VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Profil Marketing OHG
Pressemitteilung

Truck’n Talk - neue Webseite für CB-Funker und Trucker: cb-funk.de ist an den Start gegangen

Informationen und Unterhaltung rund um den CB-Funk auf Deutschlands Straßen
(PM) Dreieich / Lütjensee, 06.08.2015 - Mit cb-funk.de geht ab sofort eine neue Webseite für alle Fahrer im Nah- und Fernverkehr online. Informationen zu den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von CB-Funk oder Wissenswertes zu Baustellenwarnungen über CB-Funksysteme sind auf der neuen Seite übersichtlich zusammengefasst. Zusätzlich sind im Bereich „Trucker Infos“ Neuigkeiten zu Autohöfen, Rastplätzen oder Apps für Parkplatz-Reservierungen gelistet. Der Seitenbereich „Events“ füllt sich nach und nach mit Informationen zu Trucker-Veranstaltungen, Messen oder Shows. Ein Klick auf die Seite lohnt sich darüber hinaus auch wegen der regelmäßig stattfindenden Gewinnspiele. Berichte zu aktuellen CB-Funkgeräten, Antennen sowie weiterem Zubehör sind zudem auf der Seite einsehbar. Passend dazu sind Fachhändler für Beratung und den fachgerechten Einbau genannt. Abgerundet werden die technischen Informationen auf cb-funk.de mit Angaben zu Frequenzen für eine optimale Kommunikation auf allen Straßen, im Gelände oder auf Baustellen.

CB ist die Abkürzung für „Citizen’s Band“, der amerikanischen Bezeichnung für den „Jedermannfunk“. Seit 1975 ist dieser Funkdienst auch in Deutschland zugelassen und findet heute auf Frequenzen zwischen 26,565 und 27,405 MHz im sogenannten „11-Meter-Band“ am oberen Ende des Kurzwellenbereiches statt. Deutsche Fernfahrer nutzen meist den Kanal 9 in Amplitudenmodulation (AM) und informieren sich gegenseitig beispielsweise über Staus, Rastmöglichkeiten oder Unfälle. Die Reichweite der Geräte beträgt bis zu zehn Kilometer. Auch im Zeitalter von Smartphones, hat CB-Funk durchaus seine Vorteile: Mit aktuellen Verkehrsinformationen spart man Zeit und durch das neue Baustellenwarnsystem trägt ein CB- Funk Gerät zur Sicherheit bei. Die Nutzung des CB-Funks beziehungsweise der Funkbänder ist im Gegensatz zum Smartphone kostenlos. Außerdem wird nicht gezielt ein Gesprächspartner angerufen, sondern man möchte sich gerade an eine Gruppe wenden, um sich einfach zu unterhalten, damit man auf eintönigen Fahrten aufmerksam bleibt. Die Geräte sind preislich erschwinglich und haben sich zudem noch technisch weiterentwickelt. Die CB- Funkgeräte bieten mittlerweile eine länderumgreifende Umschaltung, so dass der Kauf eines weiteren Funkgeräts für ein anderes Land entfällt.

Für Freunde und Nutzer von Facebook sind die Infos der Webseite auszugsweise auch dort zu finden und können auch „geliked“ werden: www.facebook.com/pages/cb-funkde/1394426950782277?fref=ts . Betreiber der neuen Webseite ist Alan Electronics, einer der führenden Hersteller von CB-Funkgeräten mit seinen Marken MIDLAND und ALBRECHT für den professionellen und den privaten Bereich in Deutschland, die diese mit jeder Menge Informationen füllen wollen und damit die Vorteile und Aktualität von CB- Funk unter Beweis stellen wollen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Profil Marketing
Herr Stefan Winter
Humboldtstraße 21
38106 Braunschweig
+49-531-387 33 16
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER ALAN ELECTRONICS

Alan Electronics wurde 1989 gegründet und ist Teil der internationalen CTE-Firmengruppe mit Sitz in Italien. Sie umfasst insgesamt 14 unabhängige Unternehmen weltweit und kann auf über 40 Jahre Erfahrung und technisches Wissen ...
PRESSEFACH
Profil Marketing OHG
Humboldstraße 21
38108 Braunschweig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG