VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
NÜRNBERGER Versicherungsgruppe
Pressemitteilung

NÜRNBERGER Versicherung informiert: Verbraucherzentrale NRW rät zu frühem BUV-Abschluss

Mit der Berufsunfähigkeitsversicherung der NÜRNBERGER erhalten junge Arbeitnehmer die Möglichkeit, sich schon ab umgerechnet 1 Euro pro Tag persönlich abzusichern.
(PM) Nürnberg, 25.11.2015 - Gerade junge Arbeitnehmer machen sich zu Beginn ihres Berufslebens meist wenig über eine umfassende Absicherung Gedanken. Doch führt ein Unfall oder eine Krankheit zu Arbeitsunfähigkeit, geht damit in der Regel nicht nur eine belastende gesundheitliche Einschränkung, sondern oft auch ein Verdienstausfall einher, der meist nicht ohne Weiteres kompensiert werden kann. Der Staat stellt hier nur eine geringe Erwerbsminderungsrente zur Verfügung, die zudem nur dann in voller Höhe geltend gemacht werden kann, wenn keine Tätigkeit für mehr als drei Stunden täglich ausgeübt werden kann. Die Verbraucherzentrale NRW empfiehlt deshalb den frühen Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung mit entsprechend langer Laufzeit.

Für den individuellen Versicherungstarif spielen neben der beruflichen Tätigkeit auch Hobbies und gesundheitliche Voraussetzungen eine Rolle. Während die berufliche Situation und die Freizeitgestaltung bei den meisten Menschen im Laufe der Zeit nur selten grundlegende Veränderungen erfahren, steigt mit dem Alter dagegen die Wahrscheinlichkeit gesundheitlicher Belastungen erheblich. Ein früher BUV-Abschluss sorgt so nicht nur von Beginn an für einen umfassenden Schutz, sondern ist auch deutlich preiswerter als ein Versicherungsabschluss in späteren Jahren. Mit ihrer Einsteiger-BU bietet die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe beispielsweise jungen Erwerbstätigen, Studenten und Auszubildenden einen günstigen Tarif, der bereits mit Beiträgen ab 1 Euro pro Tag ausreichend gegen die Folgen der Berufsunfähigkeit absichert und im Leistungsfall eine BU-Rente auszahlt.

Als ebenso wichtig sieht die Verbraucherzentrale die Laufzeit der Versicherung an: Viele Verträge sichern Arbeitnehmer nicht bis zum Eintritt in das Rentenalter in voller Höhe ab. Gerade in diesen Jahren ist der BU-Versicherungsschutz allerdings besonders wichtig. Der Einsteigertarif der NÜRNBERGER bietet Vertragsnehmern durch moderate Beitragsanpassungen vom 6 bis zum 10. Jahr dagegen den vollen Schutz bis zum regulären Rentenalter mit 67 Jahren. Zu bestimmten Ereignissen kann die Höhe der Berufsunfähigkeitsversicherung zudem auch ohne eine erneute Gesundheitsprüfung nach oben angepasst werden.

Weitere Informationen zur NÜRNBERGER BUV finden sich unter goo.gl/WVvJyI und auf dem Channel bei YouTube www.youtube.com/user/NuernbergerTV .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
NÜRNBERGER Versicherungsgruppe
Herr Roland Schulz
Ostendstraße 100
90334 Nürnberg
+49-911-5314593
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE NÜRNBERGER VERSICHERUNG

Die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe gehört mit einem Umsatz von rund 4,7 Mrd. EUR im Geschäftsjahr 2013 und bundesweit 27.000 Mitarbeitern im Außen- und Innendienst zur Spitzengruppe der deutschen Versicherer. Die NÜRNBERGER ...
PRESSEFACH
NÜRNBERGER Versicherungsgruppe
Ostendstraße 100
90334 Nürnberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG