VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Relief Display
Pressemitteilung

Tourismus Marken und Wertschöpfungsketten

(PM) Köln, 08.08.2011 - Zunehmend sind wir mit einer Welle von Übernahmen und Fusionen konfrontiert. In all diesen Fällen stellt sich die Frage nach einer optimalen Steuerung der Wertschöpfungskette. Ob in der Tourismusindustrie oder im Bereich der Sportausstatter – es gilt den Markennahmen überzeugend zu transportieren.

Interessant wird dieses Thema vom TUI-Konzern angegangen: der Kunde soll während der gesamten Buchungs- und Reisephase grundsätzlich dem Markennamen begegnen. Hier stellt sich die Frage einer angemessenen Präsentation:

1) im Reisebüro durch aussagefähige POS-Werbemittel, etwa Tischaufsteller, Schaufensterdisplays, an Reservierungs PC’s angebrachte tiefgezogene Zielgebiets-Wobbler. Insbesondere 3-D Reliefdisplays wurden als besondere ‚eyecatcher’ verstärkt eingesetzt.

2) am Flughafen begrüßen den Reisenden Deckenhänger und Counterdisplays die Informationen zum Markenunternehmen kommunizieren.

3) im Zielgebiet holt der TUI-Bus die Touristen ab und

4) im Hotel erwarten wiederum Poster, Infomaterialien und Infomappen mit Logo und Markenpräsenz den Urlauber

Es gilt, auch hier die Zielgruppenspezifika zu beachten: Marketing und Werbung muss für Kinder anders gedacht werden, als für die Gruppe der Bestager. Über die jeweiligen Interessen definieren sich das Produktmanagement und auch die Ansprache.

Kinder lieben es generell bunt und fröhlich. Da kommen die freundlichen Tiefziehposter gut an. Die Bestager werden durch eine solide Information und hohe Wertigkeit gewonnen. Ein attraktiver Schaufensterdisplay in einer 3-D Variante zum beliebten Thema Kreuzfahrten punktet in dieser Zielgruppe und generiert Interesse.

Eine durchgängige Formensprache schafft also Sicherheit, Vertrauen und Wiedererkennungs-Effekte. Messbar steigert sich durch derartige Maßnahmen der Marktanteil des Unternehmens!
PRESSEKONTAKT
Relief Display
Herr Klaus Dommermühl
Cäsarstrasse 58
50968 Köln
+49-221-383632
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RELIEF DISPLAY

Kommt die Rede auf 'Reliefdisplays', denken Eingeweihte in der ganzen Welt zumeist und zuerst an 'die Italiener' oder an 'die Florentiner'. Und in der Tat: die Wiege dieser Art des Tiefziehens steht eindeutig am Arno. Dort begann das ISTITUTO ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Relief Display
Cäsarstrasse 58
50968 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG