VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH
Pressemitteilung

Umstrittene Tarifabschlüsse und Fusionspläne bei den Zeitarbeitsverbänden sorgen für Paukenschlag

(PM) Frankfurt/Main, 05.10.2010 - Keine andere Branche ist nach der Krise so stark durchgestartet wie die Personaldienstleistungs- und Zeitarbeitsbranche. Nach herben Verlusten in 2009 ist jetzt ein sehr starker Aufwärtstrend erkennbar. „Die aktuellen Entwicklungen der Zeitarbeitsverbände und die Tarifabschlüsse in der Metallindustrie sorgen für einen Paukenschlag nach dem anderen.“, so Bernhard Klier, Geschäftsführer der Neuen DEUTSCHEN KONGRESS GmbH und Veranstalter des 4. Branchentreffpunktes für Personaldienstleister „ZEITARBEIT“, der vom 22. bis 24. November 2010 in Köln stattfindet.

„Der Zusammenschluss der Zeitarbeitsverbände war längst überfällig und wird von allen Beteiligten insbesondere von der Industrie und den Entleihern schon seit langem gefordert. Eine einheitliche und starke Zeitarbeits- und Personaldienstleistungsbranche, die ein großes gemeinsames Interesse an der Weiterentwicklung hat, wird die Zukunft sein.

Internationale Fragen, die globalen Anforderungen der Kunden und nicht zuletzt die grenzüberschreitende Arbeitnehmerüberlassung ab 2011 sind wichtige Themen, die gemeinsam angegangen werden müssen. Wir werden hier sicherlich bis zur Veranstaltung noch mehr Ereignisse in der Zeitarbeitsbranche zu erwarten haben, die der weiteren Entwicklung der Zeitarbeit in Deutschland sehr gut tun werden.“, so Klier weiter.

Für Raymond Homo, Sprecher der Geschäftsführung Vivento Interim Services GmbH und Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Personalvermittlung e.V. (BPV), wird durch diese Entwicklungen deutlich, „dass Zeitarbeit mehr ist als Lohndrückerei. Die Zeitarbeits- und Personaldienstleistungsbranche nutzt die Gelegenheit, sich auf die neuen Heraususforderungen einzustellen. Industrie und Wirtschaft haben Interesse an fairen aber auch internationalen Anforderungen. Auf dem Kongress Zeitarbeit am 23. November 2010 in Köln werden diese Themen diskutiert. Die thematische Ausrichtung des Kongresses trifft gerade mit dem Thema: „Der deutsche Markt öffnet sich. Chancen und Risiken, Deregulierung oder Re-Regulierung?“. Für mich als Geschäftsführer von Vivento Interim Services eine hochinteressante Fragestellung, die sehr berechtigt ist.“

Hochkarätige Referenten aus Politik und Wirtschaft machen die Veranstaltung ZEITARBEIT, die in Zusammenarbeit mit den führenden Fachverbänden AMP, BZA , Eurociett, iGZ sowie dem Steinbeis Transferzentrum für Internationale Strategien und dem dem Österreichischem Verband Zeitarbeit und Arbeitsvermittlung durchgeführt wird, auch in diesem Jahr wieder zu einem wichtigen, unabhängigen Branchentreffpunkt. Moderiert wird der Kongress von Prof. Michel Mattoug, Leiter, Steinbeis Transferzentrum Internationale Strategien, die Eröffnungsrede hält
Dr. Wilhelm Schäffer, Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW. Weitere Referenten sind Dr. Henrik Backstrom / Swedish Staffing Agencies – ALMEGA, Prof. Dr. Burkhard Boemke / Universität Leipzig, Peter Dunkel / bfw - Unternehmen für Bildung, Ulrich Eberle / Zentrale der Bundesagentur für Arbeit, Dr. Michael Freytag / Eurociett, Ingrid-Beate Hampe / SÜDWESTMETALL – Bezirksgruppe Ulm, Peter Lisowski, Powerserv Personalservice GmbH / VZa, Anne Rosner, ARO Personalservice / iGZ e.V., Hanna Schwentkowski / Hanseaten Zeitarbeit Nord GmbH, Stephan Temmink / Coöperatieve Vereniging Agrarische Bedrijfsverzorging (CVAB) & AB Personal-Partner Mitte GmbH sowie Lambert Weijs / Start Pepole Vermittlung Deutschland.

Termin: 22. bis 24. November 2010, Best Western Hotel Regent, Köln; Jeder Tag ist separat buchbar – die Teilnahmegebühr liegt zwischen € 545,- und € 1.595,-.

Mehr Informationen unter www.zeitarbeitskongress.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH
Frau A. Pape
Geleitsstraße 14
60599 Frankfurt
+49-69-63006900
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NEUE DEUTSCHE KONGRESS GMBH

DEUTSCHE KONGRESS ist unabhängig und informiert in hochkaräti¬gen B2B-Veranstaltungen über Trendthemen. Sie bietet Führungs- und Fachkräften aus Wirtschaft, Industrie, Politik und Forschung Plattformen für Wissenstransfer und Meinungsaustausch. www.deutsche-kongress.de
PRESSEFACH
Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH
Geleitsstraße 14
60599 Frankfurt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG