VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SHB Innovative Fondskonzepte AG
Pressemitteilung

Trotzt Deutschland der Eurokrise?

(PM) München, 07.02.2012 - Wie wird sich mittelfristig die Schuldenkrise auf den europäischen Immobilienmarkt auswirken? Dieser Frage gehen derzeit viele institutionelle Immobilieninvestoren nach. Fakt ist: Das Bild scheint sich zu verdichten und nach Meinung vieler könnte der deutsche Immobilienmarkt der Gewinner der Krise sein. Dies sichert auch eine positive Entwicklung für Anbieter von Immobilienfonds wie die in der Nähe von München ansässige SHB Innovative Fondskonzepte AG (SHB AG).

Dass die Schuldenkrise in Europa zum Stresstest für die europäischen Immobilienmärkte geworden ist, das weisen Immobilienexperten inzwischen nicht mehr von der Hand. Immerhin hängt die wirtschaftliche Entwicklung der einzelnen europäischen Staaten direkt am Immobilienmarkt, oder - anders ausgesprochen - ist das eine abhängig vom anderen. „Von dem gestiegenen Sicherheitsbedürfnis der Investoren und von möglichen Änderungen in der Anlagestrategie könnte gegebenenfalls Deutschland profitieren“, sagt Hans Gruber von der SHB Innovative Fondskonzepte AG (SHB AG). Dies wird jetzt auch durch eine Studie belegt, die Union Investment umgesetzt hat und deren Ergebnisse sie jüngst veröffentlicht hat. Danach trauen die befragten Investoren – allesamt Immobilien-Großanleger aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien – Deutschland wie keinem anderen Land zu, die Folgen der Euro-Krise auf den heimischen Immobilienmarkt weitgehend abfedern zu können.

Interessant ist dabei, dass sich die Einschätzung der Investoren in den letzten Monaten nochmals verändert hat. So dominiert inzwischen das Thema Sicherheit weit vor Rendite und Liquidität und wird damit zur bestimmenden Kaufmotivation. „Die Immobilie als Sachwert ist nun einmal bei richtiger Auswahl im Hinblick auf Nutzungsart und Standort eines der sichersten Investments, zumal weitestgehend unabhängig von Börsenentwicklungen und weitestgehend auch von der Entwicklung des Geldwertes“, sagt SHB Experte Gruber. Insofern sei für ihn die Suche nach der Immobiliensicherheit absolut verständlich.

Derart positive Entwicklungen machen sich natürlich auch bei den Kapitalanlageangeboten bemerkbar, die Anleger zeichnen können. So dominierte der Zielmarkt Deutschland bei den Anbietern von geschlossenen Immobilienfonds im vergangenen Jahr deutlich und auch im Gesamtangebot der in Deutschland angebotenen geschlossenen Fonds nehmen diese eine führende Rolle ein. „Investoren vertrauen dem deutschen Immobilienmarkt, insbesondere auch vor dem Hintergrund, als die Eckdaten stimmen. Wir wollen dabei aber auch nicht von der Hand weisen, dass zusätzlich Emotionen mitschwingen, denn die deutsche Immobilie ist nun einmal in der Wahrnehmung sehr positiv besetzt“, so der Immobilien-Fachmann der SHB.

Die SHB Innovative Fondskonzepte AG hat sich auf die Emission und das Management geschlossener Immobilienfonds mit deutschen Objekten spezialisiert. SHB kann zusammen mit ihren Schwestergesellschaften von der Konzeption über den Vertrieb und das Management der Fonds bis zur Anlegerverwaltung die gesamte Wertschöpfungskette abdecken. Seit ihrer Gründung in 2001 hat die SHB Innovative Fondskonzepte AG ein konzipiertes Fondsvolumen von rund 1,8 Mrd. Euro aufgelegt.

Weitere Informationen unter www.shb-ag.de
PRESSEKONTAKT
SHB Innovative Fondskonzepte AG
Herr Hans Gruber
Einsteinring 28
85609 Aschheim
+49-89-6283420
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SHB INNOVATIVE FONDSKONZEPTE AG

Die SHB Innovative Fondskonzepte AG Die SHB Innovative Fondskonzepte AG hat sich auf die Emission und das Management geschlossener Immobilienfonds mit deutschen Objekten spezialisiert. Die SHB Innovative Fondskonzepte AG kann im Konzernverbund die ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
SHB Innovative Fondskonzepte AG
Einsteinring 28
85609 Aschheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG