VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Management-Institut Dr. A. Kitzmann
Pressemitteilung

Vertrauen als wichtige Grundlage in der Personalführung

(PM) Münster, 04.07.2012 - Vertrauen wird in der heutigen Zeit immer wichtiger. Auch in der Wirtschaft werden die Vorteile von einer vertrauensbasierten Mitarbeiterführung immer mehr herausgestellt. So ist ein Unterschied zu früher, dass Stechuhren fast ausgedient haben. Einer der Gründe hierfür ist auch, dass man dank Internet und co nicht zwingend am Arbeitsplatz im Büro sitzen muss, um zu arbeiten. Mitarbeiter sind so häufig rund um die Uhr erreichbar. Dies wird auch immer öfter vorausgesetzt. Dafür hat sich das Denken geändert, dass nur die Mitarbeiter viel leisten, die bis spät in die Nacht im Büro sitzen. Auch hier gilt die vertrauensbasierte Arbeitszeit. Der Vorgesetzte vereinbart mit seinen Mitarbeitern Ziele, die es zu erreichen gilt. „Management by objectives“ nennt sich diese Art der Mitarbeiterführung, bei der die Mitarbeiter ihre Zeit recht frei selbst einteilen, solange sie die gewünschte Leistung erbringen.

Kritiker befürchten dabei eine Überforderung des Mitarbeiters, der solange arbeiten muss, bis sein Ziel erreicht ist. Überstunden werden so oft unvermeidbar. Trotzdem ist der Großteil der Mitarbeiter, die eine freie Zeiteinteilung haben, damit sehr zufrieden. Vertrauen fördert nämlich häufig die Motivation, während Kontrollen sie zerstört. Mitarbeiter die das Gefühl haben, eigenständig und selbstverantwortlich zu arbeiten, geben sich mehr Mühe und zeigen mehr Einsatz als Mitarbeiter, die das Gefühl haben, ständig kontrolliert zu werden. Doch wie schafft man es als Vorgesetzter, Vertrauen aufzubauen? Zum einen funktioniert es in stabilen, guten Zeiten besser als in Krisenzeiten. Man sollte also in die Zukunft investieren und Vertrauen früh fördern. Außerdem sollte man sich als Chef bemühen, klare und beständige Ansagen zu machen, damit man für die Mitarbeiter berechenbar wird. Ein häufiges Hin- und Her verwirrt nur. Daneben sollte man den Angestellten Freiraum lassen um die ihnen gestellten Aufgaben selbständig zu lösen. So ergibt sich mit der Zeit ein vertrauensvolles Arbeitsverhältnis.

Im Management-Institut Dr. A. Kitzmann gibt es das Führungskräfteseminar, Führungsverhalten - Professionelles Führen in der Praxis, indem alles wesentliche zum Thema Führungsverhaltensweisen und -instrumente besprochen wird.
PRESSEKONTAKT
Management-Institut Dr. A. Kitzmann
Frau Dr. Jana Völkel-Kitzmann
Dorpatweg 10
48159 Münster
+49-251-202050
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MANAGEMENT-INSTITUT DR. A. KITZMANN

Das Management-Institut Dr. Kitzmann ist eine Weiterbildungseinrichtung, die sich an Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung wendet. In Form von Seminaren (maximal 12 Teilnehmer) und in Form von persönlicher Beratung werden ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Management-Institut Dr. A. Kitzmann
Dorpatweg 10
48159 Münster
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG