VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH
Pressemitteilung

Vineria – Weinbar mit 800 Hauptdarstellern

Über 800 Flaschenweine, 43 davon im offenen Ausschank und ein Weinkeller mit 4000 Flaschen von Sondergrößen bis hin zu Raritäten: Die Vineria überzeugt als Weinbar mit einem ebenso außergewöhnlichen wie umfangreichen Sortiment.
(PM) Nürnberg, 09.09.2013 - Das Magazin „Der Feinschmecker“ zählt die Nürnberger Wein-Institution nicht ohne Grund zu den 450 empfehlenswerten Weinbars Europas. Seit elf Jahren wählt Vineria-Chef und Sommelier Peter G. Rock für jeden Anlass den richtigen Tropfen und findet die Balance zwischen Trends und zeitlosen Klassikern im Glas. Eine gute Gelegenheit, sich davon selbst zu überzeugen, gibt es am 18. Und 19. Oktober: Die Vineria feiert an zwei Tagen ihr zweites Weinfest.

Eine Weinbar ist ein Ort für besondere Momente. Wichtige Geschäftstermine, ein romantischer Abend mit dem Partner oder ein gutes Gespräch unter Freunden: Mit einem passenden Glas Wein und einer stimmigen Atomsphäre bekommt jeder Anlass eine feierliche Note. Für Beides steht die Vineria seit über elf Jahren. Die Weinauswahl ist nicht nur international ausgewogen, sondern wird auch stilvoll präsentiert. Der Gastraum in der ehemaligen Möbel-Manufaktur ist von großen hölzernen Weinregalen geprägt. Gäste können ihre Lieblingsflasche quasi per Fingerzeig wählen oder sich von Sommelier Peter G. Rock bei der Auswahl beraten lassen. Das Zentrum des Gastraums bildet eine große, geschwungene Bar, an der bis zu 30 Gäste Platz haben. Ein beliebter Platz für Wein-Afficionados mit freiem Blick auf die Weinregale und die 43 monatlich wechselnden Weine im offenen Ausschank. Ein einzigartiges Angebot, dass in der Region Nürnberg seinesgleichen sucht. Die offenen Weine repräsentieren dabei den Kellerbestand der Vineria, Weine in allen Preislagen und verschiedenen Anbaugebieten stehen zur Auswahl. Peter Rock stellt Flaschen nach Erfahrung, Trends und spannenden Neuheiten zusammen. „Wir haben in den vergangenen Jahren Veränderungen im Trinkverhalten festgestellt. Es werden verstärkt hochwertige Weine angefragt, so etwas wie ein Hauswein spielt überhaupt keine Rolle mehr. Die Gäste wollen experimentieren und sich den passenden Wein zum Anlass oder Essen empfehlen lassen“, erläutert der IHK-geprüfte Sommelier.

Konzentration auf Winzerweine mit einzigartigem Charakter

Überhaupt hat die Vineria auf den sich verändernden Weinmarkt reagiert. Einst bildeten italienische Weine das programmatische Rückgrat der Weinbar, in den vergangenen Jahren hat sich Vielfalt der Qualitätsweine auch aus anderen Anbaugebieten deutlich erhöht. Dazu Peter Rock: „Vor allem bei den Weißweinen geht der Trend eindeutig Richtung Deutschland. Und das zu Recht, denn die Qualität der Weine hat sich in den vergangenen Jahrgängen enorm verbessert. Natürlich bleibt Italien eines unserer Schwerpunkt-Länder, aber gerade aus Spanien, Südafrika, Kalifornien und Australien haben wir fantastische neue Weine ins Programm genommen.“ Viele Winzer vor allem der deutschen und italienischen Weine kennt Rock persönlich und besucht die Appellationen regelmäßig, um sich über Neuheiten zu informieren und zu verkosten. Im Rahmen dieser Weinreisen (nachzulesen auf der Sommelier-Website www.sommelier-rock.de) hat er zuletzt Weingebiete in Ungarn und Südafrika bereist und neue Kontakte zu Winzern vor Ort geknüpft. „Es ist wichtig, die Gegebenheiten der Herkunft eines Weines zu kennen und die Besonderheit der jeweiligen Sorten – das sogenannte Terroir – zu kennen. Somit kann ich unseren Gästen nicht nur viel detailliertere Informationen vermitteln, sondern den Charakter solcher außergewöhnlichen Weine besser in Bezug setzen, beispielweise im Zusammenhang mit dem gewählten Essen.“ Weine verkosten, Aromen genießen und persönliche Erfahrungen damit sammeln: Das Konzept der Weinbar Vineria spricht alle Sinne des Weinvergnügens an.

Veranstaltungshinweis: Wer Lust hat, die Weinbar Vineria und vor allem über 50 Weine aus aller Welt in offenen Ausschank näher kennenzulernen, hat dazu am Freitag, den 18. Oktober (16-1 Uhr) und Samstag, den 19. Oktober (14-2 Uhr) die ideale Gelegenheit. Die Vineria feiert ihr zweites großes Weinfest und lädt Gäste zu einer Geschmacksreise durch die Eigenarten verschiedener internationaler Weinregionen ein. Reservierungen wie gewohnt via www.vineria.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH
Herr Jörg Röthlingshöfer
Leopoldstraße 54
80802 München
+49-89-8091 317-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VINERIA

Die Vineria-Elemente der Lebensfreude unter einem Dach. Egal ob in der traditionellen Weinbar, im Vineria Restaurant mit mediterraner Küche oder im grünen Vineria Weingarten - die Vineria bietet ein exqusiites Angebot an Weinen und anderen Köstlichkeiten in besonderer Atmosphäre.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH
Leopoldstraße 54
80802 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG