VOLLTEXTSUCHE
News, 07.01.2010
Verhaltener Optimismus
Aufwärtstrend im Mittelstand hält an
Die wirtschaftliche Lage im deutschen Mittelstand entspannt sich weiter: Angaben der KfW zufolge wies das gemeinsam mit dem ifo Institut ermittelte mittelständische Geschäftsklima im Dezember 2009 nach fast eineinhalb Jahren erstmals wieder einen positiven Wert auf. Weiter angespannt dagegen bleibt Stimmung bei großen Unternehmen, vor allem im Bereich der Industrie.
Nach Auskunft der Förderbank KfW hat sich die Erholung in der mittelständischen Wirtschaft im vergangenen Monat weiter fortgesetzt. Das geht aus dem KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Dezember 2009 hervor, das auf einer größenklassenbezogenen Auswertung des bekannten ifo Geschäftsklimaindex basiert. Danach rangierte das Geschäftsklima im Mittelstand zum Jahreswechsel erstmals seit Juli 2008 mit einem Indikator-Wert von +1,4 Saldenpunkte wieder im positiven Bereich. Bei den Großunternehmen hingegen stagniert das Geschäftsklima mit einem marginalen Rückgang um 0,1 Zähler auf einem weiter niedrigen Niveau (-7,6 Saldenpunkte), was laut KfW zeige, dass die großen Unternehmen im Gegensatz zum Mittelstand noch ein gutes Stück von einer konjunkturellen Normalisierung entfernt seien.

Indikatoren deuten auf eine langsame Normalisierung hin

Zwar haben sich die zuletzt spürbar gestiegenen Geschäftserwartungen sowohl bei den Großunternehmen (-1,6 Zähler auf +6,3 Saldenpunkt) als auch bei den kleinen und mittelständischen Unternehmen (-0,6 Zähler auf +6,8 Saldenpunkte) leicht eingetrübt und zu den in den vergangenen Monaten dynamische Aufwärtstrend des Geschäftsklimas insgesamt verlangsamt. Jedoch bewertet KfW-Studienautor David Denzer-Speck diese Entwicklung als ein Zeichen der Normalisierung, da sich die Geschäftserwartungen unverändert auf vergleichsweise hohen Niveau befänden und zudem der Aufwärtstrend bei den Lageurteilen (Mittelstand: +3,2 Zähler; Großunternehmen: +1,1 Zähler) intakt sei. „Selbst im Falle weiter stagnierender Geschäftserwartungen bietet das niedrige Niveau der Lageurteile (insbesondere bei den Großunternehmen mit -20,5 Saldenpunkten) weiterhin ausreichendes Verbesserungspotential, sodass in den nächsten Monaten zumindest moderate Anstiege des Geschäftsklimas wahrscheinlich sind“, so Denzer-Speck.

Zeichen der Entspannung auch beim Thema Personalabbau

Die fortschreitende Stabilisierung der allgemeinen Wirtschaftslage wirkt sich offensichtlich auch auf die Beschäftigungserwartungen der Unternehmen aus: Laut Mittelstandsbarometer legten die Werte hier sowohl im Mittelstand als auch bei großen Unternehmen im Dezember weiter um 1,9 bzw. 4,0 Zähler zu. KfW-Experte Denzer-Speck bewertet dies als positives Zeichen, wonach der Arbeitsmarkt 2010 zwar starke Belastungen erfahren werde, das Niveau der Beschäftigungserwartungen (2,0 Saldenpunkte im Mittelstand und -2,3 Saldenpunkte bei den Großunternehmen) jedoch mittlerweile Anlass zur Hoffnung gebe, dass der Arbeitsplatzabbau weniger schlimm ausfallen könnte, als befürchtet.

Selbst tragender Aufschwung dennoch nicht in Sicht


Wenngleich sich das Klima dem Bericht zufolge im Verarbeitenden Gewerbe, im Bauhauptgewerbe und im Großhandel im vergangenen Monat weiter durchweg weiter leicht verbessert hat und lediglich im Einzelhandel ein, wenn auch mit -10 Zählern sehr deutlicher, Rückgang zu verzeichnen war, reiche die Dynamik der Erholung bislang nicht für einen kräftigen, sich selbst tragenden Aufschwung aus. Anlass zu Sorge sieht Denzer-Speck insbesondere vor dem Hintergrund der sich abschwächenden Erholungsdynamik vor allem in der anhaltend negativen Entwicklung der Absatzpreiserwartungen, deren erneuter Rückgang (Mittelstand: -1.2 Zähler; Großunternehmen: -0,9 Zähler) daran erinnere, „dass die deutsche Wirtschaft noch weit von einer vollen Auslastung ihrer Kapazitäten entfernt ist.“

[Quelle: KfW]
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG