VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Daylite Informationssysteme Harald Schlorff
Pressemitteilung

Uraufführung am Staatstheater Saarbrücken mit neuer Daylite-Videowand

Die Uraufführung von Emile Zola´s "Das Geld" in der Fassung von Dagmar Schlingmann und Ursula Thinnes ist auch Premiere für die neue Eventline-Serie von Daylite-Videowänden in der Bühnentechnik
(PM) Saarbrücken, 17.09.2014 - Am 20. September wird am Staatstheater Saarbrücken das neue Stück „Das Geld“ von Emile Zola, eine Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen, in der Fassung von Dagmar Schlingmann und Ursula Thinnes Uraufführung haben und damit die Spielzeit 2014/2015 würdig eröffnen.

Im Bühnenbild wird auch die neue Daylite-Videowand der Serie „Eventline“ Bühnenpremiere haben. Diese neue Serie von LED-Videowänden eignet sich dank ihrer hochpräzisen Aluminium-Modultechnik besonders für den mobilen Einsatz.
Ein schneller und unkomplizierter Auf- und Abbau der LED-Videowand wird hier kombiniert mit der Möglichkeit einer individuellen Zusammenstellung der Videomodule entsprechend des gewünschten Einsatzes oder Effektes auf der Bühne, sei es zum Beispiel ein Wasserfall, ein Feuerwerk oder das Ziehen der Wolken am Bühnenhimmel.
Aufgrund der hohen Variabilität ist die LED-Videowand auch als XXL-Laufschrift, ähnlich der Bandenwerbung bei Sportveranstaltungen, einsetzbar. Hier kann die Bühnentechnik auch mal ein Krokodil realitätsnah über die Bühne laufen lassen oder ein Flammenmeer auf ungefährliche Art und Weise darstellen.

Auch für die Tontechnik eröffnet der neue LED-Screen von Daylite neue Möglichkeiten. Die für diese Videowand entwickelte Untertitelsoftware gestattet das punktgenaue Einspielen von gewünschten Texten. Aufgrund der gewählten Auflösung der Bildpunkte der LED-Videowand kann das System als Anzeigetafel für Untertitel bereits aus ein bis zwei Metern gut gelesen werden und ist auch aus über 100 Meter problemlos lesbar. Beim Einsatz im Bereich des Bühnenbildes entsteht schon in den ersten Besucherreihen ein brillantes Videobild.

Da die Daylite LED-Screens der Serie „Eventline“ sowohl als wetterfeste Videowand im Außenbereich, als auch unter völlig anderen Beleuchtungsverhältnissen im Innenbereich eingesetzt werden können, sind diese LED-Displays mit einem komfortablen Lichtmanagement ausgestattet. Hier besteht nicht nur die Möglichkeit der Live-Regelung der Helligkeit der LED-Videowand, sondern auch die automatische Regelung über eine Lichtsensorik, deren Helligkeitskurve darüber hinaus noch den individuellen Bedürfnissen angepasst werden kann.

Auch aus ökonomischer Sicht sind die neuen Videowände der Eventline-Serie dank ihrer Wandlungsfähigkeit eine attraktive Möglichkeit, die unterschiedlichsten Aufgaben in verschiedenen Stücken zu übernehmen und so kostenintensive Neubauten von Bühnenelementen zu vermeiden.

Gleichzeitig zeigt die Inszenierung von Dagmar Schlingmann und Ursula Thinnes ebenfalls, dass eine LED-Videowand nicht die Digitalisierung des kompletten Bühnenbildes bedeutet, sondern, klug und dezent eingesetzt, zur Belebung des Bühnenbildes und damit zum Erfolg des überaus aktuellen Stückes „Das Geld“ von Emile Zola am Staatstheater Saarbrücken beitragen wird.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Daylite Informationssysteme Harald Schlorff
Herr Harald Schlorff
Lindenstraße 12a
81545 München
+49-89-64256432
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VIDEOWÄNDE DAYLITE

Die Daylite® Informationssysteme beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Entwicklung, Produktion und Vertrieb von LED-Anzeigen. und verfügt aktuell über eine Angebotspalette von circa 3000 verschiedenen LED-Anzeigetafeln, ...
PRESSEFACH
Daylite Informationssysteme Harald Schlorff
Lindenstraße 12a
81545 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG