VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pachmann | Marketing
Pressemitteilung

Tumor Medikamente vorab am Patientenblut testen

Bei SIMFO kann die Wirksamkeit einer geplanten Medikation auf die Tumorzellen im Blut mittels MAINTRAC bereits vor der Medikamentengabe getestet werden.Das Ergebnis ist in vielen Fällen therapieentscheidend.
(PM) Hamburg, 31.03.2010 - Dubai /Bayreuth - Prof. Dr. Katharina Pachmann (Universitätsklinikum Jena) präsentierte auf dem 2. Weltkongress für Medikamentenentwicklung und Therapie (2. World Conference for Drug Discovery and Therapy) ein weltweit besonderes Vorgehen in der Onkologie vor, mit dem zirkulierende Tumorzellen im Blut von Tumorpatienten nachgewiesen werden können.
Die bei Entfernung des Primärtumors verbleibenden ausgeschwemmten Tumorzellen sind verantwortlich für die Bildung von Metastasen, die bei den meisten Patienten lebensbegrenzend sind. Wenn die Anzahl der im Blut befindlichen Tumorzellen durch den Einsatz einer Chemotherapie oder bei Brustkrebs durch Hormontherapie deutlich reduziert wird, führt dies zu einem guten, oft metastasefreien Überleben. Anhand der Untersuchungen lässt sich der Einfluss der Therapien auf diese Resttumorlast im Blut sehr gut untersuchen.

Bei SIMFO kann darüber hinaus die Wirksamkeit einer geplanten Medikation auf die Tumorzellen im Blut jedes einzelnen Patienten mittels der MAINTRAC Methode bereits vor der Medikamentengabe im Reagenzglas getestet werden. Die Ergebnisse der Tests im Reagenzglas korrelieren sehr gut mit der tatsächlichen Wirkung. Das Ergebnis ist in vielen Fällen therapieentscheidend.

Durch die MAINTRAC Methode bietet sich erstmals die Möglichkeit, die Wirksamkeit der Therapie bereits während der Anwendung der Medikamente zu überprüfen. In der Krebstherapie, besonders in der adjuvanten (vorsorglichen) Therapie ist eine solche direkte Überprüfung des Therapieergebnisses sonst nicht möglich.

Um die Entwicklungszeit neuer Tumor - Medikamente zu verkürzen, kann die MAINTRAC Methode auch im Vorfeld klinischer Studien angewandt werden. Indem bereits an einem Panel von Patientenzellen die Wirksamkeit der Medikationen untersucht wird, kann MAINTRAC dabei helfen, manche Tierversuche sowie Phase1- und Phase2-Studien gezielter einzusetzen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
SIMFO Spezielle Immunologie Forschung + Entwicklung GmbH
Herr Peter Pachmann
Zuständigkeitsbereich: Leiter Unternehmenskommunikation
Kurpromenade 2
95448 Bayreuth
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SIMFO SPEZIELLE IMMUNOLOGIE FORSCHUNG + ENTWICKLUNG GMBH

Die SIMFO, Spezielle Immunologie Forschung + Entwicklung GmbH, wurde 1999 von Dr. med. Ulrich Pachmann gegründet. Die Aufgaben der SIMFO GmbH ist vor allem die Auftragsforschung zur Entwicklung neuer Testmethoden im Bereich Hämatologie und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Pachmann | Marketing
Eulenkrugstraße 55-57
22359 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG