VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unternehmensgruppe Wacotech-Wacosystems
Pressemitteilung

Trennwände aus Wabenkunststoff optimieren Raumakustik

(PM) Bielefeld, 16.01.2013 - Die Ratinger Egrima beauftragte die Firma Raumqualität aus dem bayrischen Scheyern die Akustik im open space ihres neuen Bürogebäudes zu optimieren und somit die Aufenthaltsqualität für die Mitarbeiter zu steigern. Ziel war es, die Offenheit der Räume zu erhalten und gleichzeitig Bereiche wie Kaffeeküchen partiell abzuschirmen. Zum Einsatz kommen dazu Deckensegel aus kaschiertem Akustikschaum sowie das raumhohe, rahmenlose Trennwandsystem Kandela T40 der Bielefelder Wacosystems.

Die Deckensegel optimieren die Raumakustik. Ergänzend dazu wirken die Trennwände Kandela T40 schallschirmend gegenüber den Arbeitsplätzen, ermöglichen eine partielle Durchsicht und gewährleisten dennoch Sichtschutz. Außerdem versorgen sie den fensterlosen Bereich der Cafeteria mit Tageslicht. Die semitransparenten Raumteiler aus Wabenkunststoff sind lichtecht sowie wasser- und stoßfest und weisen die Brandschutzklasse B1 nach DIN 4102 auf. Durch die Wabenstruktur ergeben sich je nach Betrachtungswinkel interessante optische Effekte und eine dreidimensionale Tiefenwirkung. Die Reflexionsflächen der Trennwände leiten den Schall zu den Deckensegeln, wo die eigentliche Schallabsorption stattfindet. Darüber hinaus bieten die Trennwände eine direkte Schalldämmung gegenüber den Arbeitsbereichen.

Die Trennwände sind an Decke und Boden mit pulverbeschichteten alufarbenen Stahlverbinder befestigt. Produziert wird Kandela T40 bis 3.020 mm Höhe und 1.200 mm Breite in einer Plattenstärke von 40 mm. Bei Decken, die höher als 3.080 mm sind, kommt ein Verlängerungsrohr zum Einsatz. In der Standardausführung sind die Raumteiler transparent, farbige Lackierungen sind möglich. Als Kernmaterial dient eine WaveCore Wabe aus glasklarem PETG-Kunststoff mit 18 mm Waben-Zellweite. Diese wird beidseitig mit transparenten Deckschichten aus PETG-Kunststoff verklebt. Ein glasklarer Spezialkleber verbindet Wabe und Deckschichten dauerhaft. Dadurch entsteht ein leichtes, biegesteifes und transluzentes Waben-Composite-Paneel.

Weitere Informationen siehe www.wacosystems.de und www.raumqualitaet.eu
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Unternehmensgruppe Wacotech-Wacosystems
Herr Oliver Kehl
Nobelstr. 4
32051 Herford
+49-5221-76313-22
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE UNTERNEHMENSGRUPPE WACOTECH-WACOSYSTEMS

Die Wacotech GmbH & Co. KG und die Wacosystems GmbH & Co. KG sind Schwesterfirmen mit gleichen Gesellschaftern. Die Unternehmensgruppe entwickelt und produziert transluzente, lichtdurchlässige Wabenkern- und ...
ZUM AUTOR
ÜBER RAUMQUALITÄT

Raumqualität aus dem bayrischen Scheyern gestaltet Räume, um die Aufenthalts-qualität darin zu optimieren. Die Mitarbeiter in Unternehmen sollen sich wohl fühlen und optimal ihren Tätigkeiten nachgehen können. Der ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
PR Agentur blödorn pr
PR-Agentur Blödorn marketing & kommunikation ist im Business-to-Business Bereich. Schwerpunkte sind die strategische PR-Beratung und die journalistische Umsetzung komplexer Zusammenhänge. Getreu dem Motto „Tue Gutes ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Unternehmensgruppe Wacotech-Wacosystems
Nobelstr. 4
32051 Herford
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG