VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Tourismus Oberstdorf
Pressemitteilung

Viehscheid in Oberstdorf mitten in den Allgäuer Alpen

(PM) Salzburg, 25.02.2010 - Einmalig in den Allgäuer Alpen ist das Wanderangebot von Oberstdorf. Über drei Höhenlagen zwischen 800 und 2.200 Höhenmetern verläuft das 200 km weite, gut ausgeschilderte Wegenetz. Im Winter Austragungsort der Vierschanzentournee, ist Oberstdorf im Sommer die Wanderdestination in den Allgäuer Alpen. Die Möglichkeiten für Bergsportler und Wanderer sind so vielfältig wie die Landschaft selbst. Die Alpwirtschaft hat in dieser Region noch große Bedeutung. Das robuste Allgäuer Braunvieh wird von Juni bis September in den Bergen „gesömmert“. Ein Besuch auf einer der sieben Sennalpen ist bei Familien besonders beliebt: etwa auf den Alpen Oberau bei Spielmannsau oder Schrattenwang auf dem Söllereck. In der größten und höchstgelegenen Bergkäserei Deutschlands, der Alpe Schlappold auf dem Fellhorn, schauen Besucher sogar dem Senner beim Käsen zu. Hier herauf, aber auch auf das Nebelhorn und das Söllereck, können Clevere sich einige Höhenmeter sparen: Auf allen drei Oberstdorfer Bergbahnen sowie den Bergbahnen Kleinwalsertal gilt den ganzen Sommer über „Bergbahnen inklusive“ (08.05.–07.11.10). In diesem Zeitraum sind die Tickets im Übernachtungspreis von Partnerhäusern enthalten. Ein Familientipp ist auch der Erlebnispfad „Uff d’r Alp“ auf dem Nebelhorn. An einem Kuhmodell das Melken zu üben, die Aussicht von einem Hochstand zu genießen, durch einen Märchenwald und über eine wackelige Hängebrücke zu wandern, macht Naturfans großen Spaß. Der Höhepunkt nach dem Alpsommer ist der Viehscheid (13.09.10). Rund 1.000 mit Blumengebinden, Spiegeln, Kränzen und Glocken geschmückte Kühe werden von den Hochalpen ins Tal getrieben. Bis zu 20.000 Besucher verfolgen auf dem Oberstdorfer Scheidplatz im Ried das Spektakel.

Oberstdorfer Alpwirtschaften
Alpe Eschbach, Birgsauertal – 949 m (Anfang Mai–Oktober) • Alpe Oberau, Trettachtal, mit Jungviehalpe Untermädele – 1.006 m (Mitte Mai–Mitte Oktober) • Alpe Schrattenwang, Söllereckbahn – 1.400 m (Mitte Mai–Anfang Nov.) • Sölleralp Oberstdorf, Söllereck – 1.523 m (Anfang Juni–Ende Oktober) • Alpe Schattwald-Rohrmoos, Rohrmoostal – 1.000–1.200 m (Mitte Mai–Mitte Oktober) • Alpe Schlappold, Stillachtal – 1.760 m (Anfang Juni–Mitte Oktober) • Alpe Breitengehren, Rappenalptal – 1.150 m (Anfang Mai–Oktober)
Käse-Schaubetriebe: Alpe Schlappold • Alpe Schrattenwang • Alpe Oberau • Schaukäserei Besler‘s Schwand

2.416 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Tourismus Oberstdorf
Frau Miriam Frietsch
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
+49-8322-700-0
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Frau Mag. Nicole Kierer
Bergstraße 11
5020 Salzburg
+43-662-875368-114
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MK SALZBURG

mk Salzburg ist eine klassische PR-Agentur für Tourismusunternehmen. Sie betreut Kunden in Österreich, Deutschland, der Schweiz, der Slowakei, in Italien sowie Südtirol.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Tourismus Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG