VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
State of South Carolina Europe Office
Pressemitteilung

Toray wählt Standort South Carolina für Geschäftserweiterung in den USA

(PM) Columbia, South Carolina , 18.02.2014 - Toray Industries, Inc., ein Hersteller für Fasern und Textilien, Kunststoffharzen und Verbundwerkstoffen aus Karbonfaser hat den Landkreis Spartanburg, South Carolina als Standort für sein nächstes weltweites Werk ausgewählt. Die Investition in Höhe von einer Milliarde US-Dollar wird voraussichtlich im Lauf der nächsten zehn Jahre fünfhundert neue Arbeitsplätze schaffen und stellt eine der größten Erstinvestitionen in South Carolinas Geschichte dar.

Toray erwarb für die zukünftige Geschäftserweiterung rund 160 Hektar Land im Landkreis Spartanburg. Das Werk in Spartanburg wird dem Unternehmen optimale Nähe zu den wichtigsten Kunden sowohl in den Vereinigten Staaten, als auch in Lateinamerika bieten.

Der Erwerb von Gewerbeflächen in South Carolina ist Teil der strategischen Geschäftserweiterung des Unternehmens in Wachstumsfeldern und -regionen, zu denen neben Asien vor allem auch Nord- und Lateinamerika gehören.

Für Toray sind die Vereinigten Staaten ein zentraler Expansionsmarkt. Ein Grund dafür ist die Renaissance des verarbeitenden Gewerbes, die den Bedarf an fortschrittlichen Materialien insbesondere durch die Verwendung in der Luftfahrtindustrie, sowie auf dem Energiesektor nach vorne treibt. Die Luftfahrt ist eine aufstrebende Industrie in South Carolina mit über 200 Luftfahrtunternehmen und etwa 20.000 Beschäftigten.

Zitate

“South Carolina bietet Toray Industries einen idealen Standort für unsere nächste nordamerikanische Produktionsstätte. Hier werden wir in der Nähe zu unseren wichtigsten Kunden sowohl in den USA, als auch auf dem lateinamerikanischen Markt sein. Wir sind dankbar für das großartige Arbeitsverhältnis, das wir zu bundesstaatlichen und regionalen Vertretern aufgebaut haben und wir freuen uns darauf, Teil der Geschäftswelt in South Carolina zu werden.“ – Akihiro Nikkaku, Präsident von Toray Industries

“Es ist wirklich ein großartiger Tag, wenn wir etwas so Bedeutendes bekannt geben dürfen. Die Investition Torays in Höhe von einer Milliarde US-Dollar und fünfhundert neuen Arbeitsplätzen wird die Upstate-Region und ganz South Carolina maßgeblich verändern. Wir gratulieren Toray zu ihrer Entscheidung, in den Landkreis Spartanburg zu kommen. Wir freuen uns darauf, ihnen dabei zu helfen, ihre Erfolgsgeschichte fortzusetzen und Chancen für Wachstum in unserem Bundesstaat zu finden.“ South Carolinas Gouverneurin Nikki Haley

“South Carolina hat sich einen hervorragenden Ruf als bedeutender Fertigungsstandort und als Spitzenstandort für die Ansiedlung ausländischer Unternehmen erarbeitet. Die Entscheidung Torays, hier zu investieren unterstreicht sowohl unsere wachsende Kompetenz in Bezug auf Verbundwerkstoffe und hochentwickelte Materialien, als auch unser weltweites Renommee als idealer Wirtschaftsstandort.“ South Carolinas Wirtschaftsminister Bobby Hitt

Eckdaten:

• Die Investition in Höhe von einer Milliarde US-Dollar stellt eine der höchsten Erstinvestitionen in der Geschichte des Bundesstaats dar
• Offiziellen Angaben zufolge werden im Landkreis Spartanburg voraussichtlich 500 neue Arbeitsplätze im Produktionssektor geschaffen
• Toray mit Hauptsitz in Tokio, Japan ist der weltweit größte Produzent von Karbonfasern
• Das Werk wird einer der wichtigsten Zulieferer fortgeschrittener Materialien für die Luftfahrtindustrie werden
• Das neue Werk wird sich voraussichtlich auf einer Fläche von mehr als 160 Hektar in Moore mit Zugang zu den Interstates 26 und 85 gebaut werden
PRESSEKONTAKT
State of South Carolina Europabüro
Frau Debora Kuder
Zuständigkeitsbereich: Manager of Communications

ZUM AUTOR
ÜBER DAS WIRTSCHAFTSMINISTERIUM SOUTH CAROLINA

Das Wirtschaftsministerium von South Carolina arbeitet innerhalb des gesamten Bundesstaats eng mit Fachkräften für Wirtschaftsförderung zusammen, um neue Arbeitsplätze und Investitionen zu schaffen und das Wachstum von bereits ...
PRESSEFACH
State of South Carolina Europe Office
Briennerstr. 14
80333 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG