VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

Umweltfreundliche Ausstattung bei Air New Zealand

Revolutionäre Technologie soll Umwelt schonen
(PM) Leipzig, 12.08.2009 - Die relativ kleine Fluglinie Air New Zealand engagiert sich stark für das Thema Umweltschutz. Neue Technologien sollen helfen, Sprit zu sparen und den CO2-Ausstoß in die Atmosphäre zu verringern. Das Internetportal www.fluege.de stellt das neue Prinzip vor.

Die neuseeländische Boeing 767-300 fliegt ab jetzt mit Winglets. Das sind 3,40 m hohe Aufsätze, die an den Flügelspitzen befestigt werden und so den Luftwiderstand mindern sollen. Dies führt zu einem verbesserten Auftrieb, was wiederum einen geringeren Kraftstoffverbrauch zur Folge hat. Damit verfolgt Air New Zealand das ehrgeizige Ziel, die Atmosphäre mit weniger Schadstoffen zu belasten.

Diese Maßnahme gehört zum so genannten „Carbon Offset Programm“ der Fluggesellschaft. Im Rahmen dieses Programms sollen jährlich sechs Millionen Liter Treibstoff gespart und der CO2-Ausstoß um ganze 16.000 Tonnen vermindert werden. Eine weitere Maßnahme des Programms sind verschiedene Trockner, die am Flugzeug installiert werden. Sie sorgen dafür, dass das Kondenswasser über der Kabinendecke oder unter dem Boden gesammelt und verdampft wird. Dabei wird das Gewicht des Flugzeugs um ca. 200 kg reduziert, wodurch erneut eine Spriteinsparung erreicht werden soll.

Weitere Informationen:
news.fluege.de/airline-news/air-new-zealand-fliegt-umweltfreundlich/3371.html
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FLUEGE.DE

Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Reisebereich wie www.ab-in-den-urlaub.de, www.fluege.de, www.hotelreservierung.de, www.reisen.de und www.travel24.com. Außerdem tritt sie mit ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG