VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
REDAKON
Pressemitteilung

TransPak Academy verzeichnet steigendes Interesse und Bedarf an qualifizierten Schulungen

Die TransPak AG bietet mit ihrer TransPak Academy verstärkt Seminare und Workshops rund um das Thema Verpackung und Wirtschaftlichkeit an.
(PM) Solms, 29.06.2014 - Die Schulungen richten sich an Fach- und Führungskräfte in Lager, Einkauf, Versand und Logistik. Alle Trainer kommen aus der Praxis und sind absolute Experten beim Thema Verpackung.

„Als C-Teile stehen Kartonagen, Packbänder, Folien oder Füllmaterialien selten im Fokus der Verantwortlichen“, stellt Nina Schnitzler, Schulungsverantwortliche der TransPak Academy, immer wieder fest. Mit den passenden Produkten, intelligentem Beschaffungsmanagement und effizienten Strukturen können Unternehmen aller Branchen jedoch enormes Optimierungspotenzial ausschöpfen.

Ziel der Seminare ist es, die Möglichkeiten einer optimalen Verpackung im Zusammenspiel mit dynamischen Bestell-, Handling- und Transportprozessen aufzuzeigen und den Teilnehmern einen direkten Mehrwert für ihre tägliche Arbeit zu liefern. Die Schulungen werden sowohl in den Seminarräumen der TransPak AG als auch bei den Unternehmen vor Ort durchgeführt. Nina Schnitzler: „Wir bieten spezielle Seminare mit definierten Zielsetzungen an, organisieren aber auch Workshops mit den jeweiligen Fachabteilungen. Thematisch orientieren wir uns an individuellen Bedürfnissen bzw. konkret an den jeweils eingesetzten Packmitteln und den Beschafungsprozessen im Haus.“

Besondere Relevanz besitzt die Vermittlung von spezifischen Produktkenntnissen. Das Wissen um die wesentlichen Qualitäts- und Anwendungsunterschiede wie auch korrekte Produktspezifikationen machen sich positiv bei Preis- und Angebotsvergleichen bemerkbar. Die Teilnehmer lernen, wie mit intelligent eingesetzten Standardverpackungen oder maßgeschneiderten Verpackungsentwicklungen die Wirtschaftlichkeit im Unternehmen erhöht werden kann. Es werden Potenziale zur Verschlankung der Bestellprozesse ebenso wie zur Senkung der Verpackungskosten aufgezeigt.

Zudem steht auch das Thema Warenschutz im Fokus, denn mit optimalen Verpackungsprodukten lassen sich Transport- und Reklamationsschäden deutlich reduzieren und alle Anforderungen der Lieferkette erfüllen.

Einer Studie des Verbands der Wellpappen-Industrie e.V. zufolge entstehen alleine im Einzelhandel Schäden von über 300 Millionen Euro durch unpassende Verpackungen. Im Wesentlichen werden die Anforderungen an Stabilität und Festigkeit nicht erfüllt, aber auch unzureichende Verklebungen und falsche Konstruktionen wurden bemängelt. „Das Thema ist aber nicht nur im Handel, sondern in allen Branchen brisant. Wir von TransPak verzeichnen seit der Gründung unserer Academy einen stetig steigenden Bedarf an qualifizierten Schulungen und bauen unser Angebot kontinuierlich aus“, so die Expertin aus Solms.

39 Jahre Praxiserfahrung machen die TransPak AG zu einem wertvollen Ratgeber in allen verpackungsrelevanten Prozessen und für alle Branchen. Die Unternehmensgruppe ist in Deutschland einer der Marktführer für Verpackungsmaterialien und hat sich als Systemanbieter für bedarfsgerechte Verpackungskonzepte fest im Markt etabliert. Ganzheitliches Verpackungsmanagement, effiziente Logistik unter Berücksichtigung der kundenspezifischen Produktions-, Einkaufs- und Versandprozesse sowie die Wirtschaftlichkeit im Unternehmen zählen zu den besonderen Anliegen der Verpackungsspezialisten von TransPak.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
REDAKON
Frau Vera Sebastian
Seestraße 18
80802 München
+49-89-31 20 338 20
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
TransPak AG
Herr Thomas Leckebusch
Zuständigkeitsbereich: Geschäftsführer TP Direktmarketing GmbH
In der Au 7
35606 Solms
+49-6441-95 55-360
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TRANSPAK AG

Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Solms blickt auf eine über 37jährige Erfolgsgeschichte zurück, die 1975 mit dem Vertrieb von Containern für amerikanische Van Lines an Übersee-Spediteure begann. Diese Ansätze ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
REDAKON
REDAKON ist der Dienstleister für Verlage und Unternehmen, die - ihre PR optimieren oder komplett neu gestalten - ihre Redaktionen und auch den Verkauf bei der täglichen Arbeit oder bei Launches/Relaunches ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
REDAKON
Seestraße 18
80802 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG