VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Elbe Finanzgruppe GmbH
Pressemitteilung

Textil- und Bekleidungsindustrie weiterhin auf Wachstumskurs

Trotz aktueller Rückschläge expandiert die Branche insgesamt fortlaufend. Die Textilbranche verbucht weiterhin kontinuierliche Expansion. Das Bekleidungssegment muss allerdings mit einigen Rückgängen kämpfen.
(PM) Dresden, 29.01.2016 - Die deutsche Textil- und Modeindustrie ist eines der ältesten und wichtigsten Wirtschaftszweige. In Deutschland sind über 1.200 Betriebe ansässig, welche meist mittelständisch geprägt sind. Doch steigende Energie- und Rohstoffpreise bedeuten für die Branche große Herausforderungen. In den vergangenen Jahren durchlebte die Textil- und Bekleidungsindustrie zahlreiche Veränderungen und entwickelte sich zu einer der kreativsten und innovativsten Branchen. Durch diese Entwicklungen stehen die Betriebe vor neuen Aufgaben und Probleme, welche es zu lösen gilt.

Besonders der Einzelhandel in der Textilbranche leidet unter dem zunehmenden Online-Handel. Bequeme Bestellungen über das Internet werden immer beliebter. Mit nur einem Klick werden die gewünschten Bekleidungsartikel nach Hause geliefert. Um den ständigen Innovationen in der Textil- und Bekleidungsindustrie gerecht zu werden, müssen Unternehmen notwendige Investitionen tätigen. Dafür ist eine gesicherte Liquidität essentiell.

Auch die Gewinnmargen werden immer geringer. Wachstumsraten beim Umsatz sind somit nur mit einer gesicherten Liquiditätsplanung möglich. Doch die Kreditgewährung bei Banken wird immer schwieriger. Aus diesem Grund setzen immer mehr Unternehmen auf alternative Finanzierungslösungen. Besonders beliebt ist hierbei das bewährte Factoring.

Factoring in der Textil- und Bekleidungsindustrie

Bei dem Finanzmodell verkauft der Textilunternehmer seine Forderungen an die Elbe Finanzgruppe und erhält sofort 80 Prozent der eingereichten Forderungssumme auf sein Konto überwiesen. Nachdem der Kunde seine Rechnung beglichen hat, erhält der Unternehmer den Restbetrag abzüglich einer Servicegebühr. Solch ein Liquiditätsvorschuss ermöglicht dem Textilunternehmen geplante Investitionsprojekte realisieren zu können.

Besonders für eine Branche, die sich in einem ständigen Wandel befindet, ist die sichere Versorgung von finanziellen Mitteln sehr wichtig. Dies sichert das Bestehen am Markt. Zudem erhalten die Unternehmen, welche bei der Elbe Finanzgruppe Factoring in Anspruch nehmen, weitere entscheidende Vorteile. Sie profitieren von vollem Forderungsausfallschutz sowie der Übernahme des Mahnwesens.

Zudem besteht die Möglichkeit, seinen Kunden längere Zahlungsziele anzubieten. Der Restbetrag ist beim Factoring ein Sicherheitseinbehalt für den Fall, dass der Debitor die Rechnung möglicherweise kürzt. Dieser wird ausgezahlt, wenn die Elbe Finanzgruppe die Rechnungssumme durch den Debitor erhalten hat. Die Finanzierungsmöglichkeit Factoring passt sich flexibel an die Umsätze des Unternehmens an und dies ganz ohne zusätzliche Stellung von Sicherheiten.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Elbe Finanzgruppe GmbH
Frau Miriam Körner
Karcherallee 19
01277 Dresden
+49-351-320398 10
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ELBE FINANZGRUPPE GMBH

Die Elbe Finanzgruppe ist ein bankenunabhängiger Finanzdienstleister mit Fokus auf Freiberufler, Selbstständige sowie kleine und mittelständische Unternehmen. Als anerkannter Finanzdienstleister bietet die Elbe Finanzgruppe innovative ...
PRESSEFACH
Elbe Finanzgruppe GmbH
Karcherallee 19
01277 Dresden
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG