VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
GBS-Die PublicityExperten
Pressemitteilung

Statt Bürgerversicherung zweite Wohlstandsquelle: Video zur Bürgerversicherung bringt 12.000 Youtube-Klicks in 48 Stunden

(PM) Essen, 30.12.2017 - Das Netz innovativer Bürger und Bürgerinnen NiBB hat ihr zwölftes YouTube-Video als Ideenwettbewerb mit der Politik um kreative Lösungen unter youtu.be/kFw2-3_Li8o eingestellt. In diesem Video wird auf den riesigen Klickerfolg des 9 Videos "Bürgerversicherung oder Bildungseinkommen" eingegangen, das in den 48 Stunden zwischen dem 28. 12. 17 und dem 29.12.17 allein 12.000 mal angeklickt wurde. In diesem zwölften Video wird erklärt, welchen Bildungswert ein Bürger für seine Gesellschaft in einer fairen Marktwirtschaft mitbringt. Details sind dem Buch "Der befreite Mensch, Lau-Verlag, Reinbek" zu entnehmen.

Im Video wird erläutert, warum ein Bürger für seine Gesellschaft einen Bildungswert von ca. 4. Mio. EUR darstellt. Damit liegen in unseren Gesellschaften riesige, ungenutzte Werte vor, die durch ein Bildungseinkommen zu realisieren sind. Wird das von unseren Politikern erkannt, wird Bildung neben Arbeit zu einer zusätzlichen Wohlstandsquelle. Die Finanzierung einer Bürgerversicherung durch Umverteilen von Haushaltsmitteln wäre überflüssig, da Krankenversicherung, Altersversicherung problemlos aus dieser neuen Wohlstandsquelle der Bildungswerte nutzbar gemacht werden können.

Hans-Diedrich Kreft, der Initiator zum Klickerfolg des Videos (youtu.be/EDXwBvdlLLw): "Möglicherweise kommt der große Klickerfolg des Videos durch das Beispiel eines Rohdiamanten zustande, der wir zur Veranschaulichung des Bildungswertes eines Bürgers verwendet haben. Würde er vom Bürger geschliffen und poliert könnte er derart einen Wert von ca. 4 Mio. EUR realisieren. Es ist auch ein Versagen der Ökonomie, dass dieser in unseren Gesellschaften brachliegende Bildungswert nicht erkannt und mit dem marktwirtschaftlichen Mittel der Geldschöpfung nutzbar gemacht wird."

Die gesamte FW-C Videoserie ist unter dem Link goo.gl/dwGN5E zu finden.

Hans-Diedrich Kreft, geb. 1943 in Hamburg, Dipl. Ing., ist erfolgreicher Erfinderunternehmer (u.a. Erfinder der SmartCard), Träger des Bundesverdienstkreuzes, der Rudolf-Diesel-Medaille in Gold und des Innovationspreises der deutschen Wirtschaft sowie weiterer Auszeichnungen.
PRESSEKONTAKT
GBS-Die PublicityExperten
Herr Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
+49-201-8419594
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PRTOGO

prtogo ist der Name für eine Kommunikationsberatung, die kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Selbständigen schnell und preiswert hilft, ihre Produkten und Dienstleistungen in der für sie relevanten Zielgruppe bekannt zu machen.
PRESSEFACH
GBS-Die PublicityExperten
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG