VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Hill+Knowlton Strategies GmbH
Pressemitteilung

Technologiebranche kurbelt Ägyptens Wirtschaft an

(PM) Kairo, 20.05.2010 - Insbesondere der Sektor Informations- und Kommunikationstechnologie wächst im Jahr 2010 stark

Kairo, 20. Mai 2010 — Ägyptens Wirtschaft wuchs im ersten Quartal dieses Jahres um 5,8 Prozent, der Sektor Informations- und Kommunikationstechnologie legte sogar um 11,3 Prozent zu. Das ägyptische Ministerium für Wirtschaftsentwicklung prognostiziert, dass die gesamte Wirtschaft des Landes bis zum Ende des Geschäftsjahres um 5,3 Prozent wachsen wird. Dies entspricht einer Steigerung von 4,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Ägypten bleibt zudem einer der wachstumsstärksten Outsourcing-Standorte weltweit. Im vergangenen Jahr investierten große Unternehmen wie Sykes Enterprise und Stream Global Services in den Standort. Ägyptens Information Technology Industry Development Agency (ITIDA) hat kürzlich zudem eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) mit Intel abgeschlossen: Ägyptische Unternehmen aus der Informations- und Kommunikationstechnologiebranche können demnach auf Intels Technologien und Expertise zurückgreifen, um ihre Leistung zu verbessern und IT-Lösungen zu entwickeln.

„Wir hatten einen erfolgreichen Start in dieses Jahr. Einerseits konnten wir neue Unternehmen gewinnen, die in Ägypten investieren, andererseits verfügt Ägypten aber auch über heimische Unternehmen, die wachsen und ihre Leistungen sowie Services erweitern. Die Branche legt kontinuierlich zu und hat einen großen Einfluss auf das Gesamtwirtschaftswachstum unseres Landes. Wir sind zuversichtlich, dass die Branche 2010 noch stärker wird und weitere multinationale Unternehmen expandieren und ihre Geschäfte auch nach Ägypten verlagern“, so Dr. Hazem Abdelazim, CEO bei ITIDA.

Ägypten investiert weiterhin in die Infrastruktur und legt verstärktes Augenmerk darauf, geistiges Eigentum zu schützen und Produktpiraterie entgegenzutreten. Laut der Softwarepiraterie-Studie 2009 der Business Software Alliance (BSA), die in dieser Woche veröffentlicht wurde, hatte Ägypten eine „Piraterierate“ von 59 Prozent. Das entspricht dem Ergebnis des Vorjahres, weltweit stieg die Produktpiraterie dagegen an.

Ägyptens Piraterie-Rating hat sich seit 2005 um 5 Prozent verbessert und ist mit 59 Prozent auch besser als das anderer führender Outsourcing-Standorte wie Marokko (66 Prozent), China (79 Prozent) und der Philippinen (69 Prozent). „Piraterie zu reduzieren ist nach wie vor eine Herausforderung für die gesamte ITK-Branche weltweit. Für uns hat das Thema daher Priorität und wir machen große Fortschritte. Unsere Rate ist geringer als die anderer Standorte und zeigt, warum Ägypten ein ernstzunehmender Standort für globales Outsourcing geworden ist“, fügt Dr. Hazem Abdelazim hinzu.
PRESSEKONTAKT
Hill and Knowlton Communications GmbH
Herr Pavao Vlajcic
Zuständigkeitsbereich: Account Executive
Schwedlerstr. 6
60314 Frankfurt
+49-69-973 62-16
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ITIDA

ITIDA (Information Technology Industry Development Agency) ist als staatliche Organisation dem ägyptischen Ministerium für Kommunikation und IT angegliedert und verantwortet die Entwicklung und das weitere Wachstum des Landes zu einem ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Hill+Knowlton Strategies GmbH
Darmstädter Landstr. 112
60598 Frankfurt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG