VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Die Gefährten GmbH
Pressemitteilung

Umfrage der Kölner POS-Spezialisten Die Gefährten ergibt: Kaffeegenießer sind Kunden, wie man sie sich wünscht

Bei einem guten Kaffeeangebot greift der Verbraucher gern spontan zu ++ Hier lohnt Innovation: Kaffeetrinker sind aufgeschlossen für Neues ++ Werbung im Geschäft wirkt
(PM) Köln, 04.10.2012 - Kaffee bringt‘s. Das weiß nicht nur die Gastronomie, auch der Einzelhandel kann das populäre Heißgetränk beispielsweise über kreative Aktionen im Geschäft gut vermarkten. Das belegt eine aktuelle Umfrage des Kölner Unternehmens Die Gefährten in Kooperation mit acquisa, bei der 400 Kunden verschiedener Coffee-Shops zu ihrem Kauf- und Konsumverhalten sowie zur Werbewirkung am POS befragt wurden.

„Lass uns einen Kaffee trinken“ ist eine Einladung, die man nicht ablehnt. Kaffee gehört bei uns mit durchschnittlich 150 Litern Verbrauch pro Kopf zu den Lieblingsgetränken, nicht nur unterwegs, sondern auch zu Hause. Kaffeegenießer kennen sich mit dem Produkt bestens aus und wissen beim Einkauf in der Regel, was sie wollen. Der Geschmack ist für 94 Prozent der Befragten das Kriterium für die Wahl ihres Kaffees. Nur 11 Prozent lassen sich im Kaffeegeschäft beraten. Nicht als Kaufkriterium, aber dennoch interessant, betrachten 89 Prozent das Thema „Nachhaltigkeit“ bzw. entsprechende Siegel als Nachweis dafür. Der Geschmack ist auch das wichtigste Entscheidungskriterium für die Wahl der Einkaufsstätte (343 von 400 Befragten), gefolgt von einem besonderen Angebot im Geschäft (267), der Lage (254), dem Image (223) und der Atmosphäre (209). Der Preis ist für keinen der Befragten ein Argument. Kaffeewerbung im Vorfeld des Einkaufs haben 41 Prozent wahrgenommen, dabei wurden Zeitungsbeilagen, Radiowerbung und Newsletter erinnert.

Hat der Verbraucher im Geschäft erst einmal den Kaffeeduft in der Nase, ist er offen für Eindrücke, und Werbung gehört dazu. Sonderaufbauten, Poster/Plakate, Wobbler (Werbung direkt am Regal) und Displays wirken: 95 Prozent der Befragten erklären, im Geschäft aufgrund von Werbung etwas gekauft zu haben, für das es zuvor keine Kaufabsicht gegeben hatte. 63 Prozent der Befragten geben zudem an, gelegentlich bis gern wechselnde Angebote anzunehmen und Neues auszuprobieren. Probieraktionen nutzen 79 Prozent der Befragten gern oder finden sie zumindest gut, auch Angebote wie „3 für 2“ werden gern wahrgenommen. 69 Prozent greifen bei solchen Aktionen ziemlich oft, 23 Prozent manchmal und nur 8 Prozent eher selten zu.

Das Kaffeegeschäft ist ein innovativer Markt. 72 Prozent der Befragten lassen sich beispielsweise für Sirup (Coffee Flavours) begeistern. Auch Kaffeebrüh-Systeme unterliegen dem Wandel. Moderne Pad- und Kapselsysteme sind auf dem Vormarsch. 57 Prozent der Befragten verfügen zu Hause über ein solches System, 23 Prozent über eine Filter-Kaffeemaschine und 20 Prozent über einen Vollautomaten.

Mit den Ergebnissen der Konsumentenbefragung präsentieren Die Gefährten und das Fachmagazin acquisa eine Umfrage zu Verbrauchereinstellungen und Kaufverhalten bezüglich Kaffee. Dafür hat die Kölner Agentur im August 2012 je 150 Kunden von Tchibo und Starbucks sowie 100 Kunden von Nespresso im Düsseldorfer Medienhafen befragt.
PRESSEKONTAKT
Die Gefährten GmbH
Frau Angela Mond
Rosenstraße 40-46
50678 Köln
+49-221-977620
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE GEFÄHRTEN GMBH

Die Gefährten GmbH ist ein inhabergeführtes Unternehmen für Marketingkommunikation und Vertrieb mit Sitz in Köln. In den vier Unternehmensbereichen Consulting , Kommunikation, Vertriebsmanagement und Personalkommunikation ...
PRESSEFACH
Die Gefährten GmbH
Rosenstraße 40-46
50678 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG