VOLLTEXTSUCHE
News, 28.11.2012
Verbraucher-Studie
Multichannel-Strategien immer wichtiger
Das Einkaufsverhalten deutscher Verbraucher geht immer mehr in Richtung Multichannel-Konsum. Zu den Gewinnern werden aus Verbrauchersicht nebst E-und M-Commerce-Anbietern auch Direktverkäufer zählen. Der Einzelhandel wird dagegen einer Studie nach an Attraktivität verlieren.
Das Zauberwort heißt für Verbraucher "multichannel", sprich: Einkauf, Service und Beratung über sämtliche Kanäle.
Das Zauberwort heißt für Verbraucher "multichannel", sprich: Einkauf, Service und Beratung über sämtliche Kanäle.
Nach Meinung deutscher Verbraucher wird der E- und M-Commerce als Einkaufsform in Deutschland einen immer höheren Stellenwert einnehmen: Während gegenwärtig gut ein Drittel der Verbraucher (37%) den digitalen Einkauf als sehr wichtig oder wichtig einstuft, sehen dies bezogen auf die Zukunft 57 Prozent der Bundesbürger so. Damit erwarten Deutschlands Verbraucher mit einem Bedeutungszuwachs um 20 Prozentpunkte, dass das Internet als Einkaufsplattform weiterhin so stark an Stellenwert gewinnen wird wie keine andere Einkaufsform. Aber auch der Telefonverkauf und Formen des Direktvertriebs gewinnen künftig wieder stärker an Bedeutung. Das ergab jetzt eine repräsentative Studie des Bundesverbands Direktvertrieb Deutschland (BDD), für die das Marktforschung- und Beratungsunternehmen TNS Infratest im Oktober insgesamt 1.001 Personen ab 14 Jahren in Deutschland befragt hat.

Bezogen auf die Art des Einkaufs wünschen sich Verbraucher insbesondere eines: eine hohe Flexibilität im Hinblick auf die Wahl der Einkaufsstätte. So wünschen sich der Studie nach rund zwei von drei Verbrauchern die Möglichkeit zum Multichannel-Einkauf (64%). Verlierer dieses Wandels hin zum Multichannel-Einkauf wird nach Meinung der Verbraucher vor allem der stationäre Einzelhandel sein: Während aktuell noch 89 Prozent der Deutschen den Einzelhandel als wichtige Einkaufsstätte sehen, glauben dies bezogen auf die Zukunft nur noch 62 Prozent. Der Direktvertrieb erlebt dagegen eine Renaissance. Das gilt vor allem für Verkaufsveranstaltungen in Wohnungen von Freunden und Bekannten. Sie stufen künftig 21 Prozent als wichtig ein (heute: 2%). Einen ähnlich starken Bedeutungszuwachs erwarten viele beim sogenannten „Tür-zu-Tür-Verkauf“, den künftig 17 Prozent als wichtig ansehen (heute: 2%). Auch der Telefonverkauf gewinnt an Stellenwert: Den Einkauf via Telefon erachten 18 Prozent der Deutschen künftig als bedeutsam (heute: 2%).

 „Bei einer zukünftig weiter zunehmenden Ausdünnung des Einzelhandels insbesondere in ländlichen Regionen bleibt weiterhin die Sehnsucht nach Erlebnis, Beratung und auch Austausch. Dieses Bedürfnis erfüllt der Direktvertrieb“, so Jens Krüger, Geschäftsführer bei TNS Infratest. Dies zeigen auch die äußerst differenzierten Bewertungen zu den verschiedenen Vertriebskanälen. So stufen deutsche Verbraucher den Einkauf via Internet mit 70 Prozent an Nennungen vor allem als „bequem“ ein. Dahinter folgen die Attribute  „zeitsparend“ und  „funktional“ (66 bzw. 58%). Formen des Direktvertriebs wie beispielsweise eine Verkaufsparty gelten dagegen in erster Linie als „kommunikativ“ (54%), „persönlich“ (51%) und „echt“ (53%). Am stärksten ausgeprägt ist diese Wahrnehmung dem Bericht nach bei der Käuferschicht der unter 40-Jährigen.

„Dies zeigt, dass vor allem junge Kunden den persönlichen Kontakt im Direktvertrieb zunehmend wertschätzen“, so Jochen Acker, Vorstandsvorsitzender des BDD. „Direktvertrieb kann das Manko im Internet hinsichtlich Beratung, persönlichem Austausch kompensieren“, so Acker weiter. Daher stelle der Direktvertrieb aus Sicht des BDD eine ideale Ergänzung zum Online-Handel dar.
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG