VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
trendlux pr GmbH
Pressemitteilung

VLEXgroup präsentiert erstmals Branchenstandard für die Objekt- und Bauelementebranche beim E/D/E „Branchentreff total“ in Leipzig

Der Spezialist für betriebswirtschaftliche Komplettlösungen mit komplexer Variantenlogik VLEXgroup stellt auf dem diesjährigen Leipziger „Branchentreff total“ des E/D/E sein neuestes Produkt für das Bau- und Objektmanagement VlexPlan vor.
(PM) Kulmbach, 25.08.2010 - Auf der Hausmesse des „Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler“ (kurz: E/D/E) „Branchentreff total“, die vom 21. - 22. September 2010 in Leipzig stattfindet, stellt die VLEXgroup mit VlexPlan ihre neueste Software-Entwicklung für die Bau- und Objektbranche vor. Mit VlexPlan richtet sich der Kulmbacher Spezialist für Variantensoftware insbesondere an Objekteure, Hersteller von Türen, Zargen und Beschlägen, technische Großhändler und Architekten zur Unterstützung ihrer komplexen Bau- und Sanierungsvorhaben. Die Lösung wird den Marktteilnehmern zunächst als inhouse-Lösung zur Verfügung gestellt und wird künftig zudem als Web-basierende Version für den mobilen und standortunabhängigen Zugriff erhältlich sein.

„Bislang wurde im Objektgeschäft weitgehend ohne effektive und vor allem durchgängige Systemunterstützung gearbeitet. Fehlende Standards sowohl in der Ausschreibungs-, Angebots- und Auftragsabwicklung als auch in der elektronischen Kommunikation mit der Industrie und der Statusverfolgung von Bauelementen sind heute wesentliche Kostentreiber und führen aufgrund von Mehrfacherfassungen zudem immer wieder zu unnötigen Fehlern, Verwechslungen und aufwändigen Nachbearbeitungen“, erläutert Ulrich Meyhöfer, Vorstand der VLEXconsulting AG und VlexPlan Produkt-Manager. „Mit der Entwicklung von VlexPlan haben wir uns zur Aufgabe gemacht, nicht nur ein effektives Management entlang der Prozesskette und eine vollständige Dokumentation inklusive der zugehörigen baurelevanten Unterlagen sicherzustellen, sondern auch höchste Transparenz in Bezug auf Konfigurationen, Änderungen, Bestellungen und Montagen zu schaffen.“

VlexPlan – die zentrale Business Plattform für die gesamte Prozesskette im Objektgeschäft
Das auf Semiramis-Technologie basierende und in enger Zusammenarbeit mit dem E/D/E, Objekteuren und der Türenindustrie entwickelte System ermöglicht die Überwachung und Steuerung sämtlicher projektrelevanter Prozesse. Standardisierte Formulare erlauben beispielsweise elektronische Anfragen an die Industrie direkt aus dem System heraus und sorgen für einen medienbruchfreien, reibungslosen Datenaustausch untereinander. Nach Rückmeldung und Eingabe des Angebotspreises lassen sich diese dann direkt in Angebote umwandeln und anschließend in Bestellungen überführen. VlexPlan sorgt zudem für eine lückenlose Nachvollziehbarkeit der erfassten Konfigurationen und bietet Anwenderunternehmen dank dem integrierten Dokumentenmanagement eine umfassende Änderungshistorie mitsamt allen relevanten Unterlagen. Sämtliche Belege, Dokumente und Verknüpfungen, die während des Beschaffungsprozesses erzeugt werden, hinterlegt das System in Form einer aktuellen Belegkette – für die Beschaffungsanfrage, das Angebot, den Auftrag als auch für die Bestellung. Durch die Vergabe spezifischer Attribute erhalten die unterschiedlichen Belege nachvollziehbare und transparente Angaben über den aktuellen Status der Bestellung. Die Überwachung aller Beschaffungsaktivitäten sorgt für eine lückenlose Änderungsverwaltung und Prozesstransparenz, über alle Positionsebenen hinweg.

„Nachdem wir gemeinsam mit dem E/D/E und sechs weiteren Unternehmen der Branche unsere Anforderungen an ein einheitliches System zur Unterstützung des Objektgeschäftes in einer schier endlosen Liste an technischen Merkmalen mit den dazugehörigen Regelwerken zusammengefasst hatten, glaubte noch keiner so recht an die erfolgreiche Umsetzung des Softwareprojektes. Umso glücklicher sind wir nun aber mit der Entwicklung von VlexPlan durch die VLEXgroup, die in enger Zusammenarbeit mit der Industrie entstanden ist und alle notwendigen Funktionalitäten in einer Lösung vereint“, so Norbert Ziegler, Geschäftsführer des Türenhändlers Hermann Jackson GmbH, Pilotanwender von VlexPlan.

VlexPlan live erleben:
Auf dem diesjährigen Branchentreff des E/D/E, bei dem dieses Jahr mehr als 2.000 Teilnehmer aus den Warenbereichen Beschläge, Werkzeuge, Technischer Handel und Arbeitsschutz, Bauelemente, Baugeräte, Betriebseinrichtung und Haustechnik erwartet werden, haben Besucher erstmals die Gelegenheit, sich am Demo-Point der VLEXgroup die neue Lösung im Live-Betrieb präsentieren zu lassen. Weitere Informationen zur Lösung und zur Veranstaltung erhalten Interessenten unter www.vlexplan.com.

Unternehmenskontakt
VLEXsolutions AG
Frau Anja Wehrfritz
Albert-Schweitzer-Straße 16
D-95326 Kulmbach
Tel. +49 (0) 9221/ 895-11-00
Fax +49(0)9221/ 895-11-11
E-Mail: info@vlexplus.com
Internet: www.VlexPlus.com
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
trendlux pr GmbH
Frau Petra M. Spielmann
Oeverseestraße 10 - 12
22769 Hamburg
+49-40-800809900
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VLEXSOLUTIONS AG

Seit 2009 vereint die VLEXgroup die update Solutions AG und die Unternehmen der SWING-Gruppe unter einem Dach. Mit der Expertise aus über 30 Jahren ERP-Entwicklung und Projektgeschäft steht die VLEXgroup für kundenorientierte und ...
PRESSEFACH
trendlux pr GmbH
Oeverseestraße 10 - 12
22769 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG