VOLLTEXTSUCHE
News, 02.01.2015
Konsumentenkredite rückläufig
Verbraucher in Eurozone nehmen weniger Kredite auf
Die Finanz- und Staatsschuldenkrisen haben ihre Spuren hinterlassen: In den Euro-Ländern werden von Verbrauchern heute weniger Kredite aufgenommen als noch vor sechs Jahren.
Mehr als drei Viertel aller Bankkredite deutscher Verbraucher sind Immobilienkredite. (Bild:  Thorben Wengert  / pixelio.de)
Mehr als drei Viertel aller Bankkredite deutscher Verbraucher sind Immobilienkredite. (Bild: Thorben Wengert / pixelio.de)

Die Verschuldung von Privatpersonen innerhalb der Euro-Zone hat sich seit 2008 um mehr als 10 Prozent verringert: Lag das Volumen von Konsumentenkrediten pro Kopf 2008 noch bei 1.976 Euro, sank es bis 2013 auf 1.731 Euro, so die Zahlen der Europäischen Zentralbank. Das geht aus einer repräsentativen Studie  von TNS Emnid im Auftrag der Postbank hervor. In Deutschland zeigt sich dagegen gegenläufige Entwicklung. Hier erhöhte sich im selben Zeitraum die Summe der für Konsumzwecke aufgenommenen Kredite pro Kopf von 2.108 Euro auf 2.140 Euro. Seit dem Jahr 2012 sei dem Bericht nach allerdings auch das ín Deutschland aufgenommene Kreditvolumen rückläufig.

"Das Verschuldungsniveau in Deutschland bleibt seit der Jahrtausendwende relativ stabil. Im Vergleich zu anderen Ländern des Euroraums gab es in der Bundesrepublik niemals einen kreditfinanzierten Konsumboom. Zudem hat sich der deutsche Arbeitsmarkt selbst in der Rezession als robust erwiesen. Beides hat das Konsumniveau sowie die Verschuldungsneigung stabilisiert", so Dr. Marco Bargel, Chefanlagestratege der Postbank. Dramatischer erscheinen die Veränderungen in Spanien: Dort verringerte sich die Höhe der Pro-Kopf-Verschuldung binnen von fünf Jahren um rund 41 Prozent – von 2.243 Euro (2008) auf 1.325 Euro (2013). "In wirtschaftlich unsicheren Zeiten zögern die Menschen, längerfristige finanzielle Verpflichtungen einzugehen", erläutert Bargel. "Gleichzeitig beeinflussen nationale Finanz- und Konsumkulturen das Kreditverhalten."

Pro-Kopf-Verschuldung in den USA vierfach so hoch wie in der Eurozone

In Deutschland - wie in vielen Ländern Kontinentaleuropas - werden Kredite, die nicht zur Finanzierung von Immobilien dienen, eher mit Zurückhaltung betrachtet. Hier machen  Immobilienfinanzierungen aktuell der Postbank nach mehr als drei Viertel (79 %) aller aufgenommenen privaten Bankkredite aus. Knapp 14 Prozent entfallen auf Ratenkredite und sieben Prozent auf sonstige Darlehen (wie etwa Dispositionskredite).

Die Scheu der Deutschen, sich für konsumtive Zwecke zu verschulden, zeigt auch eine andere aktuelle Postbank-Studie. Sie erfragte, wie die Deutschen eine 10.000 Euro-Anschaffung stemmen würden. Das Ergebnis: 21 Prozent würden sich das Geld leihen, 39 Prozent würden dafür sparen, weitere 20 Prozent würden auf die Anschaffung verzichten. Für 17 Prozent stellt sich die Frage dagegen nicht: Bei ihnen sind genügend finanzielle Mittel da.

Anders in den USA: Jenseits des Atlantiks hat Konsum auf Pump laut Bargel quasi Tradition. „Konsumentenkredite sind in den USA seit den 1920er Jahren ein integraler Bestandteil der Konsumkultur", so Bargel. 'Jetzt kaufen, später zahlen' sei hier Alltag. Vielfach auch, wie Bargel weiter ausführt, um Phasen einer Arbeitslosigkeit zu überbrücken, medizinische Leistungen in Anspruch nehmen zu können oder etwa eine Aus- und Weiterbildung zu finanzieren. "In Deutschland und anderen europäischen Ländern federt der Sozialstaat diese Kosten weitgehend ab."

Die Folge: Nachdem die private Verschuldung in den USA 2009 aufgrund der Konjunkturabschwächung kurzfristig leicht abnahm, stieg sie in der Folgezeit dann wieder stieg an, und zwar laut Postbank von pro Kopf rund 6.300 Euro auf knapp 7.500 Euro im Jahr 2013. „Heute sind die Schulden des durchschnittlichen US-Bürgers mehr als vier Mal so hoch wie die eines Bürgers der Europäischen Währungsunion“, so die Postbank.

Bild: pixelio.de

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG