VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Carolin Völker - PR & KOMMUNIKATION
Pressemitteilung

CareerBuilder Umfrage: Ein Drittel der deutschen Arbeitnehmer klagt über Gewichtszunahme

(PM) Frankfurt, 28.06.2012 - Dass sitzende Tätigkeiten Gift für die Gesundheit sind, ist ein offenes Geheimnis. Eine aktuelle Umfrage von CareerBuilder.de bestätigt dies: Ein Drittel aller befragten Arbeitnehmer in Deutschland (33 Prozent) geben an, seit Antritt ihres aktuellen Arbeitsplatzes zugenommen zu haben. 14 Prozent berichten sogar von erheblichen Gewichtsproblemen mit einem Plus zwischen 6 und 11 Kilo. Das entspricht in etwa dem Gewicht einer handelsüblichen Bierkiste.

61 Prozent der Umfrageteilnehmer sehen die Ursache für ihre Gewichtszunahme in ihrer sitzenden Tätigkeit. Ironie des Schicksals: Ebenso viele, also drei von fünf Arbeitnehmern (61 Prozent) nehmen sich noch nicht einmal die Zeit, ihren Schreibtisch für eine Mittagspause zu verlassen. Deshalb ist es kaum überraschend, dass 97 Prozent es nicht schaffen, sich wenigstens mittags ein wenig Bewegung zu verschaffen oder gar eine kleine Trainingseinheit einzulegen.

Dieser Trend wirkt sich nachhaltig auf unsere Gesundheit aus. „Einige Unternehmen haben bereits Initiativen für mehr Gesundheitsbewusstsein am Arbeitsplatz ins Leben gerufen“, so Rosemary Haefner, internationale Personalleiterin bei CareerBuilder. „Es lohnt sich also, seinen Arbeitgeber nach entsprechenden Angeboten zu fragen, beispielsweise vergünstigte Tarife in Fitness-Studios.“

Kleine Maßnahmen – große Wirkung

Haefner ergänzt: „Auch kleine Veränderungen im Alltag können bereits einen großen Unterschied machen. Wer beispielsweise die Treppe statt den Lift nimmt oder Kollegen zwischendurch einen Besuch abstattet anstatt eine E-Mail zu schreiben, der bringt schon deutlich mehr Bewegung in den Job. Bei schönem Wetter bietet sich auch ein Spaziergang an, der sich bestens in die Mittagspause integrieren lässt. Oder Sie steigen einfach eine Haltestelle früher aus und laufen den restlichen Weg zum Büro.“

Zusätzlich zum Bewegungsmangel lässt sich ein ungesundes Essverhalten als weiterer Ansatzpunkt für Verbesserungsmöglichkeiten ausmachen: Mehr als die Hälfte aller Arbeitnehmer nehmen mindestens zwei Mal pro Tag einen Snack zu sich. 33 Prozent der Befragten outen sich als so genannte Stress-Esser, weitere 18 Prozent gehen regelmäßig ins Restaurant.

Auf dem Weg zur strandtauglichen Figur empfiehlt Rosemary Haefner:

• Die Naschkatze überlisten: Naschen in kleinen Portionen erscheint zunächst harmlos, aber die Kalorien summieren sich. Legen Sie sich einen Vorrat an Obst und Gemüse für den kleinen Fitness-Snack zwischendurch an.
• Zurück zum Henkelmann: Bringen Sie Ihr eigenes Mittagessen mit! So haben Sie nicht nur eine bessere Kontrolle über Ihre Mahlzeiten, sondern sparen auch noch Geld.
• Sagen Sie ja zu Wasser: Trinken Sie Wasser anstelle von Säften oder Soft Drinks. So sparen Sie nicht nur beim Trinken Kalorien. Wer vor dem Essen ein Glas Wasser trinkt, wird auch schneller satt.
• Integrierte Trainingseinheiten: Verabreden Sie sich jeden Tag mit Kollegen zum Spazierengehen, ersetzen Sie den Bürostuhl für ein paar Stunden täglich durch einen Sitzball, nehmen Sie die Treppe und ersetzen Sie interne Telefonate durch einen Besuch beim Kollegen.

Weitere Tipps für mehr Gesundheit am Arbeitsplatz finden sich hier:

- www.careerbuilder.de/blog/2011/04/21/gesund-essen-bei-der-arbeit/
- www.careerbuilder.de/blog/2011/09/22/selbst-schuld-am-burnout/
- www.jobscout24.de/karriere-tipps/mittagspause-mal-anders-vier-alternativen-zur-kantine/
- www.jobscout24.de/karriere-tipps/damit-die-erkaeltung-sie-kalt-laesst-gesundheitstipps-furs-buro/
- www.jobscout24.de/karriere-tipps/trockene-luft-macht-krank/
- www.jobscout24.de/karriere-tipps/kollege-komm-tanz-mit-mir/
- www.jobscout24.de/karriere-tipps/steh-auf-wenn-du-deinen-ruecken-liebst/
- www.jobscout24.de/karriere-tipps/work-life-balance-2/
- www.jobscout24.de/karriere-tipps/die-innere-uhr/
- www.careerbuilder.de/blog/2011/04/21/gesund-essen-bei-der-arbeit/
- www.careerbuilder.de/blog/2011/09/22/selbst-schuld-am-burnout/

Über die Umfrage

An unserer Umfrage haben 100 Arbeitnehmer zwischen 18 und 70 Jahren teilgenommen.
Diese wurden in ausführlichen Online-Interviews über ihre aktuelle Arbeitssituation sowie ihre Erfahrungen am Arbeitsplatz befragt. Dabei wurde mit neuesten Umfragemethoden und sorgfältig ausgewählten Panels und einem repräsentativen Bevölkerungsquerschnitt gearbeitet, um zuverlässige Ergebnisse zu erhalten.
Mit Timing-Checks wurden die Teilnehmer herausgefiltert, die vor dem Antworten nicht eine angemessene Bedenkzeit eingehalten haben. Ebenso gelöscht wurden inkonsistente oder ungültige Antworten. Feldzeit der Befragung war Januar 2012. Die Prozentzahlen sind gerundete Werte und ergeben deshalb möglicherweise nicht eine Summe von 100%.
PRESSEKONTAKT
Carolin Völker - PR & KOMMUNIKATION
Frau Carolin Völker
Händelstraße 18
50674 Köln
+49-221-8018411
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CAREERBUILDER IN DEUTSCHLAND

Seit Oktober 2011 vereint der international tätige Lösungsanbieter für integriertes Recruiting CareerBuilder in Deutschland die Marken JobScout24 und CareerBuilder unter einem Dach. Im Zentrum des gemeinsamen Angebotes steht die ...
PRESSEFACH
Carolin Völker - PR & KOMMUNIKATION
Händelstraße 18
50674 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG