VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
NSi Europe GmbH
Pressemitteilung

US-Armee vergibt 3,5 Mio. Dollar Auftrag an NSi

Notable Solutions, Inc. (NSi) hat den größten Deal der Unternehmensgeschichte geschlossen. Das US-Militär wird die Erkennungslösung AutoStore weltweit einsetzen, um Krankenakten elektronisch verwalten und abrufen zu können.
(PM) Wetzlar, 19.10.2011 - Das Verteidigungsministerium der USA (DoD) wird künftig AutoStore zur organisationsübergreifenden Erfassung von Dokumenten im Gesundheitssystem nutzen. Einen entsprechenden Vertrag über 3,5 Mio. Dollar, umgerechnet 2,6 Mio. Euro, erhielt jetzt der Hersteller Notable Solutions, Inc. (NSi), der einen Vertriebsstandort im hessischen Wetzlar unterhält. Der Auftrag umfasst eine zweijährige Integrations- und Testphase für Autostore in der handelsüblichen Standardversion, um die Implementierung in die komplexe IT-Infrastruktur des weltweit agierenden US-Militärs zu beschleunigen.

In Europa sind ca. 90.000 Soldaten stationiert, der überwiegende Teil davon in Deutschland. Das größte Militär-Krankenhaus außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika befindet sich in Landstuhl bei Kaiserslautern (LRMC).
Die Pläne sehen vor, die Software für Capture & Workflow zunächst weltweit bei 6.000 Anwendern auszurollen. In der Folge sollen alle 60.000 Angestellten des militärischen Gesundheitswesens einbezogen werden.

Support für über 500 Gerätetypen

Das US-Verteidigungsministerium entschied sich für AutoStore aufgrund der einmaligen Bandbreite unterstützter Geräte. So lassen sich die vielen verschiedenen Multifunktionsgeräte (MFPs), die in tausenden Militär-Kliniken bereits im Einsatz sind, auch für die Erfassung von Krankenakten nutzen. Außerdem erfüllt die Lösung die strengen Sicherheitsrichtlinien des Ministeriums und ermöglicht eine individuelle Anpassung von MFP-Bedienoberflächen, so dass sich künftige Erweiterungen in der Dokumentenklassifizierung problemlos einbinden lassen.

Projekt HAIMS (Healthcare Artifact and Image Management Solution)

Anlass des Vertrags ist eine globale Initiative, die medizinische Versorgung für aktives und pensioniertes Militärpersonal sowie seiner Angehörigen zu verbessern. Das Projekt umfasst die Aufnahme medizinischer Bilder in elektronische Krankenakten, um sie organisationsübergreifend verfügbar zu machen. Dadurch erhalten Gesundheitsdienstleister Zugang zur gesamten Krankengeschichte einer Person – ob im Operationssaal, am Versorgungsstützpunkt oder dem Ministerium für Veteranen-Angelegenheiten.

Reaktion von NSi

„Dieser Vertrag stellt einen bedeutenden Geschäftserfolg für uns dar“, freut sich Richard Bosworth, Chief Sales Officer (CSO) bei NSi, über den größten Auftrag in der Unternehmensgeschichte. „Wir sind stolz darauf an einem Projekt teilzuhaben, das vielen Tausend Ärzten und Pflegern sowie ihren Patienten beträchtliche Effizienzvorteile verschafft.“ Es demonstriere eindrucksvoll die Vorteile von AutoStore für das Gesundheitswesen: „Die Fähigkeit auch große, geographisch verteilte Installationen mit gemischten MFP-Flotten zu unterstützen und dabei hohen Sicherheitsstandards im Netzwerk zu genügen, macht AutoStore zur idealen Lösung für Krankenhäuser und größere Versorger-Initiativen.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
NSi Europe GmbH
Frau Corinna Scholz
Gebr.-Wahl-Str. 21
35619 Braunfels
+49-6442-953384-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NSI EUROPE

Notable Solutions, Inc. (NSi) ist führender Anbieter von Lösungen zur Erfassung elektronischer und analoger Dokumente sowie für die Geschäftsprozess-automation. Der Hauptsitz liegt in Rockville, Maryland/USA, mit Niederlassungen ...
PRESSEFACH
NSi Europe GmbH
Gebr.-Wahl-Str. 21
35619 Braunfels
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG