VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
TOSHIBA TEC Europe Retail Information Systems S.A.
Pressemitteilung

In Fristo Getränkemärkten sorgen Toshiba Touchscreen-Kassen für schnelleren Einkauf

TOSHIBA TEC und dicomputer bieten gemeinsam IT-Komplettlösungen für den Getränkefachhandel an
(PM) Krefeld, 25.09.2013 - Die Fristo Getränkemarkt GmbH hat in rund 130 Märkten ihre Kassenarbeitsplätze modernisiert und das POS-Terminal Toshiba WILLPOS B20 installiert. Damit ist Fristo der erste gemeinsame Kunde von TOSHIBA TEC und seines neuen strategischen Partners dicomputer, der auf modulare Lösungen für den Getränkehandel spezialisiert ist.

Fristo ersetzte an 300 Kassenarbeitsplätzen ältere Kassensysteme, da diese immer höhere Ausfallraten verzeichneten. Als langjähriger Kunde des Lösungsanbieters dicomputer entschied sich der Getränkefachhändler für dessen Softwarelösung dikasse, die auf Windows basiert und damit auch den Einsatz von Kassensystemen mit Touchscreen ermöglicht. In Kombination mit dem POS-Terminal WLLPOS B20 von TOSHIBA TEC ergibt sich eine leistungsfähige, innovative Kassenlösung.

Die Entscheidungskriterien für Fristo waren die hohe Verfügbarkeit der POS-Terminals, die moderne Technik bei geringen Betriebskosten sowie die einfache Bedienbarkeit im Rahmen eines wirtschaftlichen Gesamtpaketes.

Das Terminal Toshiba WILLPOS B20 ist schnell und einfach zu warten, da es an der Vorderseite über eine Diagnose-Display verfügt, das einen Überblick über den Systemstatus gibt. Es informiert den Mitarbeiter an der Kasse über Abweichungen vom Normalbetrieb, so dass Fehler umgehend behoben werden können. Außerdem ist das Terminal so konzipiert, dass die grundlegenden Handgriffe zu seiner Instandhaltung in wenigen Minuten von den Mitarbeitern des Marktes durchgeführt werden können. Dabei können sogar Festplatte, Hauptplatine und Stromversorgung entfernt werden, ohne die angeschlossene Peripherie vorher zu trennen.

„Das Toshiba Kassenterminal haben wir umfassend mit unseren Softwarelösungen getestet und können es daher nicht nur unserem langjährigen Kunden Fristo, sondern auch anderen Getränkefachhändlern empfehlen“, ergänzt Till Kramer, Leitung operatives Geschäft (COO) bei dicomputer.

„dicomputer ist seit vielen Jahren auf Lösungen für den Getränkehandel spezialisiert, und kennt daher die besonderen Anforderungen dieses Branchensegments“, ergänzt Ulrich Hieber, Divisional Manager Retail bei TOSHIBA TEC. „In Verbindung mit unserer innovativen und zuverlässigen Hardware erhalten die Händler eine IT-Komplettlösung, mit der sie ihren Kunden einen sehr guten Service bieten und zugleich die Gesamtbetriebskosten niedrig halten können.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
TOSHIBA TEC Europe Retail Information Systems S.A.
Frau Susanne Hamke
Europark Fichtenhain B15
47807 Krefeld
+49-2151-838189
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TOSHIBA TEC CORPORATION:

TOSHIBA TEC Corporation verantwortet das Management von Produktplanung, Marketing, Vertrieb, Dienstleistungen und Absatz von POS-Systemen, Kassen, Waagen, Barcode-Druckern, Peripheriegeräten und Software-Informationssystemen in Europa, dem Nahen ...
PRESSEFACH
TOSHIBA TEC Europe Retail Information Systems S.A.
Europark Fichtenhain B15
47807 Krefeld
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG