VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
GausemeierPR
Pressemitteilung

Unified Communications: starke Verbindung auf allen Ebenen

Paderborner IT-Dienstleister BREKOM verbindet verschiedene Kommunikationskanäle unter einer Nutzeroberfläche
(PM) Paderborn, 16.06.2014 - Wäre das nicht komfortabel? Auf einen Blick sehen, ob der Kollege im Haus, im Urlaub oder bei einem Außentermin ist? Mitarbeiter und Kunden auf Knopfdruck zu einem Telefonat dazu schalten als auch in einer geplanten Multimedia-Konferenz treffen. Oder außerdem Festnetz- und Mobiltelefonie mit einem One-Number-Konzept nahtlos miteinander verknüpfen? Wie verhielte es sich mit der Option, Dokumente während einer Videokonferenz für alle Teilnehmer sichtbar bearbeiten zu können und die Kommunikationsmittel aller Geschäftsprozesse auf eine gemeinsame Plattform zu bringen? So sieht die Arbeitswelt nicht erst morgen, sondern schon heute aus. Denn die Zukunft ist schon da:

Das Zauberwort heißt: Unified Communications (UC). Schon lange in aller Munde, hält diese Lösung, eigenständige Kommunikationsmedien miteinander zu vereinen, immer mehr Einzug in Unternehmen. Ziel dabei ist es, Zeit zu sparen, gleichzeitig die Kommunikation zu verbessern und somit die Kosten zu senken.

Auch BREKOM, Paderborner IT-Dienstleister, setzt auf Unified Communications und vereint für seine Kunden diverse Kommunikationsformen auf einer Plattform. Hier stehen Telefon, Fax, Instant Messaging, Präsenzmanagement, Voicemail und Multimedia-Konferenzen in einem einheitlichen Frontend dem Anwender zur Verfügung. Das beschleunigt und vereinfacht die Kommunikation. Durch die Integration von Mobile-Devices wie Smartphones und Tablets spielen Ort und Uhrzeit dabei keine Rolle mehr. Um für alle Kundenanforderungen gewappnet zu sein, ist BREKOM Partner von marktführenden Herstellern, die umfassende Lösungen bieten wie zum Beispiel Alcatel-Lucent (Premium Business Partner) und C4B (Silber-Partner).

„Da wir bei BREKOM die IT-Seite und die Telekommunikation beherrschen, sind wir bestens in der Lage, die Integration vollumfänglich durchzuführen. Und in Sachen Sicherheit ist für unsere Kunden besonders interessant, dass wir diese Leistungen auch als Cloud-Service über das eigene Rechenzentrum anbieten können“, so Markus Krieg, Leiter der BREKOM-Niederlassung in Ostwestfalen-Lippe. BREKOM weiß, wie wichtig die optimierte Kommunikation ist: ständig steigende und sich ändernde Kommunikationsumfänge, die Verarbeitung unterschiedlichster Medien, die Erwartungen von Kunden schnell zu reagieren, und die steigenden Anforderungen an die Produktivität von Mitarbeitern sind die Ursachen. All diese Faktoren erfordern technische Lösungen, die zu einer reibungslosen Kommunikation führen.

Der Einsatz von UC hängt dabei nicht von der Anzahl der beschäftigten Mitarbeiter ab. Hier spielen eher die Unternehmensorganisation und die Struktur in der gearbeitet wird eine Rolle. „UC-Lösungen können für Kleinstunternehmen ebenso hilfreich sein wie für Unternehmen, die viele Mitarbeiter und mehrere Standorte haben“, erklärt Markus Krieg. Gerade die Produktivitätsverluste beim Remote-Arbeiten können hiermit eliminiert werden. Mitarbeiter, die von zu Hause arbeiten oder mobile Arbeitsplätze haben, können mit UC schneller und sicherer auf Daten zugreifen. Auch für die Problematik, dass unternehmensfremde Geräte in die Firmen-IT-Struktur eingebunden werden sollen, bietet UC Möglichkeiten, die Zusammenarbeit zu verbessern. „Bring Your Own Device“ (BYOD) stellt somit eine zentrale Standardaufgabe dar, wenn es um die Umsetzung von UC-Lösungen geht.

BREKOM (www.brekom.de) versteht sich in diesem Prozess als Integrator, der alle Ebenen auf einer Plattform vereinigt. Markus Krieg weiß aus den Erfahrungen der umgesetzten Kundenprojekte: „Durch die Integration von UC in Geschäftsprozesse und -anwendungen kann die Kommunikation und die interne Zusammenarbeit gestrafft werden. Wartezeiten werden reduziert bzw. ganz eliminiert. Die Mitarbeiter sind produktiver, effizienter, schneller und vor allem zufriedener“.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
GausemeierPR
Frau Sabine Gausemeier
Neuhäuserstr. 132
33102 Paderborn
+49-5251-699880
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BREKOM GMBH

Die BREKOM GmbH ist aus dem Fernmeldetechnischen Amt der Hansestadt Bremen hervorgegangen und seit 2002 ein Tochterunternehmen der EWE TEL GmbH. Über einhundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedienen vom Stammsitz in Bremen sowie von der ...
PRESSEFACH
GausemeierPR
Neuhäuserstr. 132
33102 Paderborn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG