionen, knallharte Machtinteressen – sowie die wahren Hintergründe des Mordes, die bis hin in die Wirren des ausklingenden 2. Weltkriegs zurückreichen.

Was steckt hinter dem „Walzer des Geldes“? Was treibt die Strippenzieher des Attentats an? Möglicherweise eine besondere sexuelle Vorliebe des Opfers? Welche Rolle spielen Marina und ihre Freundin? Und was ist mit Ackersohns Mutter? Isabelle Sand erzeugt in ihrem brillant erzählten Erotik-Drama neben zart-obszönen Fantasien auch den Wunsch, das Motiv des Killers zu verstehen. Mit traumwandlerischer Sicherheit wechselt die Autorin zwischen den Genres, bleibt dabei aber ihrem Stil, der sie bereits in ihren Erotikroman „Schweißperlen“ auszeichnete, treu. Schnell ist der Fieberfrost-Leser gefangen in einer Handlung, die bis zum Ende hin mit Überraschungen aufwartet.

Isabelle Sand
Fieberfrost – das Erotik-Drama
Taschenbuch, 402 Seiten
Sand Verlag 2014
ISBN: 978-84-61-69233-0
9,95 €

Über die Autorin

Die Deutsch-Marokkanerin Isabelle Sand (www.isabellesand.com), geboren in Rom, lebte und arbeitete zunächst als Journalistin in Berlin, u.a. für die Springer Verlagsgruppe. Anschließend war sie als Redakteurin für die Fernsehsender France2 und Arte in Paris und Nizza tätig. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in der Nähe von Nizza. „Fieberfrost“ ist nach dem Bestseller „Schweißperlen“ der mit Spannung erwartete zweite Roman von Isabelle Sand.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Dr. Gestmann & Partner - die Aufmerksamkeitsagentur
Herr Dr. Michael Gestmann
Colmantstr. 39
53115 Bonn
+49-228-96699854
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DR. MICHAEL GESTMANN

Dr. Michael Gestmann Dr. Gestmann & Partner Colmantstr. 39 53115 Bonn Tel.: 0228 – 966 998 54 www.gestmann-partner.de
PRESSEFACH
Dr. Gestmann & Partner - die Aufmerksamkeitsagentur
Colmantstr. 39
53115 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG