VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Kroschke sign-international GmbH
Pressemitteilung

Virenbeständigkeit der Work-Chemikalienschutzhandschuhe vom Prüfinstitut bestätigt

Die Kroschke sign-international GmbH hat ihre Chemikalienschutzhandschuhe ChemPrene® und ChemTril® auf Schutz gegen Penetration durch Viren von dem unabhängigen Institut HygCen erfolgreich prüfen lassen.
(PM) Braunschweig, 03.06.2010 - ChemPrene® und ChemTril® gehören zu den wenigen geprüften Produkten
Bislang sind nur wenige Chemikalienschutzhandschuhe am Markt gemäß ISO 16604 zertifiziert. Die Work-Chemikalienschutzhandschuhe ChemPrene® und ChemTril® entsprechen durch diese ISO-Prüfung nachweislich den Qualitätsanforderungen des Norm-Entwurfes EN 374. Zurzeit wird die Norm EN 374 „Schutzhandschuhe gegen Chemikalien und Mikroorganismen“ überarbeitet. Gemäß dem aktuellen Entwurf können Hersteller von Chemikalienschutzhandschuhen zu den bisherigen Verfahren – der mechanischen Prüfung der Penetration und Permeation – eine weitere Prüfung veranlassen: Anhand des neuen Prüfverfahrens werden die Produkte auf Virenbeständigkeit kontrolliert.
Work-Chemikalienschutzhandschuhe sorgen für sicheren Umgang mit Chemikalien
Die Schutzhandschuhe der Kategorie III werden mit dem höchsten Qualitätsniveau AQL 0.65 gefertigt. Sie schützen sicher vor einer Vielzahl von Gefahrstoffen. Griffsicherheit, Flexibilität, anatomische Form- und Passgenauigkeit sorgen für hohen Tragekomfort.

Detaillierte Produktdatenblätter über die Chemikalienschutzhandschuhe können unter www.work-psa.de heruntergeladen werden.

Zertifikat für Qualitätssicherungssystem
Schutzhandschuhe, die gegen tödliche, ernste und irreversible Gesundheitsschäden schützen sollen (Kategorie III) und innerhalb des europäischen Binnenmarktes verkauft werden, müssen einer Baumusterprüfung sowie einer permanenten Qualitätskontrolle unterzogen werden. Als Hersteller hat sich Kroschke sign-international dafür entschieden, sich nach der PSA-Herstellerrichtlinie (89/686/EWG) Artikel 11B zertifizieren zu lassen. 2009 bestätigte die TÜV Rheinland Product Safety GmbH dem Hersteller Kroschke sign-international zum dritten Mal, dass im hauseigenen Labor gemäß der PSA-Herstellerrichtlinie die Qualitätsüberwachung für Work-Chemikalienschutzhandschuhe durchgeführt werden darf.

Kroschke-Labor prüft Schutzhandschuhe herstellerunabhängig und praxisbezogen
Keine Chemikalie ist gleich. Für Anwender und Einkäufer ist es daher schwierig, sich für den passenden Schutzhandschuh zu entscheiden. Um die Auswahl zu erleichtern, führt das Kroschke-Labor bereits seit 2002 herstellerneutrale, normenkonforme und individuelle Analysen durch. Der Anwender erhält wichtige Informationen über das getestete Produkt und auf Wunsch eine Handschutz-Empfehlung.

Weitere Informationen über die Prüftests für Schutzhandschuhe im hauseigenen Labor sind unter www.work-psa.de aufbereitet.

Work – die Marke von Kroschke für persönliche Schutzausrüstung
Work-Produkte werden sowohl vom Kroschke-Labor als auch von unabhängigen Instituten wie TÜV, BG-Prüfzert und Fresenius geprüft. Nur wenn ein Produkt sämtliche Qualitätsanforderungen, Normenkriterien und ausgiebige Tragetests besteht, wird es in das Work-Produktsortiment aufgenommen. Ändern sich zwischenzeitlich ihre Anforderungen oder gesetzliche Grundlagen, wird das Produkt angepasst. Somit garantiert Kroschke seinen Anwendern ein dauerhaft hohes Qualitätsniveau zu einem optimalen Preis- und Leistungsverhältnis.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Kroschke sign-international GmbH
Frau Susanne Lötzsch
Kroschkestraße 1
38112 Braunschweig
+49-531-318-380
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PARTNER FÜR ARBEITSSICHERHEIT

Partner für Arbeitsschutz Die Kroschke sign-international GmbH ist Spezialist für Arbeitssicherheit und Kennzeichnung. Seit der Firmengründung im Jahr 1957 hat sich Kroschke sign-international zum Vollsortimenter und Einkaufsberater ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Kroschke sign-international GmbH
Kroschkestraße 1
38112 Braunschweig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG