VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
VALERUM Invest AG
Pressemitteilung

VALERUM Invest: Kluge Investoren setzen auf Risikostreuung

Wie Anleger Risiken begrenzen können, indem sie verschiedene Investments wählen
(PM) Berlin, 17.11.2014 - „Risikostreuung sollte ein wichtiger Teil der Finanzstrategie sein“, hierauf weist Sven Herbst als Vorstand der VALERUM Invest AG aus Berlin hin. Es gilt dabei, auf mehrere Pferde zu setzen, um auf der sicheren Seite zu sein. Setzt man beispielweise ausschließlich auf Aktien, könnten deren Kurse fallen und wenn man in so einem Fall verkaufen muss, sei es auch nur aus eigenen Bedenken heraus, realisiert man Verluste. Der Verkauf bei fallenden Kursen ist dabei in Deutschland gar nicht so ungewöhnlich. Das, obwohl der inzwischen verstorbene Börsenguru Kostolany immer wieder versuchte, die Menschen zum Gegenteil zu motivieren. Sinnbildlich hierfür ist sein Spruch: „Never catch a falling knife“ („Versuche nicht, ein fallendes Messer zu fangen“).

„Risikostreuung bedeutet, dass Sparer in Geldanlagen mit einem unterschiedlichen Verhältnis von Sicherheit und Renditechance investieren“, erklärt der Vorstand der VALERUM Invest AG. Tagesgeld und Festgelder bieten beispielsweise ein hohes Maß an Sicherheit, dafür aber eine geringe Rendite. Eine ähnlich hohe Sicherheit weisen Staatsanleihen von wirtschaftsstarken Staaten auf. Aber auch hier kann man kaum mehr von Renditen sprechen.

Zu einem gesunden Mix zählen daher auch Anlagen mit einem besseren Renditepotential, deren Risiko dennoch einschätzbar bleibt. Hierzu zählen beispielsweise Edelmetalle, Unternehmensanleihen, aber vor allem auch Immobilien. Auch hier sollten Anleger das Prinzip der Risikostreuung berücksichtigen und in verschiedene Anlagenformen investieren. „Kommt es zu einem allgemeinen Kurssturz an der Börse, was meist auch den Wert von Unternehmensanleihen senkt, wäre es doch klug, eine wertstabile Immobilien im Portfolio zu haben. In krisenhaften Zeiten können sie sogar zusätzlich einen Wertzuwachs verzeichnen“ “, meint Sven Herbst. Seine VALERUM Invest AG hat sich daher auf direkte und indirekte Immobilienbeteiligungen spezialisiert.

Eine direkte Beteiligung ist dabei der Erwerb einer Eigentumswohnung (Link: www.valerum.ag/12-2/immobilienbesitz/). Indirekt können Investoren mit geringen Sparanteilen vom Immobilien-Entwicklungsgeschäft (Link: www.valerum.ag/immobilienbeteiligung/immobilienfonds-unser-konzept/) profitieren. Besonders wichtig ist dem Valerum Invest-Vorstand Herbst dabei ein enges Vertrauensverhältnis zu seinen Investoren.
PRESSEKONTAKT
VALERUM Invest AG
Herr iNGO Schmidt
Schustehrusstraße 1
10585 Berlin
+49-30-36411190
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VALERUM

VALERUM Invest AG: Als Finanzdienstleister steht die VALERUM Invest AG für nachhaltige Anlagekonzepte, die konsequent auf Sachwerte aufbauen. Das Unternehmen vereint die Bereiche Vermögensverwaltung, Produktentwicklung sowie Vertrieb unter ...
PRESSEFACH
VALERUM Invest AG
Schustehrusstraße 1
10585 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG