VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Transcat PLM GmbH
Pressemitteilung

Transcat PLM im Projekt Light Car bei EDAG

Bei Elektroautos existieren zwei große Probleme: geringe Reichweite und hohes Gewicht. Dem hohen Gewicht will der Engineering-Partner EDAG mit einer weiter entwickelten Version seines EDAG Light Car Technologieträgers begegnen.
(PM) Karlsruhe, 29.05.2012 - Bei Elektroautos existieren zwei große Probleme: geringe Reichweite und hohes Gewicht. Dem hohen Gewicht will der Engineering-Partner EDAG mit einer weiter entwickelten Version seines EDAG Light Car Technologieträgers begegnen. Dabei hat die Karlsruher Transcat PLM GmbH mit ihrem Partner Modelon bei der Entwicklung des Antriebsstranges einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung des Batteriemoduls geleistet.

Das Gesamtziel lautete, ein Gesamtgewicht von 1.200 Kilogramm inklusive eines Batteriepakets für eine Reichweite von 150 Kilometer nicht zu überschreiten. Die Aufgaben von Transcat PLM erstreckten sich angefangen bei der Erstellung des Lastenheftes (dem Anforderungsmanagement), über Simulation und Vorauswahl von Batterie und Antrieb und dem Packaging der Bauteile (Anordnung im Raum) des Gesamtfahrzeugs bis hin zur Simulation im CAD und FEM. Modelon baute das Systemmodell, insbesondere die Beschreibung der Batterie, für die Systemsimulation auf. „Die Mitarbeiter von Transcat PLM sind auf dem Gebiet System Engineering hoch qualifiziert. Ihr Know-how konnten sie sehr effizient in der Entwicklung des Batteriemoduls in die Praxis umsetzen. Mit dem Ergebnis sind wir äußerst zufrieden“, kommentiert Herr Hog, Leiter der Fahrzeugintegration bei EDAG.

Die große Herausforderung bei diesem Projekt lag darin, unterschiedliche Domänen wie zum Beispiel Elektrik, Elektronik, Steuerung, Thermodynamik und Mechanik in einem Punkt zu bündeln und möglichst effizient durch einen Änderungsprozess zu leiten. Die Zielsetzung war, optimale Produkte in einer „multidisziplinären“ Welt zu entwickeln. So analysierte man bei der Entwicklung eines Elektrofahrzeugs, wie die Lösungen von Dassault Systèmes diesen Prozess unterstützen und welche Vorteile das integrierte Datenmodell in diesem Zusammenhang bietet.

Mehr unter www.transcat-plm.com und www.edag.com
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Transcat PLM GmbH
Frau Anne Janson
Am Sandfeld 11 c
76149 Karlsruhe
+49-721-97043-413
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TRANSCAT PLM GMBH

Die 1987 gegründete Transcat PLM GmbH ist etablierter Spezialist und Anbieter für Product Lifecycle Management (PLM) Lösungen, basierend auf CATIA, ENOVIA, DELMIA, SIMULIA, EXALEAD und 3DVIA. Als Value Added Reseller (VAR) bietet das ...
ZUM AUTOR
ÜBER EDAG GROUP - PARTNER DER INTERNATIONALEN MOBILITÄTSINDUSTRIE

Als weltweit führender unabhängiger Entwicklungspartner entwickelt die EDAG Group serienreife Konzepte und Lösungen für die nachhaltige Mobilität der Zukunft. Die verantwortliche Entwicklung kompletter Module, Fahrzeuge, ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
PR Agentur blödorn pr
PR-Agentur Blödorn marketing & kommunikation ist im Business-to-Business Bereich. Schwerpunkte sind die strategische PR-Beratung und die journalistische Umsetzung komplexer Zusammenhänge. Getreu dem Motto „Tue Gutes ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Transcat PLM GmbH
Am Sandfeld 11 c
76149 Karlsruhe
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG