VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Akademie der Deutschen Medien
Pressemitteilung

The Future Magazine

Zeitschriften-Innovation & New Business in Print und Online auf dem Zukunftsforum der Akademie der Deutschen Medien
(PM) München, 25.09.2015 - Print-Neugründungen, Digitalprodukte jenseits der klassischen Website und News-Apps, Paid-Content und Crowdfunding-Lösungen – das 7. Zukunftsforum Zeitschriften widmet sich am 1. Dezember 2015 im Literaturhaus München dem Innovationskurs der Zeitschriften- und Magazinbranche.

Top-Strategen aus Publikums-, Special Interest- und Fachverlagen sowie Experten aus Trendforschung und Digital Business, präsentieren Innovationen und Best Practices aus der Zeitschriften- und Magazin-Branche. Dabei stehen folgende Fragen im Fokus: Impulsgeber, Emotionsverstärker oder Relevanz-Garant – welche Content-Konzepte sind bei Lesern und Kunden tatsächlich erfolgreich? Wie gelingt es, das Printgeschäft zu stärken und zugleich die neuen digitalen Geschäftsfelder schnell und agil auszubauen? Online-Portal, Workflow-App, Event-Service – welche Zusatzleistungen abseits des tradierten Zeitschriftengeschäfts bieten Kunden einen besonderen Mehrwert? Für welche Services zahlen sie extra? Und: Paid-Content-Modelle und Crowdfunding – welche Geschäftsmodelle haben tatsächlich Erfolg?

Themenschwerpunkte des 7. Zukunftsforums Zeitschriften sind

• Innovationsfeld Zeitschriftenmarkt: Trends und Strategien
• Diversifikation in Print und Digital: Innovative Zeitschriften-Best Cases
• Discoverability und Sellability: Innovationen im Vermarktungs- und Vertriebsgeschäft
• Big Data und Content Marketing: Inhalte zielgruppenfokussiert erstellen und vermarkten
• Innovationsdynamik im Magazin Business: Start-Up-Kultur und Zukauf von Wissen

Referenten des Zukunftsforum Zeitschriften sind u. a. Peter Wippermann (Trendbüro), Eva-Maria Bauch, (G+J Digital Products), Hans Fink (Burda Intermedia Publishing), Thomas Lennartz (Spirit47, NWB), Dirk von Gehlen (Süddeutsche Zeitung), Thorsten Höge (Pocketstory).

Die Veranstaltung richtet sich an Verleger und Verlagsmanager sowie Fach- und Führungskräfte, vor allem aus den Bereichen Redaktion, Vertrieb und Sales, Marketing und Herstellung sowie E-Business- und Innovationsmanager aus Medienhäusern und Verlagen.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.medien-akademie.de/konferenzen/fachmedien/zukunftsforum_zeitschriften_2015.php
PRESSEKONTAKT
Akademie der Deutschen Medien
Frau Leonie Rouenhoff
Zuständigkeitsbereich: Konferenz-Managerin
Salvatorplatz 1
80333 München
+49-89-2919530
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE AKADEMIE:

Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für ...
PRESSEFACH
Akademie der Deutschen Medien
Salvatorplatz 1
80333 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG