VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Blue Lion mobile GmbH
Pressemitteilung

Valentinstag mobil: Qeep-Nutzer schicken sich virtuelle Liebesgrüße auf ihre Handys

• Qeep-Nutzer freuen sich am Valentinswochenende über 10.000 versendete virtuelle Geschenke • Mehr als eine halbe Million Geschenke in den ersten 5 Monaten
(PM) Köln, 18.02.2010 - Köln, 18. Februar 2010 – Die virtuelle Geschenkzentrale der mobilen Entertainment-Plattform qeep boomte am vergangenen Valentinstag. Mit über 10.000 versendeten virtuellen Valentinsgeschenken holt qeep den Brauch in die mobile Welt. Zu den von qeep eigens für den Valentinstag kreierten Geschenken gehörte neben einer Vielzahl an Blumen auch ein exklusives Diamant-Diadem. Qeep-Nutzer konnten sich vor allem für die pinke „Valentinsrose“ begeistern, die am vergangenen Wochenende knapp 3.000 Mal verschenkt wurde. Aber auch die klassische rote Rose (circa 1.000), die schwarze „Nachtrose“ (etwa 700) sowie die weiße Rose (rund 500) waren bei den Schenkenden begehrt. Ganz besonders geschmeichelt dürften sich die 150 Nutzer fühlen, die sich als stolze Besitzer eines hochpreisigen Diamant-Diadems bezeichnen können.

Einen wichtigen Grund für den Erfolg der virtuellen Geschenke sieht Christian Schulte, Gründer und Geschäftsführer der BLUE LION mobile GmbH, in der immer größer werdenden Zustimmung gegenüber Zahlungen von Kleinbeträgen: „Virtuelle Geschenke werden bei sozialen Netzwerken immer beliebter, was durchaus der zunehmenden Verfügbarkeit und vor allem Akzeptanz der Mikro-Zahlungen zu verdanken ist. Diese Entwicklung ist besonders an Tagen wie dem Valentinstag zu beobachten, an dem man seinen Freunden einfach mal eine Freude machen will. Bei qeep funktioniert das ganz unkompliziert über das Mobiltelefon.“

Seit September 2009 können sich qeep-Nutzer gegenseitig virtuelle Geschenke machen. Zur Auswahl stehen mehr als 30 Motive, dabei reicht die Palette von einer günstigen Rolle Klopapier über einen kuscheligen Teddy bis hin zu exklusiven Geschenken wie dem Diamantenring oder einer Flasche Champagner. Seit Einführung der neuen Funktion bei qeep vor 5 Monaten versendeten deren Nutzer über eine halbe Million Geschenke. Motive mit einem hohen Flirtfaktor zählen hierbei zu den beliebtesten. So gehören das Herz (über 35.000), der Kuss (circa 18.500) und der Sonnenschein (rund 18.000) zu den Top 3 der am meisten versendeten Geschenke. Bezahlt werden die virtuellen Präsente mit der qeep-internen Währung „q-points“. Der Erwerb der q-points erfolgt via Kreditkarte, PayPal oder SMS-Bezahlung.

Mit insgesamt 10.000 versendeten Valentinsgrüßen war dieser Tag nicht nur ein Erfolg für die Beschenkten, sondern auch für die mobile Entertainment-Plattform qeep. Den qeep-Nutzern dürfte die Freude am Valentinsgeschenk auch etwas länger erhalten bleiben – denn virtuelle Rosen verwelken nicht.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Blue Lion mobile
Herr Cornelius Rost

+49-221-78879720
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BLUE LION MOBILE GMBH/QEEP

Die 2006 gegründete BLUE LION mobile GmbH brachte mit qeep Deutschlands größte Handy-Community auf den Markt. Die User der Mobile Community können mit vielen innovativen Features ihr Freundesnetzwerk pflegen und erweitern. Ob ...
ZUM AUTOR
ÜBER QEEP

Die 2006 gegründete BLUE LION mobile GmbH brachte mit qeep Deutschlands größte Handy-Community auf den Markt. Die User der Mobile Community können mit vielen innovativen Features ihr Freundesnetzwerk pflegen und erweitern. Ob ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Blue Lion mobile GmbH
Bahnhofsvorplatz 1
50667 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG