VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
trendlux pr GmbH
Pressemitteilung

Verbrauchergenossenschaft Calw verlagert Buchhaltung in die Cloud

DSS mit neuem Private Cloud Auftrag aus dem Einzelhandel
(PM) Landau, 24.05.2012 - Die Verbrauchergenossenschaft Calw eG, eine Handelsgesellschaft im Baden-Württembergischen Calw mit insgesamt 9 Einzelhandelsfilialen und einer Tankstelle, setzt künftig zur Abwicklung der Finanz- und Anlagenbuchhaltung auf GENESIS4Web der Demand Software Solutions GmbH. Um den eigenen IT-Administrationsaufwand und die Kosten für Lizenzen und Hardware so gering wie möglich zu halten, nutzt die Verbrauchergenossenschaft die Lösung im kostengünstigen Cloud-Betrieb. Ein dezentraler Redundanzbetrieb in zwei DSS Rechenzentren sorgt für ein Höchstmaß an Datensicherheit und Stabilität.

Die Verbrauchergenossenschaft Calw (www.vgc-calw.de) ist ein traditionsreiches Unternehmen, dessen Wurzeln mittlerweile über 100 Jahre zurückgehen. Seit 1907 versorgt die Verbrauchergenossenschaft Calw die Menschen in der Region mit günstigen und gleichzeitig hochwertigen Lebensmitteln. Mehr als 250 festangestellte und gut geschulte Mitarbeiter in den insgesamt neun EDEKA Märkten sowie „...nah und gut“ Filialen sorgen mit einem Sortiment von über 18.000 Artikeln für gleichbleibend hohe Produkt- und Beratungs-Qualität sowie eine umfassende Lebensmittel-Versorgung. Im vergangenen Geschäftsjahr 2011 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von ca. 36 Mio. Euro.

Erste Erfahrungen im Cloud-Einsatz konnte das Unternehmen bereits vorweisen: „Als Verbrauchergenossenschaft wollen wir uns auf unsere Kernkompetenzen fokussieren und den Aufwand für die IT-Administration, Wartung und Pflege der Systeme so gering wie möglich halten. Der Aufwand, den wir an der Stelle für die IT-Infrastruktur und die erforderliche Datensicherheit betreiben müssten, wäre zudem ungleich höher, als wenn wir diese Prozesse an einen spezialisierten Dienstleister auslagern. Seit einigen Jahren machen wir daher unsere Personalabrechnung über ein Cloud-basiertes Betriebsmodell“, so Unternehmensvorstand Stefan Zimmermann. „Unsere Erfahrungen mit diesem Ansatz auf der einen und der sehr kompetenten und zuverlässigen Betreuung durch die Demand Software Solutions auf der anderen Seite waren stets durchweg positiv. Für die Auslagerung unserer Buchhaltung in die Wolke haben wir uns daher erneut für GENESIS4Web und die Zusammenarbeit mit DSS entschieden.“

Zum Einsatz kommen nunmehr die Lohn- und Gehaltsabrechnung für bis zu 400 Mitarbeiter sowie die GENESIS4Web Module Finanzbuchhaltung und Anlagenbuchhaltung. Der Betrieb erfolgt in einer sogenannten „Private Cloud“, wobei die Lösungen im DSS Rechenzentrum extern gehostet sowie von IT-Spezialisten stetig aktualisiert und rund um die Uhr betreut werden. Eine redundante Datenspiegelung mit einem weiteren DSS Rechenzentrum gewährleistet dabei ein Höchstmaß an Datensicherheit und Stabilität. Der Start im Echtbetrieb ist für die zweite Jahreshälfte geplant.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
trendlux pr GmbH
Frau Petra M. Spielmann
Oeverseestraße 10 - 12
22769 Hamburg
+49-40-800809900
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Demand Software Solutions GmbH
Herr Frank Uhlemann
Marie-Curie-Straße 5a
7682 Landau
+49-6341-592 0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DEMAND SOFTWARE SOLUTIONS

Die Landauer Demand Software Solutions GmbH (DSS), gegründet 2004, ist Hersteller von ERPII-Standardsoftware auf Basis modernster Technologien (LAMP = Linux, Apache, MySQL, PHP) und kompetenter Dienstleister bei betriebswirtschaftlichen ...
PRESSEFACH
trendlux pr GmbH
Oeverseestraße 10 - 12
22769 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG