VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Usability in Germany (UIG) e.V.
Pressemitteilung

"Usability in Germany" (UIG) präsentiert Usability-Selbsttest auf den M-Days in Frankfurt.

Das Kompetenzzentrum „Usability in Germany“ stellt auf den M-Days in Frankfurt am 13. und 14. Mai einen Usability-Selbsttest vor. Hier erfährt man, wo ein Unternehmen beim Thema Usability steht. Bei rechtzeitiger Anmeldung ist der Eintritt frei.
(PM) Mannheim, 24.04.2014 - Das Kompetenzzentrum „Usability in Germany“ (UIG) hat es sich zur Aufgabe gemacht, KMU für das Thema Usability zu sensibilisieren und das notwendige Know-how für eine erfolgreiche Implementierung von Usability-Praktiken zu vermitteln. Hierfür wird ein Netzwerk aufgebaut, in dem verschiedene Akteure zusammengebracht werden: Usability-Experten und Unternehmen, die es (noch) nicht sind. Weiterhin wird ein Managementkonzept entwickelt, dass dabei helfen soll, den Wandel in der Organisation einzuleiten.

Prof. Michael Woywode, Vorsitzender des Kompetenzzentrums UIG und Leiter des Instituts für Mittelstandsforschung an der Universität Mannheim: „Bevor man Veränderungen einleiten kann, muss man erst mal wissen, wo man steht. Der von uns entwickelte Usability-Selbsttest kann mit 12 Fragen eine Einschätzung über die Situation eines Unternehmens geben – auch im Vergleich zu anderen Marktteilnehmern. Darüber hinaus werden Ihnen passgenaue Handlungsempfehlungen für weitere Usability-Verbesserungen präsentiert. Auf den M-Days werden wir Live-Demonstrationen am Stand mit den Messe-Besuchern durchführen.“

Über Mittelstand-Digital

Das Kompetenzzentrum UIG wurde im Rahmen der Förderinitiative „Einfach intuitiv – Usability für den Mittelstand“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) etabliert. Das Ziel der Förderinitiative: die Qualität und Gebrauchstauglichkeit, sprich die „Usability“, der in Unternehmen eingesetzten betrieblichen Software zu verbessern und so die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu stärken. Die „Einfach intuitiv“ ist eine von drei Förderinitiativen des Schwerpunkts „Mittelstand Digital“.

Bei den M-Days 2014 haben Besuccher auf dem Mittelstand-Digital-Areal erstmals die Möglichkeit, alle eBusiness-Lotsen, eStandards- und Usability-Projekte kennen zu lernen. Auf einer eigenen Vortragsfläche werden Einblicke in die Erkenntnisse der Förderprojekte gegeben (mittelstand-digital.de/DE/Veranstaltungen/termine,did=594596.html).

Über die M-Days

Der UIG-Stand befindet sich im Mittelstand-Digital-Areal an zentraler Position in der M-Days-Messehalle (Halle 11.0, Standnummer AA02). Die M-Days am 13. Und 14. Mai in Frankfurt am Main ist die Fachmesse und Kongress für das Mobile Business (2013 mit über 130 Aussteller aus elf Ländern und knapp 4.700 Teilnehmer).

Das vollständige Programm der M-Days finden Interessierte hier: m-days.messefrankfurt.com/frankfurt/de/aussteller/willkommen.html

Achtung! Kostenloser Eintritt wenn man sich rechtzeitig registriert: Personalisierte Besucherkarten können in unbeschränkter Anzahl bis zum 9.5.2014 kostenlos über das Registrierungsverfahren der Messe bezogen werden. tickets.messefrankfurt.com/ticket/de/home_ordersteps.html
PRESSEKONTAKT
Usability in Germany (UIG) e.V.
Herr M.A. Volker Kleinophorst
L 9,1-2
68161 Mannheim
+49-4165-2160477
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER USABILITY IN GERMANY

Das Kompetenzzentrum „Usability in Germany“ ist ein Projekt der Initiative „Mittelstand Digital“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zur Förderung des Mittelstandes bei der Digitalisierung der Industrie- und ...
PRESSEFACH
Usability in Germany (UIG) e.V.
L 9,1-2
68161 Mannheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG