VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ESTOS GmbH
Pressemitteilung

Unified Communications-Schlüsseltechnologie Federation können Besucher der Voice+IP Germany am Stand von ESTOS kennenlernen

Anlässlich des Entscheiderforums präsentiert sich ESTOS gemeinsam mit snom
(PM) Starnberg, 28.10.2010 - Besucher der diesjährigen Voice+IP Germany in Frankfurt treffen den Unified Communications-Hersteller ESTOS gemeinsam mit seinem Technologiepartner snom an Stand S22. Zu den Schwerpunkten der Ausstellung beider Unternehmen gehören innovative VoIP-Lösungen sowie die Unified Communications-Schlüsseltechnologie Federation. Die Voice+IP Germany findet in diesem Jahr am 02. und 03. November in der Commerzbank Arena in Frankfurt statt.

Die Voice+IP Germany ist mittlerweile in Deutschland zur festen Größe bei den ITK-Veranstaltungen avanciert. Jährlich sind in der Commerzbank Arena in Frankfurt die Branchengrößen vertreten, um Zukunftstrends in den Bereichen Voice- und IP-Kommunikation zu diskutieren. Neben einer Ausstellung runden zahlreiche Vorträge namhafter Vertreter sowie praktische Vorführungen das Veranstaltungsprogramm ab.

An Stand S22 stellt ESTOS gemeinsam mit seinem Technologiepartner und VoIP-Pionier snom aktuelle Kommunikationslösungen vor. Hierzu zählt beispielsweise die Middleware ESTOS ECSTA für snom, welche echte 3rd-Party TAPI für die SIP-Endgeräte von snom bietet. Diese erlaubt den Betrieb von professionellen TAPI-basierten Kommunikations-applikationen – unabhängig von der eingesetzten TK-Anlage. Die Lösung ist maßgeschneidert auch für Service-Provider-Szenarien. So hat sich jüngst der Schweizer Spitzenverband Swiss Tennis für die Kombination aus Orange Voice Service, snom Endgeräten und den ESTOS UC-Bausteinen entschieden.

Zu den Highlights des Entscheiderforums gehört auch die Unified Communications- Schlüsseltechnologie Federation. Die Federation hebt das Konzept sozialer Netzwerke auf die Ebene von Unternehmen: Eine Federation stellt einen besonderen Vertrauensrahmen bzw. eine Vertrauensvereinbarung zum Thema Kommunikation zwischen Organisationen dar. So lassen sich bestimmte Informationen insbesondere Präsenzinformationen und Instant Messages auch zwischen Unternehmen – also beispielsweise zwischen Geschäfts- oder Projektpartnern standardbasiert und sicher austauschen.

Florian Bock, Geschäftsführer bei ESTOS bewertet das neue Technologiekonzept wie folgt: „Die Möglichkeiten von Federation werden einen Meilenstein in der Unternehmens-kommunikation darstellen. Viele Unternehmen profitieren bereits heute von Unified Communications-Funktionalitäten. Die zusätzliche Vernetzung mit Geschäftspartnern, Kunden oder Lieferanten wird die Kommunikationsprozesse noch einmal deutlich vereinfachen und beschleunigen!“

Die Voice+IP findet am 02. und 03. November in der Commerzbank Arena in Frankfurt statt. Interessierte können sich bereits im Vorfeld über Umsetzungsmöglichkeiten, Voraussetzungen und Sicherheitsaspekte der Federation informieren. Ein Whitepaper hierzu findet sich auf www.heise.de/whitepapers. Weitere Details zu den ESTOS Produkten sowie kostenfreie Demoversionen für 45 Tage finden Interessenten unter www.estos.de
PRESSEKONTAKT
ESTOS GmbH
Hille Vogel
Petersbrunner Str. 3a
82319 Starnberg
+49-8151-36856132
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ESTOS

Seit 1997 entwickelt und vertreibt die ESTOS GmbH innovative Standard-Software und ist heute führender Hersteller von Unified Communications-Produkten. Die CTI- und SIP-basierten Lösungen werden zur Optimierung des Workflows in ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ESTOS GmbH
Petersbrunner Str. 3a
82319 Starnberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG