VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
eduMarketing Dr. Gerd Theobald
Pressemitteilung

Vergaberecht aktuell: Praxis und Rechtsprechung

(PM) Berlin, 13.01.2014 - Die Fachtagung Vergaberecht des Kommunalen Bildungswerks e.V. hat sich in den letzten Jahren zum Publikumsmagneten unter Experten aus Vergabestellen und mit Vergabe befassten Einrichtungen entwickelt. Innerhalb von nur drei Jahren hat sich die Anzahl der interessierten Fachbesucher fast verdoppelt.

In diesem Jahr findet der Fachkongress in Berlin am 20. und 21. März statt. Praktiker und erfahrene Experten kommen im Berliner ABACUS Hotel zusammen, um sich über aktuelle Entwicklungen und praktische Probleme auszutauschen.
Unter dem Titel „Das aktuelle Vergaberecht in der Praxis und Rechtsprechung“ richtet sich die bundesweite Tagung am 20./21. März an Führungskräfte und Mitarbeiter/innen von Dienststellen, die mit der Vergabe oder Prüfung von Bau-, Liefer- und Dienstleistungen befasst sind. Tagungsschwerpunkte sind traditionell die neue Rechtsprechung, unter Berücksichtigung der EU-Vorgaben, die Vergabeverfahren in der Praxis sowie die Einführung und Probleme bei der e-Vergabe.

Auch in diesem Jahr vermittelt die Fachtagung Vergaberecht 2014 des Kommunalen Bildungswerk e.V. den Teilnehmer/innen einen fundierten Überblick über die in der kommenden Legislaturperiode anstehenden gesetzlichen Neuregelungen, insbesondere die Umsetzung der EU-Richtlinienvorschläge, macht sie mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut und stellt vergaberechtliche Probleme im Kreise der anwesenden Praxisanwender/innen zur Diskussion. Die Referenten Jörg Wiedemann, Hans-Peter Müller, Reinhard Wilke und Werner Leitzen sind erfahrene Experten für die Rechtsprechung im Vergaberecht sowie für die Organisation von Vergabeverfahren und stehen für Fragen und Diskussionen auf der Fachtagung zur Verfügung.

Einen Schwerpunkt stellt auch im Jahr 2014 wieder die eVergabe dar. Mit Friedeman Kühn konnte der Leiter der eVergabe bei der bi medien GmbH als Referent gewonnen werden, der Hinweise zur Implementierung und Umsetzung der eVergabe-Verfahren geben kann. Doris Thalmann, verantwortlich für das Sachgebiet Organisation im Landkreis Osterholz wird zudem aus der Praxis berichten und die Erfahrungen ihrer Verwaltungseinheiten mit der Einrichtung einer zentralen Vergabestelle und der elektronischen Vergabe schildern.

Auch außerhalb der Vorträge besteht die Möglichkeit, mit den Referenten ins Gespräch zu kommen und sich über die Berufspraxis mit Experten auszutauschen. Wie in den Vorjahren bietet die Tagung zu den einzelnen Themen unterschiedliche Lösungsansätze und unterstützt die Teilnehmer/innen, die komplexen und mitunter schwer nachvollziehbaren Regelungen aus dem Vergaberecht rechtskonform anzuwenden. Das Programm im Einzelnen:

Donnerstag, 20. März 2014
• 10:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Dr. Andreas Urbich, Geschäftsführer KBW e.V.

• 10:15 Uhr Neues EU-Vergaberecht: wie geht es weiter - was wird für die Praxis wichtig?
Hans-Peter Müller, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

12:00 Uhr Mittagspause

• 13:00 Uhr Die aktuelle Rechtsprechung zum Vergaberecht
Herr Jörg Wiedeman, Richter am OLG Naumburg, Vergabesenat

14:20 Uhr Kommunikationspause

• 14:45 Uhr Angebotsbewertung nach der Unterlage für Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB) - Tipps für den Einkauf von IT-Leistungen
Herr Werner Leitzen, Bundesakademie für öffentliche Verwaltung im Bundesministerium des Innern

Anfragen und Diskussion zu den jeweiligen Vorträgen – zum Ende Podiumsdiskussion

Für Interessenten:

16:45 Uhr Beginn des Rahmenprogramms
20:00 Uhr Arbeitsessen

Freitag, 21. März 2014
• 09:00 Uhr Billigvergaben - ein Blankoscheck für Kostensteigerungen?
Reinhard Wilke, Richter am OLG Schleswig

• 10:15 Uhr Kommunikationspause

• 10:45 Uhr eVergabe - Was kommt da auf uns zu? - Einführung der elektronischen Vergabe und ihre Auswirkungen in der Praxis
Friedeman Kühn, Leiter eVergabe, bi medien GmbH

• 11:50 Uhr Praxisbericht: Erfahrungen mit der Einrichtung einer Zentralen Vergabestelle und der Einführung der elektronischen Vergabe (eVergabe)
Frau Doris Thalmann

Anfragen und Diskussion zum jeweiligen Vortrag – anschließend Podiumsdiskussion

Die Moderation der Fachtagung Vergaberecht führt Herr Adolf-Georg Keuch.

Veranstaltungsort ist das ABACUS Tierpark Hotel in Berlin. Interessenten erhalten nähere Informationen beim Kommunalen Bildungswerk e.V. unter: www.vergabetagung.de/ oder www.kbw.de . Telefonisch können weitere Informationen unter Tel.: 030-29 33 50 0 erfragt werden.
PRESSEKONTAKT
Kommunales Bildungswerk e.V.
Frau Klaudia Hennig
Zuständigkeitsbereich: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49-30-293350-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KOMMUNALES BILDUNGSWERK E.V.

Das Kommunale Bildungswerk e.V. (KBW e.V.) ist eine als gemeinnützig anerkannte Einrichtung der berufsorientierten Weiterbildung für Mitarbeiter/innen und Führungskräfte des gesamten öffentlichen Sektors, aus Einrichtungen ...
PRESSEFACH
eduMarketing Dr. Gerd Theobald
Im Schnepfengrund 6
69123 Heidelberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG