VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
digital spirit GmbH
Pressemitteilung

Verantwortung beim Export: Neues Lernprogramm von digital spirit vermittelt Ausfuhrbestimmungen im internationalen Handel

(PM) Berlin, 17.03.2016 - Der ständige politische Wandel prägt das Thema Exportkontrolle. Während beispielsweise die Sanktionen gegen den Iran gelockert wurden und sich in den kommenden Jahren weiter lockern werden, gibt es neue und verschärfte Bestimmungen für Nordkorea. Deutsche Unternehmen gewinnen und verlieren auf diese Weise Handelspartner und sollten umso mehr darauf bedacht sein, über aktuelle Bestimmungen informiert zu sein. Dies schließt entsprechende Mitarbeiterschulungen ein, um Gesetzesverstöße und Mehrkosten zu vermeiden.

Mit dem neuen E-Learning „Verantwortung beim Export“ unterstützt digital spirit Unternehmen bei der präventiven Schulung von Mitarbeitern, die Rechtsgeschäfte und Handlungen im Außenwirtschaftsverkehr vornehmen. Neben einer Einführung in die Thematik erhalten die Lernenden das nötige Rüstzeug an die Hand, um erkennen zu können, wann sie von Exportvorschriften betroffen sind. Darüber hinaus erfahren sie, wie sie sich rechtskonform und im Sinne ihres Unternehmens verhalten. Das Lernprogramm liefert nicht nur viele wertvolle Tipps für die tägliche Arbeit, es berücksichtigt auch bereits die gelockerten Sanktionen gegen den Iran.

Weitere Informationen unter www.compliance.idoxgroup.com/e-learning/exportkontrolle.html
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
digital spirit GmbH
Herr Patrick Illing
Hauptstr. 65
12159 Berlin
+49-30-8419140
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIGITAL SPIRIT GMBH

Die digital spirit GmbH mit Sitz in Berlin ist als Idox Compliance einer der führenden Anbieter für Compliance-Lösungen in Europa. Idox Compliance unterstützt Unternehmen bei ihren Anstrengungen, sich an Gesetze, Regularien und ...
PRESSEFACH
digital spirit GmbH
Hauptstr. 65
12159 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG