VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
KiK Textilien und Non-Food GmbH
Pressemitteilung

Vielseitige Karrierechancen bei KiK

Der Textildiscounter stellt über 500 Auszubildende in ganz Deutschland ein / Einstiegsvergütung für Auszubildende um vier Prozent erhöht
(PM) Bönen, 05.08.2013 - KiK hat zum Ausbildungsbeginn 2013 über 500 Ausbildungsplätze in der Europazentrale im westfälischen Bönen und in den mehr als 2.600 deutschen Filialen angeboten* und zudem die Ausbildungsvergütung um vier Prozent erhöht. Das Einstiegsgehalt für Auszubildende liegt nun bei mindestens 650,- Euro.

Beim Textildiscounter starteten im Sommer 2013 Auszubildende in elf Berufen, u.a. Handelsassistenten, Handelsfachwirte, Verkäufer, Kaufleute im Einzelhandel, Kaufleute für Marketingkommunikation, Bürokaufleute und Fachinformatiker. Damit bildet KiK nun bundesweit mehr als 1.500 Nachwuchskräfte aus.

„Wir bieten den Bewerbern abwechslungsreiche, aber auch zukunftssichere Ausbildungsplätze und ein kollegiales sowie unterstützendes Umfeld“, sagt Jörg Oudshoorn, Bereichsleiter der Personalentwicklung bei KiK. „Wir stellen dabei nicht allein die Noten in den Vordergrund. Für uns sind das persönliche Auftreten und die Teamfähigkeit entscheidend. Deshalb sind bei uns auch Querdenker willkommen.“

Vielfältige Berufswege

In der Europazentrale sind am 29.07.2013 insgesamt 18 engagierte junge Leute in sieben verschiedenen Berufen in eine Ausbildung gestartet. Insgesamt bietet der Textildiscounter 20 verschiedene Ausbildungsberufe** sowohl in der Europazentrale in Bönen als auch in den Filialen an. „KiK hat den Anspruch, vielfältige Berufswege zu ermöglichen. Wir sehen uns selbst als Chancengeber, denn jede engagierte Persönlichkeit kann bei KiK Karriere machen“ so Oudshoorn weiter.

Besonders die Ausbildungen zum geprüften Handelsfachwirt oder zum geprüften Handelsassistent - Einzelhandel eignen sich für Abiturienten, die nach ihrem Schulabschluss eine Karriere anstreben, jedoch nicht studieren möchten. Doch auch für diejenigen, die Studium und Beruf miteinander vereinbaren wollen, bietet der Textildiscounter eine Auswahl an dualen Studienmöglichkeiten an.

Jetzt schon die Weichen für die Zukunft stellen: Das Praktikum bei KiK

All denjenigen die sich über ihre berufliche Zukunft noch nicht im Klaren sind, bietet KiK auch Praktikumsplätze im Vertrieb und in der Europazentrale an. Denn ein Praktikum bietet die Möglichkeit in den Berufsalltag zu schnuppern und somit die Weichen für die Zukunft zu stellen.

KiK unterstützt die Initiative ‚Fair Company‘ der Zeitschrift karriere und verpflichtet sich damit öffentlich zum fairen Umgang mit Berufsstartern indem keine Vollzeitstellen durch Praktikanten besetzt und mit der vagen Aussicht auf eine anschließende Vollzeitstelle geködert werden. Denn alle Praktika bei KiK werden vergütet und dienen der beruflichen Orientierung.

Ehrung der besten Auszubildenden

Die fleißigsten aller Auszubildenden werden bei KiK außerdem belohnt: Am 26. April wurden die fünf besten Auszubildenden des Abschlussjahrgangs 2012 in die Europazentrale geladen, um vom Vorsitzenden der Geschäftsführung, Heinz Speet, persönlich für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet zu werden. Mehr Informationen hierzu finden sich im KiK Blog.***

*Alle Angebote richten sich an männliche und weibliche Interessenten gleichermaßen
**Mehr Informationen finden sich unter ww.kik-textilien.com/unternehmen/karriere/ausbildung
***Einen Beitrag hierzu finden Interessierte im KiK-Blog: www.kik-blog.de/kik-ehrt-die-besten-azubis
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
KiK Textilien und Non-Food GmbH
Herr Joachim A. Klähn
Siemensstraße
59199 Bönen
+49-2383-954116
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KIK

Über KiK Textil-Discount: KiK steht für „Kunde ist König“, das Leitmotiv des textilen Grundversorgers seit der Unternehmensgründung im Jahr 1994. Die KiK Textilien und Non-Food GmbH bietet Damen-, Herren-, Kinder- und ...
PRESSEFACH
KiK Textilien und Non-Food GmbH
Siemensstraße
59199 Bönen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG