VOLLTEXTSUCHE
News, 02.10.2015
Kredithürde auf neuem historischen Tief
Unternehmensfinanzierung über Banken immer leichter
Die Bedingungen zur Unternehmensfinanzierung über Banken werden immer besser: Im September kamen deutsche Unternehmen so leicht an Bankkredite wie noch nie.
Am leichtesten bei Bankkrediten tun sich weiterhin Großunternehmen aus dem Verarbeitenden Gewerbe.
Am leichtesten bei Bankkrediten tun sich weiterhin Großunternehmen aus dem Verarbeitenden Gewerbe.
Die sogenannte ifo-Kredithürde eilt von Rekordtief zu Rekordtief. Wie das ifo Institut in München mitteilte, hat sich das ohnehin schon ausgezeichnete Kreditvergabeklima für deutsche Unternehmen im September erneut verbessert. So stuften in der aktuellen monatlichen Erhebung nur 14,8 Prozent der insgesamt rund 4.000 befragten Unternehmen die Kreditvergabepolitik der Banken in Deutschland als „restriktiv“ ein. Das waren noch einmal 0,2 Prozentpunkte weniger als im August und ist der niedrigste jemals seit Beginn der ifo-Umfrage im Jahr 2003 ermittelte Wert. „Die Kredithürde ist im Moment praktisch keine“, sagte ifo-Präsident Hans-Werner Sinn.

Kreditzugang im Handel so gut wie nie


Am leichtesten an Bankkredite kommen weiterhin Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes. Hier liegt die ifo-Kredithürde mit einem Anteil von 12,8 Prozent an „restriktiv-Antworten“ aktuell nur knapp über dem Rekordtief von August (12,7 %). Das beste Finanzierungsumfeld verzeichnen weiterhin die Großunternehmen. Hier lag der Anteil der befragten Unternehmen, die Probleme bei der Finanzierung über Banken sehen, im September bei 9,7 Prozent. Das ist zwar ein Zuwachs um 1,2 Prozentpunkte, aber immer noch der beste Wert von allen befragten Branchen. Bei den kleinen Industrie- und Handwerksbetrieben erhöhte sich der Anteil der Unternehmen mit Problemen beim Kreditzugang nach dem Allzeittief im August von 16,5 auf 17,7 Prozent. Das immer noch der zweitbeste jemals gemessene Wert. Mittelgroße Unternehmen berichteten dagegen seltener als im August von einer restriktiven Kreditvergabepolitik. Hier sank der „restriktiv-Anteil“ auf 11,9 Prozent (August: 13,2 %).

Ausgezeichnete Bedingungen zur Unternehmensfinanzierung findet auch der Handel derzeit vor. Hier erreichte die ifo-Kredithürde im September mit einem Rückgang auf 15,6 Prozent sogar ein Allzeittief. Im Bauhauptgewerbe ist das Finanzierungsklima ebenfalls so unternehmerfreundlich wie noch nie. Hier verringerte sich der Anteil der „restriktiv-Antworten“ im September mit 17,7 Prozent wieder auf das historische Tief von Juni.

cs/ifo
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG