VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LIS Logistische Informationssysteme AG
Pressemitteilung

Viele offene Stellen – IT-Experten fehlen deutschlandweit

LIS AG setzt seit Jahren bereits auf Nachwuchsförderung und duales Studium
(PM) Greven, 07.05.2014 - Deutsche Unternehmen suchen händeringend nach IT-Experten. Kaum eine Branche ist begehrter. Laut Bitkom-Chef Professor Dieter Kempf gibt es derzeit rund 39.000 offene IT-Stellen. Allein in den letzten vier Jahren entstanden hier mehr als 80.000 neue Jobs. Auch dieses Jahr werden weitere 10.000 hinzukommen. Um dem Fachkräftemangel in der IT-Branche entgegenzuwirken, hat sich die LIS Logistische Informationssysteme AG aus Greven bereits vor einigen Jahren entschlossen, neue Wege zu gehen und noch verstärkter auf Nachwuchsförderung zu setzen. Seit 2012 bietet die LIS AG ein duales Studium an und kooperiert dabei mit der Fachhochschule Münster. „Für potenzielle Fachkräfte spielen bei der Wahl des Arbeitsplatzes natürlich viele Komponenten eine Rolle“, erklärt LIS-Vorstand Volker Lückemeier. „Neben dem Aufgabenbereich, der Vegütung und den Aufstiegsmöglichkeiten ist der Standort ein ganz wesentlicher Faktor. Mit dem dualen Studium können wir dem IT-Nachwuchs aus der Region schon frühzeitig eine zukunftsorientierte Perspektive bei uns bieten.“

„Nachwuchs-Konzept geht auf“

Mittlerweile geht das duale Studium bei der LIS in die dritte Runde. Kevin Küpper und Christopher Essing, die beiden dualen Studenten der ersten Stunde aus dem Jahr 2012, haben bereits ihre Zwischenprüfung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung abgelegt. „Und zwar sehr erfolgreich“, wie Thomas Roters, Chief Software Architect und Ausbildungsleiter bei der LIS AG, betont. „In der vorlesungsfreien Zeit haben wir beide Studenten in speziell für diesen Zeitraum ausgewählte Projekte eingebunden. Schon jetzt können wir sagen: Unser Nachwuchs-Konzept geht auf.“ Denis Sobek und Jannik Becker, die 2013 mit dem dualen Studium bei der LIS begannen, starten nun im Oktober 2014 ins Studium. Aktuell sind beide in der betrieblichen Ausbildung.

Nächste Generation bereits in den Startlöchern

Für weiteren Nachwuchs ist beim Grevener Software-Entwickler auch schon gesorgt. „Bereits im vergangenen Spätsommer konnten wir zwei weitere duale Studenten für die LIS gewinnen. Aktuell machen die beiden ihr Abitur und starten dann im August 2014“, so Ausbildungsleiter Roters.

Insgesamt geht das duale Studium über acht Semester. Dieses schließen die dualen Studenten als Fachinformatiker und als Bachelor ab. Die ersten zwei Semester verbringen die Studenten im Betrieb mit einem Tag Berufskolleg pro Woche mit ausschließlich fachspezifischem Unterricht. Erst später kommen die Vorlesungen an der Fachhochschule Münster hinzu. Die Zwischenprüfung vor der IHK erfolgt nach den beiden Erstsemestern. Danach startet die eigentliche Vorlesungszeit. Anschließend sind die Studenten nur noch während der Semesterferien im Betrieb und vor allem in die Projektarbeit eingebunden. Die Abschlussprüfung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung folgt nach dem fünften Semester. Die abschließende Bachelorarbeit erarbeiten die bereits ausgebildeten Informatiker im achten Semester direkt im Grevener Unternehmen.

Insgesamt acht Auszubildende

Neben dem dualen Studium bietet die LIS AG auch klassische Ausbildungen beispielsweise zum Fachinformatiker oder zum Kundenbetreuer an. Aktuell bildet das Unternehmen acht Nachwuchskräfte am zentralen Firmensitz in Greven aus.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Borgmeier Public Relations
Herr Daniel Engelhardt
Zuständigkeitsbereich: Berater
Lange Straße 112
27749 Delmenhorst
+49-4221-9345-617
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Borgmeier Public Relations
Herr Daniel Engelhardt
Zuständigkeitsbereich: Berater
Lange Straße 112
27749 Delmenhorst
+49-4221-9345-617
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LIS LOGISTISCHE INFORMATIONSSYSTEME AG

Seit über 30 Jahren entwickelt und installiert die LIS AG Transportmanagement-Software. Mit der WinSped Produktfamilie bietet sie bewährte Speditionssoftware für eine optimale Disposition und den reibungslos automatisierten Ablauf der ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Borgmeier Media Gruppe GmbH
Von Anfang an beauftragen Kunden die Borgmeier Media Gruppe hauptsächlich mit Medienkommunikation. In dieser Disziplin gehört die Agentur nach Ermittlungen des Fachdienstes PR Journal zu den führenden Anbietern im ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
LIS Logistische Informationssysteme AG
Hansaring 27
48268 Greven
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG