VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Denkfabrik Groupcom GmbH
Pressemitteilung

Unternehmensinterne Online-Wirtschaftszeitung macht Kennzahlen verständlicher

Business@Times-Konzept von coretelligence dient der differenzierteren Bewertung von Geschäftsentwicklungen Hintergrundinformationen und Handlungsempfehlungen ergänzen Kennzahlen-Analysen
(PM) Bad Oeynhausen, 29.04.2010 - Damit sich die Unternehmensmanager bei ihren Entscheidungen in ihrem Verantwortungsbereich nicht mehr nur auf bloße Analysezahlen der Reports beschränken müssen, hat die Business-Beratung coretelligence mit Business@Times eine Lösung zur differenzierteren Bewertung von Geschäftsentwicklungen konzipiert. Dahinter verbirgt sich eine unternehmensinterne Online-Wirtschaftszeitung, die für ein tieferes Verständnis der Kennzahlen umfangreiche Informationen bereitstellt und damit die Auswertungen von z.B. Business Intelligence-Systemen ergänzt. Auf diese Weise lassen sich die Ursachen für Abweichungen von den Sollwerten oder anderen unplanmäßigen Entwicklungen besser verstehen, so dass gesichertere Entscheidungen getroffen werden können. Das bereits realisierte Konzept hatte 2008 einen Best Practice-Award erhalten und wurde inzwischen durch den Ansatz des Kennzahlen-Profiling erweitert.

Business@Times versteht sich als gelebtes Wissensmanagement, das die Entscheidungsträger auf allen Ebenen mit steuerungsrelevanten Informationen versorgt. Dabei kommt dem Online-Magazin eine Klammerfunktion zu, da es die Reports und das in den unterschiedlichen Fachbereichen eines Unternehmens vorhandene Wissen miteinander verbindet und in der Business@Times den Mitarbeitern zugänglich macht.
„Kennzahlen haben immer eine Geschichte und stehen oft in vielfältigen Wirkungsverhältnissen, allerdings lassen sich diese Informationen aus den abstrakten Zahlen selbst nicht erschließen, obwohl sie für Entscheidungen von essenzieller Bedeutung sind“, problematisiert der coretelligence-Berater Richard Vizethum. Deshalb gehöre zu den Kernzielen der unternehmensinternen Online-Wirtschaftszeitung, die analysierten Kennzahlen durch entscheidungsrelevantes Wissen zu ergänzen. „Indem der Benutzer mit Informationen beispielsweise zu den Bedingungen in den Absatzmärkten eines jeden Produkts, aktuellen Analysen des Verbraucherverhaltens oder Kennzahlenvergleichen innerhalb von Produktkategorien versorgt wird, bekommt er ein deutlich differenzierteres Verständnis für die von ihm zu verantwortende Kennzahl und kann dadurch im Bedarfsfall präziser gegensteuern“, beschreibt er den zentralen Nutzen des Business@Times-Konzepts.

Neben diesen Interpretationshilfen, die per Link aus dem jeweiligen Report aufrufbar sind, bietet die interne Online-Wirtschaftszeitung aber auch konkrete Handlungsempfehlungen zur Unterstützung. „Sobald sich eine Problemsituation darstellt, weil beispielsweise eine Kennzahl außerhalb einer zulässigen Toleranz geraten ist, wird automatisch ein Button angezeigt, der den Benutzer zur entsprechenden Handlungsempfehlung verlinkt“, erläutert Vizethum. „Auf diese Weise ist Business@Times nicht nur ein ständig begleitender Problemhelfer, sondern diese Hilfestellungen tragen auch dazu bei, dass fehlerhafte Entscheidungen nicht wiederholt werden.“

coretelligence bietet zum Konzept der unternehmensinternen Online-Wirtschaftszeitschrift einen umfangreichen Leitfaden an. Er kann unter www.coretelligence.com kostenlos bestellt werden.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Agentur Denkfabrik
Bernhard Dühr
Pastoratstrasse 6
32545 Bad Oeynhausen
+ +49-5731-15384 - 00
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CORETELLIGENCE

coretelligence baut mit dem Kennzahlen-Profiling® erstmals eine Brücke zwischen Technologie- und der Business-Beratung, indem ein umfassendes, ganzheitliches Informationsprofil des Unternehmens unter Berücksichtigung aller relevanten ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Denkfabrik Groupcom GmbH
Pastoratstrasse, 6
50354 Hürth
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG