VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
netjuornal24
Pressemitteilung

Trennungsschmerz - Kann diese Phase des Leidens etwas Gutes bewirken ?

Welche positiven Ergebnisse kann eine Trennungsphase mit sich bringen ?
(PM) Köln, 24.02.2016 - Sicher kann eine Trennung nach einer längeren Beziehung mit einer geliebten Person eine richtige Entscheidung sein. Dennoch beinhaltet der Trennungsprozess an sich oft einen großen seelischen Schmerz bis hin zu existenziellen Identitätskrisen und Depressionen. In Beziehungen die längere Zeit anhalten und sich entwickeln und in denen man sich immer besser kennen und lieben lernt nimmt man oft eine bestimmte Rolle an. Man kann ein Wirgefühl entwickeln in dem man sich selbst und seine eigene Identität immer in Beziehung mit dem Anderen Partner definiert. Oft sprechen Partner die in einer längeren Beziehung sind vom „Wir“ und nicht mehr vom „Ich“. Wenn dieses Gemeinschaftsgefühl mit dem Ende einer Beziehung also schlussendlich in einer Trennung wegfällt kommt es in der Identität der Beiden Personen zu Irritationen und dem Verlust von emotionalem Halt. Jetzt ist man wieder auf sich selbst gestellt und muss anfangen wieder ohne den Anderen klar zu kommen.

Auf der Seite trennungsschmerzen.org/single wird der Versuch unternommen Betroffenen Personen in einer solchen Lebenslage mit Rat und Informationstexten zu versorgen. Oft reicht es nicht von Freunden oder Bekannten unterstützt zu werden. Es ist manchmal notwendig sich nötige Informationen zu dem Thema einzuholen. Fragen in oft auftauchen und auf trennungsschmerzen.org/single aufgegriffen werden sind zum Beispiel: Welche Trennungsphasen gibt es und wird es jemals wieder besser ? Was habe ich in der Beziehung falsch gemacht ? Gibt es überhaupt einen Schuldigen ? Außer wissenschaftlich fundierten Informationstexten finden sich auch zahlreiche Erfahrungsberichte und Praxistipps auf der Internetseite, welche einem Betroffenen Trost geben können oder das Gefühl mit seiner Situation nicht alleine zu sein.
PRESSEKONTAKT
netjuornal24
Herr Adreas Krohn
Severinstraße 28
50678 Köln
+49-174-6384790
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FREDI

Wir erstellen Internetseiten mit großer Nachfrage im Internet. Es finden sich Zusammenstellungen von Ratgebertexten, Erfahrungsberichten und Informationstexten.
PRESSEFACH
netjuornal24
Severinstraße 28
50678 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG