VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Results-Institut UG
Pressemitteilung

Unterstützung bei der Bewältigung von Lebensproblemen suchen

Ein Zeichen von persönlichem Versagen oder von Vernunft und Verantwortungsbewusstsein?
(PM) München, 25.09.2012 - Leistungsdruck, Beziehungsprobleme, Erziehungsschwierigkeiten, Mobbing, Entscheidungsschwierigkeiten, Kontaktarmut- jeder von uns kommt in seinem Leben einmal in eine belastende Situation. Doch was tun wenn einen das Gefühl beschleicht, alleine keine Lösung zu finden? Nicht immer kann bzw will man Freunde oder Angehörige um Unterstützung bitten. Alleine findet man jedoch auch kaum einen Weg....

Immer mehr Menschen folgen nun auch bei uns den amerikanischen, britischen und österreichischen Vorbildern, sich in belastenden Situationen sachverständige, neutrale Unterstützung zu suchen. Dabei zeichnet sich ein klarer Trend zu einer besonders effizienten Methode ab - psychologische Beratung.

Was uns unter anderem die Amerikaner schon seit Jahren vorleben, wird nun auch bei uns in Deutschland immer mehr zu gesellschaftlicher Normalität: ausgebildete Fachleute bei der Bewältigung persönlicher, menschlicher Krisen hinzu zu ziehen. Kein Wunder, denn soziale Gefüge, wie sie einst bestanden sind zunehmend weggebrochen die psychischen Belastungen jedoch steigen stetig.

Wo früher Seelsorger, Freunde und Familienangehörige Beistand leisteten, gibt es heute oft niemanden mehr. Globalisierung und technischer Fortschritt im Zeichen des Internets haben zu Anonymität und sozialer Einsamkeit geführt. Deshalb ist es wichtig und sehr hilfreich, dass psychologische Beratung in Fällen schwer lösbarer Lebenssituationen den Ratsuchenden Halt und Unterstützung gibt.

Auch wenn es manchmal noch fälschlicherweise als Zeichen von Schwäche gesehen wird, sich Unterstützung bei der Bewältigung persönlich belastender Situationen zu suchen - in der Tat zeugt es von Vernunft und Verantwortungsbewusstsein, auch die Seele gesund zu erhalten und nicht zu warten, bis man in einer depressiven Episode steckt.

Laut der Deutschen Depressionsliga ist beispielsweise die Depression keine Krankheit, die ausschließlich individuelle Ursachen hat. Vielmehr wird von verschiedenen Seiten ein Zusammenhang zwischen gesellschaftlichen Entwicklungen und der Zunahme depressiver Erkrankungen gesehen. Bei entsprechender Betrachtung kann man sogar beinahe alle Ursachen der häufigsten Depressionsformen auf soziale Einflüsse zurückführen. Existentielle Probleme, Arbeitslosigkeit oder Angst vor Kündigung, Stress im Beruf oder in der Familie, unerfüllbare Hoffnungen und Erwartungen an den Lebensweg, Individualisierung und Globalisierung, Überkomplexität und Unberechenbarkeit sozialer Entwicklungen, Mobilitätszwang oder Perspektivlosigkeit, anonyme digitale Kommunikation oder das Auseinanderbrechen traditioneller Familienstrukturen, Isolation und Oberflächlichkeit - in unserer Gesellschaft hat sich in den letzten Jahrzehnten trotz permanenter Steigerung der volkswirtschaftlichen Leistungsfähigkeit immer mehr depressiver Sprengstoff angesammelt

Es liegt also auf der Hand, dass psychologische Beratungsgespräche bereits bei ersten Auftreten von Arbeitsüberlastung, familiären Problemen, Vereinsamung und beruflichen Problemen durchaus präventiven Charakter haben können. Durch Erarbeiten von Lösungsstrategien bereits beim Erkennen von Bewältigungsschwierigkeiten belastender Situationen und somit erfolgreicher Lösung der belastenden Problemen entfällt der Weg in eine Problemspirale - Selbstzweifel und Versagensgefühle bleiben aus- man geht gestärkt aus der Krise. Somit stellt die psychologische Beratung im weitesten Sinn eine Health Care Strategie dar.

Psychologische Beratung ist keine Heilbehandlung und soll es auch nicht sein. Vielmehr handelt es sich hierbei um die professionelle, bewusste und geplante Beratung, Betreuung und Begleitung von gesunden Menschen in Entscheidungs- und Problemsituationen. Sie stellt insbesondere eine Hilfestellung und ein Angebot für Menschen, die unter den alltäglichen Belastungen oder Krisensituationen leiden, die für ihr Leben eine neue Richtung und Wege suchen und
die sich persönlich weiterentwickeln wollen.

Diese professionelle Beratung versucht, durch gezielte Gespräche, stützende und aktivierende Methoden und Techniken, individuelle Potentiale zu wecken und deren Wachstum zu fördern stets als ein zeitlich limitiertes Projekt zu verstehen, mit klar definierten Zielvorgaben und basiert immer auf ethischen Grundsätzen und Leitideen. Auch während des Bewältigungsprozesses tragen die Beratungsgespräche dazu bei, leistungsfähig zu bleiben und stimulieren durch seinen positiven Gedankenansatz.
PRESSEKONTAKT
Results-Institut UG
Frau Pressereferentin Manja Bochmann
Senefelderstr. 14
80336 München
+49-89-51086432
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Results-Institut
Sandra Neumayr
Zuständigkeitsbereich: psychologische Leitung
Senefelderstr. 14
80336 München
+49-89-51086432
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RESULTS INSTITUT

Beratung Stil und Etikette im Untenehmen. Training zur emotionalen Intelligenz. Hilfe bei gesundheitsschädigendem Dauerstress und anhaltender Überbelastung im Beruf, Karriere- und Führungskräftecoaching. Results Institut Psychologische Beratung - Coaching - Mediation
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Results-Institut UG
Senefelderstr. 14
80336 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG